Poco X4 GT/Redmi Note 11T Serie: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen)

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Poco X4 GT/Redmi Note 11T Serie: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen) im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Am 24.05 wird Xiaomi in China die Redmi Note 11T Serie vorstellen. Mit dem Poco X4 GT könnte zumindest ein Smartphone aus dieser Reihe auch hier in Deutschland verfügbar sein.

Xiaomi hat nun weitere Details zur Hardwareausstattung des 11T Pro+ geliefert. So wird der Dimensity 8100, ein LCD Display mit 144 Hz, DDR5 RAM und eine größere Vapor-Chamber als im Vorgänger verbaut:

Xiaomi Redmi Note 11T Pro+: Teaser und aktuelle Leaks verraten Kamera-Design, einige Specs und Launchdatum

Und laut diesem Bild wird auch das 11T Pro den Dimensity 8100 verbaut haben, dazu ein ca. 5000 mAh Akku und scheinbar Stereo Lautsprecher:



Und das sollen die Spezifikationen des Poco X4 GT sein:


Das sieht ja mehr als ordentlich aus. Wenn Xiaomi da noch DDR5 RAM und UFS 3.1 Speicher verbauen würde, dann würde mir ein Wechsel vom Realme 9 Pro bei einem passenden Angebot einfach fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
20220520_130109.jpg

20.5:9 beim Redmi Note 11T
Eimfach nur ekelhaft...

Von Amoled auf LCD bei der neuen Version gibts auch nur so bei Xiaomi.
 
Klotscheck

Klotscheck

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte 2 Xiaomi Geräte mit richtig massiv Green Tint am Amoled.
Aktuell nutze ich tatsächlich ein 10t Pro mit LCD, obwohl ich mir irgendwann mal geschworen hatte, nie mehr ein LCD zu nutzen.
Ich muss inzwischen ganz klar sagen, lieber ein Tipp top LCD als ein schlechtes Amoled.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Klasse das Xiaomi schon bekannt gibt dass das LCD Display komplett ohne PWM auskommt 😍 Hoffentlich wird exakt dieses Display dann im Poco X4 GT verbaut. Nur auf die 20,5:9 Displayratio hätte man auch verzichten können und lieber Richtung 19:9 gehen sollen.

@Klotscheck: So wahr. Ich hatte ja auch das 10T Pro und war mit der Qualität des LCD Displays absolut zufrieden. Wenn das LCD Display im X4 GT genauso gut ist und diesmal komplett ohne PWM arbeitet, dann gibt es nichts zu meckern.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
Mir wäre beides Recht, wenn och 18:9 oder 19:9 bekommen würde, bei 20.5:9 bin ich raus.

Ist aber trotzdem nicht in Ordnung, da 120Hz Amoled bereits verbaut waren. Für gefühlt 99% wird das ne Downgrade sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Stammgast
@Abramovic Es gibt bei Xiaomi mehr als genug Modelle mit Amoled Display.
Die anderen, das sind erheblich mehr als 1 %, die mit einem Amoled Display ein Problem haben, schätzen ein sehr gutes LCD Display.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
😃 und genug Gerät ohne richtiigen Näherungssensor wo die Software Lösung aus Lichtsensor, Lagesensor, Kompass nur so ol la la funktioniert. Take off
 
W

wald66

Stammgast
@Eifelexil gehört hier sicher nicht hin und ist inhaltlich falsch.

Es bleibt dabei, dass es folgende Geräte gibt:
1) Sensor funktioniert problemlos (keine Fehler)
2) Sensor funktioniert unkalibriert (-> Proximity App und MIUI 13 verbessert)
3) Sensor funktioniert nicht (nichts hilft)

2) und 3) ist ein Garantie-/Gewährleistungsfall

damit zurück zum Hauptthema.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
@wald66 wirst es sehen, hier wird nach erscheinen des Geräts auch das Thema eröffnet werden.. Weil Xiaomi jedes Gerät mit KI basierten virtuellen Näherungssensor konfiguriert. Das ist ein Trauerspiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Stammgast
@Eifelexil Habe ein Gerät, das angeblich betroffen sein soll, deswegen weiß ich ganz sicher, dass #9 richtig ist. Entgültig zurück zum Thema.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
Viel Marketing... liest man die Specs, welche "geleakt" werden, dann könnte das ein iPhone 13 Pro Max in die Tasche stecken :D
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
120W Fast Charging beim Pro+ wurden auch bestätigt:

1653347630833.jpeg
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Xiaomi hat das Redmi Note 11T Pro und Pro+ nun vorgestellt. Und laut dem Artikel sollen die Unterschiede zwischen den beiden Geräten am Ende nur bei der Akkukapazität und Ladegeschwindigkeit liegen. So wird das Pro Modell einen 5080 mAh starken Akku mit 67W Fast Charging haben, während es beim Pro+ 4400 mAh und 120W sind. Ansonsten teilen sich die Modelle die vorher bekanntgebenen Spezifikationen wie das 144 Hz LCD Display ohne PWM, Dimensity 8100 und DDR5 RAM mit UFS 3.1 Speicher:

Das neue Xiaomi Redmi Note 11T Pro bietet Dimensity 8100, 144 Hz Display und 64 MP Triple-Cam ab umgerechnet 250 Euro

Das Xiaomi Redmi Note 11T Pro+ startet mit 144 Hz Display, Dimensity 8100 und 120 Watt Ladegerät in die Mittelklasse

Da kann man dann auch nur hoffen das Xiaomi hier die Pro Version mit dem größeren Akku auf dem Markt sind. Die 600 mAh Verlust an Akkukapazität sind die 120W einfach nicht wert. Die Early Bird Preise sehen zumindest in China auch gut aus. Wenn das hier auch zu einem vernünftigen Angebot startet, dann kann das schnell auf eine Vorbestellung hinauslaufen. Beim Poco F4 GT und dem kommenden Realme GT Neo 3 halte ich mich vorerst jedenfalls zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
20220524_155623.jpg
Note 11 SE
20220524_155510.jpg
Note 11T Pro und Pro+
20220524_155514.jpg
20220524_155442.jpg
AnTuTu Score
20220524_155517.jpg
20220524_155519.jpg
Die Preise...
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Hier ein Unboxing Video der schwarzen Version des Note 11T Pro:


Sieht nach einer matten Rückseite aus 🙂 Charger, Case und eine Displayschutzfolie scheint auch angebracht worden zu sein. So stellt man sich das vor👍
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Der Verkauf des Note 11T Pro/+ ist in China gestartet und Xiaomi hat bekanntgegeben, dass man in einer Stunde bereits 270.000 Geräte verkaufen konnte:

Redmi sells 270,000 Note 11T Pro units in one hour

Sieht nach einen guten Start für die Note 11T Serie in China aus. Das sollte Xiaomi zum Anlass nehmen und das Note 11T Pro zügig auch in Europa auf dem Markt zu bringen ☺
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
Soweit ich mich richtig erinnern kann, haben die beim Redmi Note 10 (Pro) in der ersten Stunde ne halbe Million Geräte (in China) verkauft.
 
Ähnliche Themen - Poco X4 GT/Redmi Note 11T Serie: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen) Antworten Datum
3
4
3