Schlechte Soundqualität über Bluetooth auf dem Redmi Note 10 Pro

  • 75 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schlechte Soundqualität über Bluetooth auf dem Redmi Note 10 Pro im Xiaomi Redmi Note 10 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
quirli89

quirli89

Stammgast
Hallo Gemeinde,

wieder ein Problem, auch schon länger. Ich höre oft über Auto oder Bluetooth Lautsprecher Musik mit dem Smartphone und Spotify. Ich hatte vorher ein iPhone XR und da war alles ohne Probleme. Ich habe noch ein Samsung A51 als Diensthandy, welches zwar leiser als das iPhone ist, aber trotzdem gut klingt.

Nun das Note 10 Pro: Ich habe Dolby Atmos aktiviert, damit es besser klingt mit den internen Smartphone Lautsprechern. Grandioser Sound, jedoch nicht mit Bluetooth Geräten. Mit Dolby Atmos ein hört sich der Sound kurz gut an und wird dann irgendwie ganz schnell leise und Basslos gedrückt. Ich habe keine Ahnung was das soll oder woran das liegt. Es scheint ja ein internes Xiaomi Ding zu sein in der Kombination mit dem Dolby Atmos. Schalte ich das Dolby Atmos aus, ist der Sound zwar leiser, wird aber nicht mehr so komisch leise und basslos gedrückt. Jetzt klingen die internen Lautsprecher aber wieder schlecht und man will ja in den Einstellungen nicht andauernd hin und her schalten.

Habt ihr das auch schon beobachten können? Kennt man das Problem von anderen Xiaomi Geräten und gibt sogar vielleicht Lösungen für?

(PS: weiß jemand was das Mi Sound ist und wie man es nutzen kann?)
 

Anhänge

S

sotsoguk

Erfahrenes Mitglied
ich denke Mal das ist ganz normal. Dolby Atmos ist ja im Prinzip hier nur ne Effekt Engine die den Sound für die eingebauten Lautsprecher optimiert und anpasst. Vor allem bei Kopfhörern geht das Imho dann eben schief da die charakteristischen Eigenschaften komplett andere sind.
 
quirli89

quirli89

Stammgast
Nur können das zB auch andere Samsungs besser. Mein Bruder hat sein S21 Plus mit Atmos angemacht und da war nicht der Sound so eklig. Der Sound wird irgendwie so zusammengequetscht und ganz leise. Das nervt echt total. Mal schnell über Bluetooth Musik hören geht nicht, ohne alles umzustellen 😒
 
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Nun das Note 10 Pro: Ich habe Dolby Atmos aktiviert, damit es besser klingt mit den internen Smartphone Lautsprechern. Grandioser Sound, jedoch nicht mit Bluetooth Geräten. Mit Dolby Atmos ein hört sich der Sound kurz gut an und wird dann irgendwie ganz schnell leise und Basslos gedrückt
Nun, der "Sound" jeder Musik ist über Bluetooth und internen Smartphonelautsprechern immer miserabel, immer inakzeptabel. Denn massiv komprimierte Musik, über winzig Schallwandler abgegeben können naturgemäß kein ausreichendes Frequenzband zu übertragen, Bässe pysikalisch bedingt schon gar nicht, dazu fehlt es an Hub, Masse und Volumen. Hier helfen auch keine den Frequenzgang verzerrenden Komponeten.
 
quirli89

quirli89

Stammgast
Hilft mir bei dem Problem nicht, wenn es dennoch andere Smartphones können. Ob die das Atmos abschalten bei Bluetooth Verbindung, dass weiß ich nicht. Mit dem Redmi Note 10 Pro geht es anscheinend nicht und mich interessiert ob es bekannt ist oder eine Lösung für gibt.
 
KickSomeAZZ

KickSomeAZZ

Erfahrenes Mitglied
Hmm, ich hab Atmos an und schon öfters wie beim Sport meine Taotronics BT damit betrieben. Da hatte ich keinen klangunterschied zu meinem Vorgänger Handy festgestellt. Ohne jetzt bewusst darauf geachtet zu haben. Wo ich aber was merke ist bei kabelgebundenen Kopfhörern. Naja, ich probiere mal drauf zu achten... Schlecht klang es aber mit BT und Atmos an definitiv nicht. Wie verbindest du dein BT Gerät? Wenn es nur AAC kann musst du das in den dazugehörigen BT settings aktivieren! Sonst hast du nur den schlappen SBC Sound. Vielleicht ist das ja schon des Rätsels Lösung...
 
quirli89

quirli89

Stammgast
Danke ich schau dann nochmal in den Einstellungen nach, obwohl ich der Meinung bin alles mögliche versucht zu haben 😅
 
C

chris1995

Stammgast
Hast du root?
 
quirli89

quirli89

Stammgast
@chris1995

Ziemlich sinnfreie Antwort, aber nein hab ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Was wird mit Dolby Atmos erreicht? Es ist ein Sourroundklangerzeuger, welches den Toninfos Richtungskoordinaten mitgibt, um die Quelle beliebig im Raum ortbar zu machen. Bei einem Smartphone mit sehr in der Frequenz eingeschränkten "Lautsprechern", einer doch ungünstigen Anordung der Selben, ist weder Raumklang, noch eine Klangverbesserung elektronisch herauszuholen. Es klingt wie Gieskanne! Die durch die Elektronik erzeugte Raumsimulation wird ungenügend sein.

