Import des Mi 11 Ultra (512 GB)

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Import des Mi 11 Ultra (512 GB) im Xiaomi Mi 11 Ultra Forum im Bereich Xiaomi Forum.
O

OrlandoFL

Fortgeschrittenes Mitglied
die Global Mi Version und die Xiaomi.eu sind aber schon erhältlich
 
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
Marfox schrieb:
Das Mi 11 Ultra CN ist baugleich mit der global Variante. Außer dass es bei CN Version auch 512GB neben 256GB gibt.

Davon abgesehen ist die CN Firmware im Vergleich zu vorherigen Versionen wirklich vorzeigbar.
Was mich von der xiaomi.eu abhält sind die aufgrund fehlender TWRP nicht verfügbaren OTA Updates.
Bis es so weit ist, bleibe ich der CN.

Mit der CN Firmware kann es aber jederzeit sein das ein Update Google Play runterwirft oder ?
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@hawkeye0711 das wurde von Xiaomi schon dementiert. Betrifft nur einige bestimmte Geräte, die nur für den Chinesischen Markt bestimmt sind.
Das Mi 11 Ultra zählt nicht dazu.
Xiaomi liefert aber auch keine Liste bei welchen Geräten die GMS nun wegfallen.
 
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
@Marfox
Na wenn dem so wäre dann hätte ich auch keine Probleme mit der CN Firmware da englisch ja auch dabei ist. Wobei man dort ja trotzdem die Google Play Geschichten manuell installieren müsste oder ?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hm bei Tradingshenzen steht seit heute folgendes:


CHINA Firmware = Saftynet Passed + OTA Updates + W1

XIAOMI.EU Firmware (unlocked) = Saftynet Passed + manual Updates + W1

GLOBAL Firmware (unlocked) = Saftynet Failed + OTA Updates + W1


Wenn ich das richtig verstehe hätte man dann aber bei der Global Firmware Probleme mit den Banking Apps und Co.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte nutze, um User anzusprechen, die Antworten-Funktion oder @Benutzername. Grüße Raz3r
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@hawkeye0711
GMS sind installiert. Du müsstest dann nur die Apps manuell installieren. Bzw. nur den Playstore und dort dann alles andere runterladen.
 
A

Abramovic

Guru
Marfox schrieb:
Aber Abramovic hat schon nicht unrecht in Bezug auf die nächsten Jahre.
Die Frage ist, wie schnell geht es mit dem Ausbau von 5G voran.
Ich wollte es nur gesagt haben, für mich spielt 5G sowieso keine Rolle aber wer weiß, wie es in 2-3 Jahren sein wird. Sein S9+ ist jetzt auch sicherlich ~3 Jahre alt und es sollte erwähnt werden.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Marfox

In der Zukunft wird Xiaomi sicherlich nicht mehr auf Chinageräten die gms integrieren. Die wollen ihre Geräte hier vor Ort verkaufen und nicht aus China importieren lassen. Xiaomi wird sich da schon was überlegen, wie die solche Dinge verhindern, da es den Markt in Europa stört
 
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
Dann sollen sie aber auch in D alle Modelle anbieten. Wieso zum Henker bekommt man 512 GB nur ich China ?
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@Sonic-2k- wahrscheinlich. Aber das wird dann wohl eher für die kommenden Geräte gelten.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@hawkeye0711

Xiaomi wird sicherlich Analysen erstellen, wie wahrscheinlich sich ein Gerät auf dem jeweiligen Markt verkauft. Xiaomi ist ein Unternehmen, welches Geld gewinnen möchte. Das erreicht man nicht, wenn keine Nachfrage existiert, für ein Produkt. Xiaomi verlangt in Deutschland 1200€ für das mi11 ultra. Die größere Version wäre noch teurer und würde sich halt nicht verkaufen, genau so wie es beim mi 11 ultra in der kleineren Version sein wird, aber das wird Xiaomi schon kalkuliert haben. Außer uns nerd, wird sich nie jemand für 1200€ ein Xiaomi kaufen und das ist Xiaomi auch natürlich bewusst. Die Leute kaufen in der Regel ein Xiaomi, weil das Konkurrenzprodukt teurer ist, aber kaum weil Xiaomi so toll ist in den Köpfen der Leute. Der einzige hersteller, welcher viele hochpreisige smartphones in Massen verkauft ist apple. Bei Samsung sind die günstigeren Modelle die meistverkauften und nicht die teuren Modelle. Es wäre total sinnlos für Xiaomi jedes Gerät auf den europäischen Markt zu veröffentlichen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Marfox

