Note 11 Erste Eindrücke zum Redmi Note 11

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke zum Redmi Note 11 im Xiaomi Redmi Note 11 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
L

l.art

Dauergast
Genau so erinnere ich mich auch.
Bei den Einstellungen/Apps gibt es den Punkt nicht mehr.
Bei der Suche nach Dual findet er nur "Dual Clock", "Themen" & "Dual Clock erfodert die Verwendung des Syste..."
Komisch das Ganze...
 
MSSaar

MSSaar

Dauergast
l.art,
du könntest ein Thema dazu erstellen hier unter Xiaomi Allgemein, evtl können andere mit MIUI 13 Geräten dazu etwas sagen.
 
juckendes_Auge

juckendes_Auge

Stammgast
Hallo,
ich habe das "Redmi Note 11 128GB Rom / 6GB RAM".
Die Bloadware ist wirklich viel und es nervt. Man kann nicht alles deinstallieren. Mit dem A2 Lite war ich ja was anderes gewohnt. Das lag aber an Android One. Da durften die das nicht voll müllen.
Trotz installation von Nova Launcher ist das Redmi Note 11 am Anfang recht unübersichtlich. Wahrscheinlich wegen MIUI geschuldet. Ich habe vorher noch nie MIUI benutzt.
Das einzige Ausschlusskriterium wäre für mich die Kamera. Man kann tatsächlich nur Videos max. Full HD Auflösung mit max. 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Da konnte das A2 Lite jedenfalls mit der Open Camera mehr. Das hatte bei mir auch nur 3GB RAM.
Die Stereo Lautsprecher sind für Hörspiele super. Das Display ist auch gut. Der Fingerabdrucksensor reagiert fix. Jedenfalls für mein empfinden.

Übertragen habe ich die Daten nach manuellen Backup mit der App "Mi Mover" Vom "A2 Lite". Bilder wurden zu 100% übertragen. Irgendwas so ab 30GB. Bei den Apps nicht alles. Da ist neu installieren angesagt.

Sicherheitsupdate wurde am 01.03.2022 eingespielt und ist vom 01.02.2022. Mal sehen wan ein neues kommt. Bzw. in welchen abständen. Eventuell gibt es ja auch zeitnah ein LineageOS dafür.

Ich würde noch die Apps gern loswerden, deaktiveren reicht mir, leider geht das nicht. Ob die Xiaomi Cloud für die Funktion drauf sein muss, weiss ich auch nicht. Und ob OTA Updates nach dem deinstallieren/deaktivieren überhaupt noch installiert werden:

Gern zu deaktivierende Apps
System-Apps:
Musik, Rekorder, Galerie, Xiaomi Cloud
Apps:
Mi Cloud Framework, Youtube, Cloud-Sicherung, Downloads, Google One, Mi Coin, Mi-Konto, Mi-Video

Wozu gibt es unter Apps den Reiter "Deinstallierte System-Apps" wenn man die nicht deinstallieren kann?
Da ist auch nichts eingetragen.

Was auch noch stört ist beim Klingeltonwechsel, wenn man eigene Klingeltöne hinzufügen möchte, dass z.B. bei der Musik App alle Audio Dateien angezeigt werden. Da musste ich erstmal in dem Hörspielordner ein .nomedia hinzufügen.
Das wurde beim A2 Lite eleganter gemacht. Welche App war das und kann man diese nachinstallieren?
Ich kann leider nicht mehr nachschauen, da ich die A2 Lite abgeben musste.

Viele Grüße

juck.
 
J

Jorge64

Ikone
Könnte die 128 GB Version vom Note 11 für 186 Euro bei Mediamarkt haben,aber selbst das ist mir noch zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Enthusiast
@Jorge64 Sehe ich auch so, insbesondere wenn man bedenkt, dass es z.B. ein Realme 8, 6/128, für +/- 150€ gibt bzw. gegeben hat.
 
Chupacabra83

Chupacabra83

Stammgast
kein zoom wie traurig xiaomi
 
L

l.art

Dauergast
?
Meinst Du die App oder die Kamerafunktion?
 
Chupacabra83

Chupacabra83

Stammgast
@l.art die kamerafunktion. geht ja nur digitalzoom
 
zakfu

zakfu

Fortgeschrittenes Mitglied
Die vier Löcher oben sind nur Fake. Der Ton oben kommt aus dem Ohrlautsprecher. Kann man durch Abdecken selber testen. Ich bin etwas enttäuscht. Redmi, habt ihr das nötig?

@ The MissingLink. Wie wäre es mit einem eigenen Redmi Note 11 Forum?
 
Zuletzt bearbeitet:
juckendes_Auge

juckendes_Auge

Stammgast
@zakfu ich habe es gerade mal getestet. Der Ton kommt über die Löcher und über die Öffnungen vom Ohrlautsprecher. Erst wenn man beides zu hält wird der Ton dumpfer. Wahrscheinlich gemacht, falls man es aufs Display legt. Somit sind die 4 Löcher kein Fake, sondern erfüllen den Zweck, wofür die Löcher gemacht sind.

Viele Grüße

juck.
 
J

Jorge64

Ikone
Habe gestern Mal für einen Bekannten das Poco m4 Pro,das ohne 5G bestellt.

Ist ja quasi das Gegenstück zum Note 11s.
 
Zuletzt bearbeitet:
zakfu

zakfu

Fortgeschrittenes Mitglied
@juk
Ich habe mich etwas blöde ausgedrückt. Ich meine, dass die 4 Löcher keinen eigenen Lautsprecher haben, sondern der Ton der Ohrmuschel weitergeleitet wird.
 
djgholum

djgholum

Erfahrenes Mitglied
Jetzt mein letzter Bericht hier: ich habe das Gerät zurückgeschickt, da es wirklich von Xiaomi, was ich früher kannte, fern und nicht okay war. Kamera absolut nicht okay. Nova Launcher spielte verrückt und ginge immerwieder automatisch zu Xiaomi Launcher zurück. Keine App könnte ich zu Speicherkarte verschieben usw.
Eigentlich war es als Zweithandy gedacht.
Nun habe ich realme GT Master Edition 6/128 GB, was ich mit Gutschein usw für 218€ bekommen könnte und kann ich sagen bin seit 2 Tagen in rumspielen. Bis jetzt postive überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zyxx

Neues Mitglied
Nach anderthalb Monaten ein Fazit von mir.
Der Wegfall der Benachrichtigungsled fuckt mich up. Es nervt. Keine App die ich getestet habe funktioniert hier gescheit als Ersatz.
Wir haben jetzt den Anfang April.
Die Versorgung mit Sicherheitsupdates ist schlecht.
Das Mobiltelefon meint es wäre aktuell mit einem Sicherheitsstand von 01-01-2022, Android 11 RKQ1.211001.001, MIU Version 13.0.5.0 (RGKEUXM).
Schade das hier nichts kommt.
Die Stereowiedergabe ist bombastisch.
LTE und WLAN Empfang sind wesentlich besser als vom vorherigen MI A2 Lite gewohnt.
Das Display ist eine Wucht, ich ertappe mich immer wieder wie ich mit dem Handy anstelle des Tablets surfe.
Die Akkulaufzeit beträgt bei mir im Schnitt 150h und mehr, bevor ich es ans Ladegerät hänge. Top.

Würde ich mir wieder ein Xiaomi Phone mit MIUI holen?
Nein. Nicht bei Werbung im System (auch wenn abstellbar) und der schlechten Updateversorgung.
Werde ich mein Handy behalten?
Ungewiss.
 
MSSaar

MSSaar

Dauergast
Was hindert dich daran, das verkürzte AoD zu aktivieren?
 
Z

zyxx

Neues Mitglied
So blöd es klingt, ich mag das Feature nicht. Geht aufs Display, geht auf den Akku.
Habe nach etwas probieren mit dem AoD das wieder deaktiviert.
 
juckendes_Auge

juckendes_Auge

Stammgast
@zyxx mit dem A2 Lite (Android One) wurde man ja auch verwöhnt, was Updates und (Bload) Apps betrifft. Das vermisse ich auch. Und so schlimm habe ich es mir nicht vorgestellt. Ein Update konnte ich manuell anstoßen. Ich habe jedoch die 128/6GB RAM Version. Vielleicht liegt es daran. Sicherheitspatchebene 02/2022.
Screenshot_2022-04-09-20-05-03-736_com.android.settings.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
MSSaar

MSSaar

Dauergast
Soviel Akku und Display machen die 10s ja nicht aus.

Viele beschweren sich, dass das AoD nicht permanent an ist und loben Samsung und Realme für dauerhafte Sichtbarkeit.

Jorge,
wie ist das bei Motorola mit Display und Akku?
 
J

Jorge64

Ikone
@MSSaar :
Für Mich hat Motorola die perfekte Lösung.

Ich mag auch die AOD Funktion nicht,da das Display immer an ist und auch der Akku belastet wird.

Motorola hat das sogenannte Vorschau Display (auch bei Geräten ohne Amoled),das heißt das nur bei der kleinsten Bewegung oder Berührung das Vorschau Display an geht und man sieht sofort ob eine Nachricht da ist.

Ansonsten sieht man nur Datum,Akku stand und Uhrzeit.

Absolut perfekt und zuverlässig und wirkt sich null auf die Akku Laufzeit aus.
 
DarkAngel

DarkAngel

Super-Moderatorin
Teammitglied
#Mod-Info
Bitte bleibt beim Thema, Leute und vor allem auch bei der hier besprochenen Marke.
Motorola hat ein eigenes Forum, in dem Ihr ebenfalls gerne diskutieren könnt.
Vergleiche zwischen Marken bzw. Modellen könnt Ihr natürlich als neue Threads erstellen, falls sie noch nicht vorhanden sind.