Über Bluetooth greift jetzt der Komprimierungsalgorythmus des Bluetoothprotokolls zusätzlich ein, was da genau maskiert wird, wie die Toninformationen hier jetzt geändert werden, ist nicht nachvollziehbar, da wird Dolby atmos an den Inears/ Kopfhörern wohl gar nicht mehr wirksam werden können, oder in einer Art wie du es hörst. Eben soweit noch vorhanden räumlich und hier hat man den Effekt das unterschiedlicher Abstand der Quellen sich auch in der Lautstärke bemerkbar machen.

Musik zur reinen Beschallung, Ablenkung in Bus un Bahn ist mit inem Smartphone sicher möglich und geeignet. Musikhören allerdings nur mit gutem externen DAC, hochwertigen Kabelgebundenen Kopfhörern und möglichst wenig komprimiertem Musikmaterial sinnvoll.
 
quirli89

quirli89

Stammgast
@wuno wäre schön wenn du irgendwie was zum Thema auch beitragen könntest.
 
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim MUI OS können im Dolby Atmos verschiedene Genres vorgewählt und mit dem EQ der Frequenzgang "fein" entzerrt werden. Das ist unter Soundeinstellungen erreichbar, vorher Telefonton, oder so ähnlich bei bluetooth deaktivieren, sonst sind die Einstellungen nicht erreichbar. Trotzdem klingts nach Gieskanne.
 
C

chris1995

Stammgast
ohne root, kommt man nicht weit ;)
 
quirli89

quirli89

Stammgast
Hört keiner weiter über Bluetooth und hat das Atmos eingeschaltet?

Die Einstellungen bei Bluetooth gibt es nicht @wuno

Der Quatsch mit root kannst du sein lassen. Wirkt eher wie Spam. @chris1995
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Im Miu OS, ich glaube Ver 12.5, gibt es unter den Einstellungen diese Optionen, Ob direkt unter Bluetooth oder woanders. Ich habe auf dem Xiaomi meiner Freundin extra nachgeschaut. Was dein Redmi angeht, dort ist evtl. Dolby Atmos mit Rootrechten manuell installierbar, also kein Quatsch dieser Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Lexikon
Ich hab kein root, Dolby Atmos war serienmäßig an und höre Musik über BT Inear, geiler Klang
 
W

wuno

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Redmi 10 pro enthält Dolby atmos erst mit der Ver. 12.5.4, davor gab es die Möglichkeit das Surroundsoundsystem manuell mit Rootrechten (Magisk) zu installieren. Soweit ich mich erinnere sind diese bei gekoppeltem Bluetoothgerät über Einstellungen- erweiterte Einstellungen -Soundeffekte sicht- und einstellbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
quirli89

quirli89

Stammgast
@Onkel Bandit Kann leider nicht sagen wie es mit Kopfhörern ist, aber kannst du oder auch andere was dazu sagen wie der Sound bei euch mit einem Bluetooth Lautsprecher ist? Mir macht es das so mardig, dass ich kaum noch Musik höre einfach weil es sich so scheiße anhört. Bzw. fange ich wieder an mein iPhone oder Diensthandy zu benutzen womit es keine Probleme gibt.
 
S

sotsoguk

Erfahrenes Mitglied
@quirli89 warum schaltest du nicht einfach dolby Atmos wieder aus ?
 
quirli89

quirli89

Stammgast
@sotsoguk ja richtig das könnte ich tun. Jedes Mal wenn ich über Bluetooth Musik hören möchte müsste ich es ausschalten und später wieder ein. Das ist mega nervig, zumal diese Einstellung so tief versteckt ist, was noch länger dauert. Denn das Atmos hört sich viel besser an wenn man die internen Smartphone Lautsprecher nutzt. Also müsste ich permanent hin und her schalten. Das ist einfach nur dumm und sollte auch so nicht sein.
Andere Hersteller haben diese Funktion auch und da geht es irgendwie.

Staune, dass es sonst niemand stört oder keiner über Bluetooth Lautsprecher verbindet und damit kein Problem hat.
 
Zuletzt bearbeitet: