Xiaomi Mi 9 SE: Allgemeine Diskussion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
P-J-F schrieb:
Google Pixel 3 Lite?
Angeblich verbaut Google ja die komplette Cam und nicht nur den entsprechenden Sensor...

Xiaomi wird wohl wie beim Vorgänger auf OIS verzichten, auch ist das Tele- und Weitwinkelsensor abweichend vom großen Bruder...
Ist halt solide Mittelklasse...wahrscheinlich fährt man zum Start mit dem Mi8 oder Mix2s als Auslaufgeräte besser
 
A

alexandre

Stammgast
Laut Xiaomi Mi 9 SE - Full phone specifications soll es eine Höhe von rund 147mm haben - damit wäre es trotz einiger großer Probleme (OIS, keine Klinke) sehr interessant für mich als Kompaktliebhaber.

edit: NEIN!! Der Akku... oh man ;( Unter 3400mAh kaufe ich nichts mehr.
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
Ist halt fraglich, ob es ne globale Version mit Band 20 geben wird. Wenn ja werde ich es wohl kaufen, für 200-260€ (ich kaufe es nicht zu Anfang) wird man derzeit nirgends etwas besseres kriegen und nfc ist ja auch endlich dabei.
 
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Mein Mi8 SE hält bei mir trotz "nur" 3.000mah 2-3 Tage bei 2-3 Std. Display on.
Den Akku würde ich nicht so schnell als kriterium sehen.
 
T

Tandor

Fortgeschrittenes Mitglied
Eigentlich habe ich ja erwartet das es heute auch Neuigkeiten zum Mi 9 SE (oder light) gibt.
Da es die nicht gab befürchte ich ja nun fast das es keine Global Version von geben wird. Sehr schade das Mi 9 ist mir einfach zu groß, vielleicht muss ich mir dann doch mal das Mi Mix 2s holen.
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
Befürchte ich auch, aber vielleicht kommt das ja still und heimlich ohne Extraankündigung. Das SE dürfte weitaus attraktiver für die meisten Kunden sein, aber es ist natürlich schlauer, erstmal das teurere Gerät an die zu verkaufen, die nicht warten wollen.

Sollte es kein globales SE geben, werde ich das normale 9er aber nicht kaufen, das ist mir zu teuer. Neues Handy gibts bei mir nur noch für unter 300€.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß MSDroid
F

FrankDr

Fortgeschrittenes Mitglied
300 Euro ist auch mein Ziel. 400 maximal.
Stehe zwischen P20, S9 und Mi9 SE, weil ich auf keinen Fall mehr über 72mm Breite kaufe besser unter 70mm, auch wenn der Standard 75 wird. Da bleibe ich hart.
 
B

BTD

Gast
Hoffe auch das das SE hier erscheinen wird, die ganzen Smartphones mit ihren 6,3 Zoll finde ich alle zu groß, leider gibt es kaum noch kleinere Modelle, das S10e ist noch eine Ausnahme, aber doppelt so teuer...
 
N

noergli

Stammgast
Das S10e hatte ich auch schon ins Auge gefasst bevor ich das Mi9SE gesehen hatte, was ich einfach optisch gelungener finde. Wie sieht das bei Xiaomi eigentlich abseits von Android One mit Updates aus? Wäre da dann doch das S10e besser aufgestellt, sprich zukunftssicherer?
 
B

BTD

Gast
Denke das SE wird besser supported und wird länger updates halten als jedes Samsung Phone, es ist aber auch generell die Frage was dir eher gefällt, die Oberfläche von Samsung oder die MIUI, die ja doch extrem angepasst ist...
 
Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
Die Versorgung ist, und ich bin kein Fanboy, echt Top bei den MIUI Geräten.
Also an dem sollte es nicht scheitern
 
N

noergli

Stammgast
Das liest sich doch sehr gut. Ich hatte vor gefühlt tausend Jahren mal ein Samsung (weiß jetzt nicht mal mehr auf welchem Android das lief, war so ca. 2012, 2013) und mochte die Samsung Oberfläche nicht wirklich. Mit MIUI hab ich gar keine Erfahrung, aber ich hab eh immer auf meinen Handys den Nova Launcher. Und soviel vorinstallierte Müll-Apps wird es doch hoffentlich nicht auf den MIUI Geräten geben bzw. würden die sich deinstallieren lassen?
 
B

BTD

Gast
MIUI hat wie Samsung auch ihre eigenen Apps die man nutzen kann, aber nicht muss. Vieles kann man deaktivieren oder auch deinstallieren, das sollte nicht das Problem sein...
 
B

baizer

Fortgeschrittenes Mitglied
Zu den Updates bei Xiaomi: MIUI Updates ja, Android Updates nein. Ein Redmi Note 4 z.B. hat bis heute nur Android 7.0
 
N

noergli

Stammgast
Hm, das ist dann natürlich blöd. Da wird ein S10e wohl doch besser mit Android Updates versorgt werden. Schade.
 
S

SCARed

Stammgast
Das denke ich wiederum nicht. Zumindest in der jüngsten Vergangenheit gab es auch für deren Flaggschiffe ein oder maximal zwei Major-Updates, eher eins. Und im Gegensatz zu Samsung versorgt Xiaomi seine Geräte noch echt lange mit MIUI-Updates, welche dann auch die Sicherheitspatches beinhalten. Mein Mido (Redmi Note 4) ist auf Patchlevel 12-2018, das dürften preislich ähnlich gelagerte Samsungs mit dem Alter eher nicht haben.

Das Mi9 SE ist für mich auf jeden Fall eine ausgesprochen interessante Sache, alternativ (aber halt größer) ein RMN7 global.
 
S

SCARed

Stammgast
Also mein Mido ist auf der 10.2.3.0 stable und die basiert auf Android 7.0 ...

bei MIUI hat die Android-version nur bedingt etwas mit der MIUI-Version zu tun.

aber jetzt genug OT!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten