MI9 SE Akkuthread

F

firstdata

Neues Mitglied
Threadstarter
Nachdem ein übereifriger Mod den ersten Akkuthread zum MI9 SE geschlossen hat mit Hinweis auf den vorhandenen für das MI9 (NEIN, die beiden Geräte sind nicht identisch!) hier noch mal ein Versuch Infos nur zu diesem Gerät zu bekommen, wie lange der Akku nun wirklich durchhält.
Vielen Dank für eure Beiträge im voraus und Dank an den nächsten MOD, dass er diesen Thread nicht auch wieder schliesst!
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Ich bin erst im 3. Ladezyklus, Sprich habe das 9 SE erst seit Dienstag. Deswegen ist es schwer Aussagen zur Laufzeit zu machen.
Meine Aussagen sind aktuell eher subjektiv. Also ich halte einen Tag locker mit dem Gerät urch und momentan spiel ich noch viel mit rum. Ausserdem sollte man glaube ich hier, wenn man Laufzeiten diskutiert, immer angeben ob man AOD oder nicht.
 
F

firstdata

Neues Mitglied
Threadstarter
Einige berichten ja im MI9 Thread, dass sich der Akku über Nacht stark entleert. Soetwas auch schon bemerkt?
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Also ich hatte gestern Nacht 6% Verlust ohne AOD an. Also unter 1% pro Stunde. Ist immer noch viel aber ok.
 
F

firstdata

Neues Mitglied
Threadstarter
Erscheint mir leicht überzogen. Ist wirklich allerdings sehr schwer zu beurteilen. Mein WLAN zB schaltet sich nachts ab. Seit dem verbraucht mein Smartphone mehr Akku als noch bei immer WLAN an. So akkumuliert sich % an %.
 
V

Viper3dc

Neues Mitglied
Hallo

ich habe das Mi9 SE jetzt auch seit 3 Tagen und hatte vorher für 2 Wochen das Pocophone (war mir aber zu groß im Alltag). Somit kann ich das gut vergleichen.

Mit dem Pocophone wäre ich über 2 Tage gekommen. Pro Tag habe ich ca. 35-40% verloren.
Mit dem Mi9 SE verliere ich pro Tag ca. 50%.
In der Nacht verliere ich pro Stunde auch ca. 1 %. Meist von 100% auf 93-94% bei ca. 7 Stunden Schlaf.

Wobei man aktuell auch sagen muss, dass ich AOD aktiviert habe und auch noch viel rumgespielt habe. Ich denke, dass ich in 2-3 Wochen so bei 40-45% Akkuverbrauch pro Tag landen werde.

Mein Nutzerprofil:
- AOD zwischen 6-24 Uhr aktiv (sonst aus)
- GPS immer an
- Bluetooth immer an (wegen Gear S3 Smartwatch)
- Displayhelligkeit auf Auto
- WLAN immer an
- immer aktive (gesperrte Apps): Whatsapp, Threma und die Gear S3 Software

Ich denke, dass ein sparsamer Nutzer (ohne AOD, ohne aktivierten GPS und ohne aktivierten Bluetooth) auf 2 Tage Nutzungsdauer kommen würde.
 
mrlollog

mrlollog

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,
Ich habe mein Mi 9 SE in der Global Version seit gestern. Ich habe es über Nacht aufgeladen und bin heute morgen mit 100% in den Tag gestartet. In diesem Post möchte ich kurz die Eckdaten zu meinem Akkuverbrauch heute nennen. Sollte sich in ein paar Tagen oder Wochen großartig etwas verändern, ergänze ich das in einem weiteren Post.

Vorab zu meinem Tag: Ich hatte heute frei und war den ganzen Tag zu Hause im WLAN, ich habe natürlich mit dem neuen Smartphone rumgespielt und sonstige Freier-Tag-Sachen gemacht. Meine Nutzung Bestand hauptsächlich aus sozialen Netzwerken, Videos, Musik Streaming und Internet Browsing.

