Mi A3 - Fehlerhaftes Update auf Android 11 - Telefon nicht mehr nutzbar!

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi A3 - Fehlerhaftes Update auf Android 11 - Telefon nicht mehr nutzbar! im Xiaomi Mi A3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Das ganze ist eine hervorragende Möglichkeit für Xiaomi der ganzen Welt zum 2. mal zu beweisen wie vollkommen unfähig sie sind ordentliche Software herzustellen.

Nebenbei beantwortet dies vermutlich auch die Frage warum es kein Mi A4 bis heute gibt. Und warum Xiaomi keine Geräte mehr mit Android One heraus bringt.

PS: ich hätte da noch ein Mi A3 welches seit 2 Wochen ausgeschaltet und ungenutzt auf der Seite liegt. jemand Interesse?
 
M

MaxPflg

Ambitioniertes Mitglied
Habe mittlerweile auch ein neues von Oneplus weil mich Xiaomi mit den Updates nur noch genervt hat und mein Mi A3 voller Bugs war
 
J

josweg

Stammgast
Werde mir wohl auch ein neues suchen müssen, will es mit den ganzen gespeicherten Daten nicht einfach so aus der Hand geben und irgendwo hinschicken. Welches OnePlus ist es geworden?
MaxPflg
 
M

MaxPflg

Ambitioniertes Mitglied
@josweg wollte Mal ein teureres und habe mich für das Oneplus 8t entschieden
 
P

papaurmel

Stammgast
@mblaster4711
Ein Schelm wer böses denkt. Ob man vielleicht tatsächlich die Android One Geräte absichtlich killen möchte? Xiaomi ist nicht dumm. Auf dem Papier immer super Ausstattung, günstiges Image. Bis der Käufer merkt wie Xiaomi mit Update und vor allem Bugfix umgeht vergeht eine Weile und die Probleme gehen als "vereinzelt" in der Masse schlicht unter.
 
M

MaxPflg

Ambitioniertes Mitglied
Beim Redmi Note 8 Pro kam mit dem Android 11 Update auch der Bug das man einen Boot Loop hatte und einen Factory Reset machen muss um das wieder wegzubekommen
 
R

RED_NINJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier das gleiche, heute Abend kam bei dem A3 von K2 der Aufruf zum Update. Man will ja Up to Date sein und so haben wir das Update gestartet. Endergebnis ist, dass das Telefon auch Tot ist.....
 
Zuletzt bearbeitet:
P

papaurmel

Stammgast
@MaxPflg
Zurückgezogen wurde da nichts, zumindest nicht bis heute etwa 16:00. Und ein Factory Reset wäre ja schön. Bei dem Gerät geht nüscht mehr...
 
R

RED_NINJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Was muss man für eine Qualitätskontrolle haben, wenn man so ein miserables Update auf die Welt los lässt...?
 
M

MaxPflg

Ambitioniertes Mitglied
Habe meiner Mutter auch schon gesagt, da sie das Redmi Note 8t hat lieber erstmal keine großen Updates runterladen soll, da die Mi A Reihe ja scheinbar kein Einzelfall mit so schweren Fehlern ist
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
papaurmel schrieb:
Auf dem Papier immer super Ausstattung
nicht nur auf dem Papier, die Hardware ist für den Preis wirklich super.
papaurmel schrieb:
das Wort fehlt wohl bei Xiaomi komplett. Und bei der Masse an Geräten die sind fortlaufend auf den Markt werfen, kann mir keiner erzählen dass Xiaomi beim Thema Software gute Arbeit liefert, gerade der BT/WLAN-Bug ist ja nicht nur beim Mi A3, sondern auch bei einigen Geräten mit MIUI, selbes gilt für die Kamera die bei lauter Umgebung (Konzerte etc) ständig den Ton abhackt.
 
R

RED_NINJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja kein Plan wie es jetzt weitergeht... Werde wohl erstmal Xiaomi anschreiben und schauen wie die reagieren. Amazon wo das Gerät gekauft wurde kann ja eigentlich nichts dazu und ist in meinen Augen nicht verantwortlich.
Trotzdem werde ich für K2 jetzt wohl erstmal ein Ersatz Handy organisieren müssen.

Hat schon wer der Betroffenen Evtl. Feedback erhalten?

Gruß Red
 
P

papaurmel

Stammgast
@mblaster4711
Was nutzt die Hardware auf dem Papier, wenn die Software nix taugt? Und meine Erfahrungen beziehen sich nicht nur auf das MiA3. Da wären noch ein Mi8Lite, ein Mi9SE und ein Redmi Note8pro. Wobei das Note8pro noch das bessere Gerät von allen war. Im Übrigen gab es beim 9SE auch mal ein Update, was die Geräte geschrottet hatte. Wurde ich allerdings verschont.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Lexikon
Mich als ehemaligen Xiaomi "Fan" ärgert die Software sehr.. egal ob Miui oder Xiaomi mit Android One.
Ständig irgendwelche kleinen oder größeren Bugs und bei jedem Update die Befürchtung, es könnte schlimmer als Vorher werden.

Dabei nutze ich nur wenige Apps, keine zusätzlichen Launcher und Themes, keine Backups und mache nach großen Updates ein Werksreset.

Ich denke da an die früheren Zeiten von Xiaomi zurück, als noch nicht unzählige Modelle lieblos auf den Markt geschmissen wurden.

Hardware reizt mich auch bei den aktuellen Xiaomi aber dank Miui, lass ich derzeit die Finger davon und bevorzuge andere Hersteller.

Schade
 
P

papaurmel

Stammgast
@SvenAusPirna
Die gute Reputation von Xiaomi entstand nach meiner Einschätzung nicht von Xiaomi selber, sondern von den Chinastores, die diese Geräte anfänglich mit europatauglich angepasster Software verkauft haben. Die haben die Chinageräte genommen (samt MiUi) und entsprechend übersetzt und angepasst. Aber halt auch so, das die Dinger wirklich gut liefen. Dann kam Xiaomi direkt, hat die Geräte verrammelt und popelt seit dem nur noch ihren eigenen Mist drauf mit all den Fehlern. In der Masse an Geräten (alle zwei Monate ein neues auf dem Markt) geht halt alles an Problemen unter.
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
@josweg ,@papaurmel wie habt ihr denn Eure Daten bisher gesichert ?
 
J

josweg

Stammgast
Bilder täglich auf den PC überspielen, Daten von Apps in Cloud sichern, Google-Sicherung
 
P

papaurmel

Stammgast
@andy45
Die Datensicherung ist kein Problem, da geht mir absolut nichts verloren. Ich bin kein Anfänger mal vorsichtig beschrieben. Mein Problem sind die Daten auf dem Gerät und nicht weil ich was zu verheimlichen habe, sondern es schlicht nicht möchte.
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
@papaurmel klar könnte sich ein Mitarbeiter deine Daten anschauen, aber glaubst du wirklich die haben nichts besseres zu tun .Da wird einfach die Neueste Android Version aufgespielt .
 
Ähnliche Themen - Mi A3 - Fehlerhaftes Update auf Android 11 - Telefon nicht mehr nutzbar! Antworten Datum
5
6
0