Hoffen wir es, aber meine Hand würde ich dafür nicht ins Feuer legen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
medion1113 schrieb:
Wie funktioniert den Androidpatch ohne PC zu aktualisieren beim Mi 11 Ultra ?
Ganz normal einfacher auf Update klicken
 
medion1113

medion1113

Lexikon
@wald66
Mit der Xiaomi.eu Rom ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@Sonic-2k- das ist richtig. Der Preis dürfte viele abschrecken. Tut er aber auch bei Samsung und co. Deswegen hat Samsung wie auch Xiaomi so viele "billig" Modelle im Angebot. Die gehen weg wie warme Semmeln.

Die Leute haben noch nicht verstanden, dass nicht nur Apple sehr gute Hardware für hohe Preise kann.

Der Markt oberhalb 900€ wird auch in Zukunft eher Nische bleiben.

Bisher sieht es bei den Updates aber sehr gut aus. Xiaomi Haut eine Beta nach der anderen raus.

Ich hoffe dass sie das Mi 11 ultra nicht so schnell vernachlässigen.
 
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
S

Sonic-2k-

Experte
@Marfox

Und da ist das Unterschied. Bei Apple weiß man, dass es 5 Jahre Support gibt für das Smartphone von über 1000€. Bei Xiaomi zahlt man nun auch soviel, aber muss hoffen solange Updates zu bekommen. Und selbst wenn es 3 bis 4 Jahre Updates gibt, werden diese mit jedem Jahr unregelmäßiger. Bei Xiaomi dauert es verglichen mit Samsung (Google erwähne ich gar nicht erst) länger. Es gibt dann ein MIUI Update, aber die Android Version bleibt die alte. Wer damit keine Probleme hat, dem juckt es natürlich nicht, aber der Preis vom Xiaomi mi 11 ultra ist in Deutschland einfach unrealistisch. Die anderen bieten da einfach besseren Support.
 
medion1113

medion1113

Lexikon
Cool, dann funktioniert das auch ohne PC.
Wieder was gelernt.
Dann braucht man den Weg über das Skript windows_fastboot_update_rom.bat am PC garnicht zu gehen.
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@Sonic-2k- absolut.
Deswegen habe ich mir auch das CN mit 512GB gekauft. Klar immer noch teuer, aber deutlich besseres Preis-Leistungsverhältnis.

Apple bietet im Gesamtpaket deutlich mehr. Die Updates alleine sind schon sehr gut. Wobei man auch da sagen muss, dass kaum neue Funktionen auf alte Geräte kommen.
 
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
So ich habe mich jetzt, nachdem OTA jetzt wohl auch mit der XIAOMI.EU Rom geht, das Mi11 Ultra 512GB bei Tradingshenzen gekauft. Mal gespannt wie lange das dauert. Mit Xiaomi.eu wohl etwas länger, dafür laut Whatsapp Support mit allen nötigen Google Apps bereits installiert.

Ich bin nach wie vor jemand der fast alles offline speichert und gerade mit meinen Hörbuchern ist der Speicher schon praktisch. Hatte in meinem S9+ ne 400GB SD Karte und die meist gut gefüllt.

Fühlte mich der Xiaomi.eu Variante einfach sicherer wie mit dem Original CN/ENG Rom. Nicht das Xiaomi doch noch einfällt die Google Geschichten per Update zu entfernen.

Hoffe nur das mit Priority Versand und damit Zollfrei klappt auch....
Nochmal 19% drauf wäre deftig, aber immer noch günstiger wie die deutsche Variante....
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bax

Neues Mitglied
Genau das überlege ich mir auch.

Für mich ist so wenig Speicher unverständlich...habe gerade 180gb belegt.....mit nun 4/8k Videos wird das nicht besser :)

Hat man dir ein Lieferdatum genannt?
Ich würde das Handy ja gerne einmal in der Hand halten bevor ich so ins blaue hinein bestelle, das schreckt mich auch noch ab.
 
S

simonsays83

Erfahrenes Mitglied
@bax

Naja 256 GB würde ich jetzt nicht als zu wenig oder unverständlich wenig bezeichnen....