Diskussionsrunde zu den Global-Rom-Updates (MIUI Global)

  • 610 Antworten
  • Neuster Beitrag
laborskript

laborskript

Experte
Erst mal vielen Dank für die Tipps.

Dann kurz zur Erklärung: seit ungefähr 10 Jahren roote ich meine Android-Handies, spiele an den Einstellungen herum, kenne mich eigentlich ziemlich gut aus.
Das Mi9 ist das erste Handy von mir, bei dem ich rooten unterlassen habe, weil meine Spielfreude etwas in den Hintergrund gerückt ist.
Dennoch hab ich so ziemlich alles schon vorher eingestellt, wie @Firedance1961 es geraten hat.
Und vor dem Update lief der Akku auch super.

Das Update hat ja alle Apps auf Autostart gebracht, das hab ich dann auch schnell wieder Rückgängig gemacht.
Und der Rest ist bei mir im Großen und Ganzen so konfiguriert, wie vor dem Update auch.

Dennoch stimmt da halt was nicht.

Was mir gestern noch aufgefallen ist: die Taschenlampe und/oder der Assistant haben sich ab und an selbst aktiviert. Ich weiß nicht, ob ich aus Versehen an die Taste gekommen bin. Kann theoretisch sein, wäre aber komisch, weil das mehrmals am Tag passiert ist und ich das Handy wie sonst auch immer in der Hosentasche hatte.

Ich meine, in einem Thread gelesen zu haben, dass auch andere davon berichtet haben, dass der Assistant von alleine an ging. Und ich denke mal, der wird auch eng mit den Services zusammen hängen. Ich vermute eher da ein Problem.
Auf den Assistant will ich aber nicht verzichten, zumal der vorher ja auch aktiviert war.

Heute habe ich frei, da liegt das Handy meist auf dem Ladepad. Daher kann ich heute nichts feststellen.
Mal sehen, was morgen passiert.
 
T

thunder43

Stammgast
Der Assistent geht bei mir nicht mehr von alleine an. Nur die Übersichtsseite erscheint 3x am Tag mit Neuigkeiten seitdem ich Android 10 drauf habe. Scheint so gewollt zu sein, aber kann man abstellen.

Das Problem mit der Taschenlampe habe ich auch. Die geht ständig von alleine an. Im MIUI Germany Forum berichtet jemand davon, dass sie beim telefonieren immer an geht. Bei mir ab und zu auch, aber nicht immer. Meist geht sie an, wenn ich Videos öffne oder den Browser nutze. Ganz seltsam.

Akku Probleme habe ich auch. Im normalen Modus wird das Handy sehr schnell leer, ohne dass eine bestimmte App dafür verantwortlich ist. Jede App braucht einfach deutlich mehr Akku als vorher. Über Nacht verliere ich locker 15-20%. Wenn ich abends den Energiesparmodus aktiviern, dagegen nur 3%, wie vorher auch. Muss wohl doch Mal ein Reset machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
laborskript

laborskript

Experte
Da bin ich erst mal "froh", dass ich nicht der einzige bin.
Weil das auf ein grundsätzliches Problem hindeutet.

thunder43 schrieb:
Nur die Übersichtsseite erscheint 3x am Tag mit Neuigkeiten seitdem ich Android 10 drauf habe. Scheint so gewollt zu sein, aber kann man abstellen.
Die komplette Übersichtsseite mit persönlicher Anrede?
Das ist gewollt?
Nervt mich tierisch.
Da muss ich mal gucken, wo ich das deaktivieren kann.
 
F

Firedance1961

Experte
Grunsätzliche Frage/Anmerkung, ich hatte im vorangegangen Post geschrieben das es nur ein Update auf Miui11 gab, bin allerdings fälschlicherweise vom Dipper, also MI8 ausgegangen, da ich beide parallel nutze, also wenn ein Systemupdate vollzogen wird von Android 9 auf Android 10 so wie aktuell beim MI9, ist es zwingend erforderlich einen Werksreset durch zu führen, dadurch gehen die Daten verloren. Bilder, Apps+Daten, Musik also alle Media Daten nebst Apps+derer Daten. Auch wenn es viel arbeit ist und viele sich davor sträuben, es ist ein muss. Je nachdem welche persönlichen Apps noch ein jeder nutz, kann es ohne WR auch gut gehen, allerdings wie man hier lesen kann auch nicht.Also einfach die zeit nehmen ein Backup machen auf den PC kopieren und den Werksreset ausführen. Danach kann man auch alles genießen ohne das sich etwas einschaltet oder ACCU Verbrauch zu hoch ist. Es ist auch beschrieben auf der Download Seite von Xiaomi, falls nun jemand auf die Idee kommt und sagt das hat mir niemand vorher gesagt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@thunder43 Bedanke dich bei Google, ich hab sie schon angeschrieben, arbeite gerade an einer übersetzten china Rom mit 5 Google Apps, hatt ich schon beim Mi8 und Android9 was hier Google gemacht hat ist das allerletzte und man kann nicht viel davon entfernen. Die meisten Apps haben unter 100kb und keiner weiß genau wofür sie sind fehlt eine wie z.B. GoogleDocumentsUIPrebuilt.apk bekommst einen Bootloop wenn du im TWRP den Cache löscht und rebootest. Hab einen Mod für das MI9 gemacht und hab die ganze Nacht mit der Fehlersuche verbracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

u.hedt

Stammgast
Kann es denn wohl auch sein, dass ein Haufen Probleme dadurch entstehen, dass man sein Gerät auf Teufel komm raus totoptimieren will?
Ich habe das einfach gelassen, lediglich nach dem Update auf Miui 11 einen Werksreset durchgeführt.
Autostart, Akkuoptimierung, Benachrichtigungen.... alles so gelassen wie es die Rom selber einrichtet.

Und was soll ich sagen:
Out of the box läuft alles genau so wie es soll. Weder habe ich einen erhöhten Akkuverbrauch, noch Probleme mit den Benachrichtigungen. Auch die Verbindung zur Smartwatch funktioniert tadellos und wird einwandfrei auch wiederhergestellt, falls die beiden Geräte mal voneinander entfernt sind. Übermittlung der Benachrichtigungen an die Watch, Anzeige der Messengernachrichten und Mails, alle funktioniert.

Mag ja sein, dass ich einfach nur Glück habe, aber aus meinen Erfahrungen auch mit meinen vorherigen Geräten weiß ich wohl, dass ein Großteil der hier geschilderten Probleme nicht wäre, wenn man einfach mal die Finger weg lässt.
Ich lasse die Rom so arbeiten, wie der Hersteller sich das gedacht hat.....und alles läuft.
Ist doch oft so, dass die meisten Probleme, die man hat, hat man sich selbst gemacht.

Only my 2 cents
 
sav

sav

Experte
Hab nichts optimiert und trotzdem rebooted sich mein Gerät von Zeit zu Zeit weil die Gerätesuche unerwartet beendet wurde. Ist nicht mal aktiviert. Also so einfach ist die ganze Sache nicht.
 
U

u.hedt

Stammgast
Wie schon gesagt, vielleicht habe ich auch einfach nur Glück mit meinem Teil. Ich habe nur für mich nach einem Grund gesucht, warum Andere Probleme damit haben und ich nicht.
 
H

hps

Neues Mitglied
Ich kann u.hedt nur zustimmen, Habe ein Mi6 (geschäftl.) und ein Mi9 (priv). Beide sind abgespeckt über Fastboot Tools, alles was ich von Xiaomi und Google nicht gebraucht habe ist weg. Beide hatten ihr kleinen Fehler unter Miui 10 je nach Update. Zuerst habe ich das Mi6 aktualisiert, (nur Update auf Miui11) weil ich Bedenken hatte beim Mi9 würde er mir alles zurücksetzen. (Update auf Android 10 und Miui11) Aber nein, alle meine Einstellungen wurden übernommen, Programme/Apps die ich unter Miui10 entfernt habe wurden nicht aufgespielt, die Benachrichtigungen funktionieren einwandfrei und der Energieverbrauch ist bei meiner Nutzung von 2 Tagen auf über 3 Tagen angestiegen. Bin begeistert.


.miui.securitycenter.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von maxe - Grund: Bitte die Bilder als Vorschaubild einfügen, Gruß maxe
MarioLemieux66

MarioLemieux66

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch ich hatte anfangs "Probleme" mit dem Akku. Nach ein paar Tagen -ohne Reset- bin ich nun aber zufrieden.
Screenshot_2019-11-13-16-58-31-314_com.miui.securitycenter.jpg
Alles andere außer der DOT ist für mich zweitrangig und nach 4 Std mit dem S8 reicht mir das mehr als aus.
 
laborskript

laborskript

Experte
Hab jetzt einen Artikel gelesen, dass auch andere Leute Probleme beim Akku haben, hervorgerufen durch das neueste Update von Whatsapp.
Bei mir ist Whatsapp auch immer an oberer Stelle.
Betroffen sollen nicht alle Handys sein, aber OnePlus, Honor und Xiaomi schon.

Keine Ahnung, ob bei mir noch was anderes ist.
Reset kann ich gerade nicht machen, mir fehlt die Zeit für eine Neueinrichtung.
Hier ein Link zu dem Artikel: WhatsApp-Update verärgert Android-Nutzer
 
Zuletzt bearbeitet:
De_Digge

De_Digge

Erfahrenes Mitglied
Also obwohl ich im WhatsApp Betaprogramm bin ist WhatsApp bei mir nie auffällig gewesen was den Akku betrifft, ich habe nach dem Update den Werksreset gemacht und habe generell keine Akkuprobleme auch der Playstore und die Play Services sind unauffällig. Ich kann nur jedem Raten nach einem Versionssprung den Reset zu machen, ist zwar etwas zeitaufwendig aber lohnt sich. Hatte dadurch noch bei keineem Handy egal welcher Hersteller Probleme und was ich halt auch nicht mache ist an irgendwas herum zu Spielen, das ist in meinen Augen auch ein riesiger Grund für Probleme. Meine Devise "Never touch a running System" Das einzig was ich hier gemacht habe das ich von EEA auf Global gewechselt bin.
 
Oben Unten