WLAN: ein
Bluetooth: meistens aus, teilweise ein für Musik Streaming
GPS: ein
Displayhelligkeit: automatisch
AOD: ein

Nach knapp 14,5 Stunden seit der letzten Aufladung liege ich jetzt im Bett und mir verbleiben noch 20% Akku während ich diesen Beitrag verfasse. Die Screen-on-Zeit beträgt 5,5 Stunden bis jetzt. Je nach Nutzung würde ich sicher bei 6,5 bis 7 Stunden landen bis der Akku leer ist.

Mich stimmt diese Akkulaufzeit doch durchaus positiv zumal mit deaktivierem GPS und AOD wahrscheinlich noch mehr drin wäre.

Ich hoffe ich konnte denjenigen, die überlegen sich ein Mi 9 SE zuzulegen, einen kleinen ersten Eindruck vermitteln. :)
 

Anhänge

V

Volleyhomer

Neues Mitglied
mrlollog schrieb:
Moin,
Ich habe mein Mi 9 SE in der Global Version seit gestern.

Dafür finde ich die Akkulaufzeit grandios. Li-Ion und Li-Po Akkus brauchen einige Ladezyklen um ihre volle Kapazität zu erreichen. Ich denke erst so nach 3-5 Zyklen (vollständiges Laden) kann man eine definitive Aussage treffen.

Es wird bei dir also noch nach oben gehen. :)

Gruß Andy
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Ich finde die DoT grandios und den Standby Drain relativ hoch (mit AoD natürlich nochmal mehr). Zumindest mein Gerät ist obwohl Bildschirm gesperrt sehr oft wach. Ich denke aber eher mal das da irgendeine App Amok läuft.

Prinzipiell komm ich gut durch den Tag. Gestern 5h telefonieren (mit BT Earbud), 4h DoT, AoD aktiv, GPS aktiv, Bluetooth aktiv.

Btw. AoD. Wer das in der Art und Weise eingeführt hat den müssten die schlagen (Samsung?). Akku zieht der Mist ohne Ende. Halbiert die Standby Zeit mal einfach.

Ich versteh nicht warum man nicht ein MoD nutzt/konfigurieren kann.

MoD - Message on Display, sprich mein Display ist aus und ich bekomme irgendeine Nachricht, das Display wird aktiviert (wie beim AoD) und zeigt das Nachrichtenicon. Man merkt sofort das eine Message da ist.

Da ich nicht alle 5 minuten eine Nachricht bekomme wär das für mich wenns keine Notification LED gibt die beste Lösung. Aber das wäre ja sinnvoll und nur für eine Randgruppe...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Das was du da beschreibst hat aber eigentlich jedes MIUI Gerät standardmässig... schaue mal nach "Display aufwecken bei Benachrichtungen" in den Einstellungen. ;)-old Nur geht das Display eben auch nach kurzer Zeit wieder aus, Benachrichtigungs-LED und AoD leuchten eben dauerhaft...
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Ich kenn die Funktion Droid.

Ich würde gerne haben das das AOD nur aktiv wird bei Benachrichtigungen, mit einem Timer (der ggf. unendlich sein kann) bis AOD wieder ausgeht. Alles andere ist imho nur waste of Akku. Was muss ich uhr und Datum immer sehen. Ich hab eine Uhr... Deswegen find ich das Konzept von AoD eigentlich schonn sinnfrei.

Hab mal recherchiert. Gibt da Apps für, hab mir gestern "Always on für AMOLED" installiert. Mal sehen wie der Akkudrain damit ist.

Gruss,
MPC561
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
AoD bedeutet nunmal Always on Display :1f605: Ist ja eigentlich zum Akku sparen gedacht weil ja schwarze Pixel bei AMOLED keinen Strom benötigen, ist bei Xiaomi vielleicht einfach noch nicht ausgereift...

Mir persönlich kommt kein Gerät ohne Benachrichtigungs-LED ins Haus.
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Ja und ich sage halt, bzw. schrieb ja schon oben, die Deppen hätten ein MoD (Message On Display) basteln sollen bei Samsung damals (ist ja nur ein Unterschied in der SW). Man sieht gleich was für eine Message man bekommen hat, ggf. mit Nachrichtenvorschau. Wenn das zuverlässing funktioniert brauchst Du keine LED mehr. Nachricht kannst Du dann ausblenden wenn Du sie gelesen hast und Display ist wieder aus und spart Strom. Der unterschied zum Bildschirm komplett aktivieren ist halt das der nur kurz hell wird und nach paar sekunden geht das Diplay wieder aus. Ich will das es anbleibt bis ich es ausschalte (durch Nachricht lesen, entsperren oder ähnliches) und das es wenn es anbleibt nur die Paar pixel der Benachrichtigung da sins.

Technisch ist das ja über das Display da ist nur eine SW Sache. Wie gesagt die App oben macht das halbwegs zuverässig (wenn auch nicht perfekt).
 
MPC561

MPC561

Stammgast
Aber nach meinem Gemecker oben wegen dem AoD hier nochmal ein paar Screenshots:
AOD aus
GPS an
BT an
WLAN an

Die meisten Apps lasse ich durchs Energiemanagement killen ausser Whatsapp, Messenger, AquaMail. Autostart Rechte haben auch nur diese Apps.
Das Gerät hat die meiste Zeit nur rumgelegen, 1 Tag 22h ca. Dabei hab ich noch 350 km zurückgelegt. Mitunter kann ich mir partout nicht erklären warum das Gerät Aktiv ist.

1,3% pro Stunde klingt erstmal gut aber bei dem Tätigkeitsprofil mit 30 Minuten DoT hätte ich eher 0,8% erwartet. (Das hab ich immer mit dem Mix2 geschafft und das hat den alten SD835 und auch nur einen 3400mAh Akku). 4,5 h aktiv bei 30min DoT ist einfach zu viel. Hoffe da gibt sich nochwas mit xiaomi.eu wenn ich am Mittwoch unlocken darf.

Abr über einen Tag komm ich trotzdem locker bei meinem Benutzungsprofil. Aber leider nicht über 2 Tage.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Meine DOT finde ich nun nach der zweiten vollen Aufladung nicht mal du übel.
Allerdings fast nur im WLAN unterwegs gewesen.

Screenshot_2019-04-23-12-50-32-284_com.miui.securitycenter.png
 
S

Spirit-64

Ambitioniertes Mitglied
Also ich finde die Akkulaufzeit ziemlich überragend. Habe das Phone Dienstag morgen bekommen und erst mal den Akku voll aufgeladen und daddel naturgemäß seitdem damit rum...Einstellungen fixen, Daten übertragen, Programme einrichten, Dinge ausprobieren, Mails checken und etwas Internet, WhatsApp / Telegram etc. Ich fahre energietechnisch eine ziemlich abgespeckte Grundeinstellung:

WLAN: ein (außer nachts im Flugmodus)
Wifi: meistens aus (wenn an, dann auch mal 2G wegen schlechtem LTE Empfang)
Bluetooth: aus
GPS: aus
AOD: aus
Displayhelligkeit: manuell (Standard auf 50%)

Akkustand aktuell Freitag Nachmittag: 36%. Das reicht noch bis morgen, also viel mehr geht nicht finde ich, das sind dann auch locker etwa 4 Tage...mein altes Huawei P10 mit 3.200er Akku war da bereits lange schon wieder an der Steckdose.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyanlux

Cyanlux

Experte
Ich hätte gesagt, gerade die Standby-Zeit ist (mal wieder) enttäuschend. Das kriegt Xiaomi schon seit mehreren Generationen nicht in den Griff. Ein Mi4 oder Redmi 4X konnte man tagelang ungenutzt liegen lassen und es hat dabei keine zweistellige Prozentzahl an Akku verloren.

Hier geht mal wieder >25% im Standby flöten bei normaler Nutzung.
 
T

Tandor

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist halt bei einem Smartphone so.
Mich kotzt das rigide Energiemanagment was den Standby Verbrauch einschränken soll viel mehr an.

Solange es gut über den Tag hält reicht mir das vollkommen, ob ich es nun jede Nacht oder jede 3 laden muß ist mir ziemlich egal. Wenn ich es nur jede 3 Nacht laden müsste würde ich es wahrscheinlich sogar viel häufiger vergessen als wenn es einfach eine tägliche Routine ist.
 
Oben Unten