Note 7 verliert andauernd die Verbindung zur Galaxy Watch

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Note 7 verliert andauernd die Verbindung zur Galaxy Watch im Xiaomi Redmi Note 7 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Irgendwie habe ich das Problem, dass die Bluetooth Verbindung zu meiner Samsung Galaxy Watch desöfteren flöten geht. Woran liegt das? Bei meinem Moto G5+ war die Verbindung stets stabil. War man mal außer Reichweite und kam zurück, wurde diese anstandslos wieder aufgebaut. Hier bleibe ich sogar teilweise die ganze Zeit in der Nähe des Geräts. Wundere mich irgendwann darüber, dass keine Benachrichtungen mehr kommen, schaue aufs Handy - schon wieder von der Uhr getrennt.

Ist das irgendwie so ein Akku-Spar-Ding? Muss ich da irgendetwas einstellen?
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
... oder bin ich zu doof dafür?

Sorry vorab für den etwas provozierenden Titel, aber ich befinde mich gerade in der Testphase des Geräts und muss mich die Tage entscheiden, ob ich es behalte oder nicht. Und um ein wenig mehr Bewegung hier in das Thema zu bekommen (scheint ja nicht ganz so verbreitet das Note 7 zu sein, zumindest was die bisherigen Antworten hier angeht), muss dieser Titel sein.

Aktuell bin ich relativ genervt vom Verhalten des Note 7. Es ist mit meiner Galaxy Watch verbunden und auf "Nicht stören" Modus eingestellt. Es kommt eine WhatsApp-Nachricht: was macht es? Spielt den Benachrichtigungs-Sound ab - warum??? Außerdem schickt es die Nachricht nicht auf die Uhr? Warum nicht???

Sorry, aber so toll das Telefon optisch ist und so schön es sich anfühlt und bedienen lässt, bisher wirkt es auf mich in seinem Verhalten, was die Benachrichtigungen und Kommunikation mit der Watch angeht, wie China-Schrott...
 
schnecketot

schnecketot

Ambitioniertes Mitglied
Hatte ein ähnliches Problem mit meiner Amazfit Bip. Nach gewisser Zeit kam keine Benachrichtigung mehr auf die Uhr.

Bin dann in "Einstellungen" auf "Akku & Leistung" und weiter auf "Apps auswählen".
Dort hab ich dann die App der Uhr gesucht und den Engiesparmodus deaktiviert.

Seit dem kommen die Benachrichtigungen problemlos auf die Uhr. Vielleicht hilft es bei Dir ja auch.
 
O

ooo

Lexikon
Ich lass' mich 'mal widerwillig provozieren:

Als China-Schrott würde ich die Produkte von Xiaomi eher nicht bezeichnen. - Ganz im Gegenteil.

Was hier evtl. sehr viel besser passt:

Einem alten, ungeduldigen "Samsung-/Motorola-Hund" kann man nur schwer neue "Xiaomi-Tricks" beibringen.

(Alle Marken bzw. deren Hardware/Software haben ihre kleinen Macken oder funktionieren anders als man es nach Jahren mit einer anderen Marke gewohnt ist ...)
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider taucht da die App meiner Uhr gar nicht auf... :1f615:
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Schön gekontert! ;)

Im Moment hoffe ich noch sehr, dass es alles nur Einstellungssache ist, weil ich es eigentlich gerne behalten würde. Aber irgendwie bringen meiner Versuche mit den Einstellungen bisher noch nicht so viel. Vielleicht sollte man das einzeln angehen und nichts alles durcheinander. Da gibt es so viele Einstellungen, dass ich selber komplett durcheinander komme.

Kannst Du mir evtl. erklären, warum es bei ankommenden Benachrichtigungen Töne abspielt, wenn der Nicht-Stören-Modus per automatischer Regel aktiviert ist (und durch ein Mond-Symbol oben entsprechend bestätigt wird)?
 
schnecketot

schnecketot

Ambitioniertes Mitglied
Hmm okay,
Schau mal noch in den Einstellungen bei "Apps verwalten" ob sie dann dort auftaucht.
Dort lässt sich das Energiesparen auch deaktivieren.
 
O

ooo

Lexikon
Nein, kann ich nicht, da ich über keine (Samsung-)Smartwatch verfüge und das auch nicht nachstellen kann.

Vllt. hilft das:

Benachrichtigungsleiste und Sperrbildschirm

(Das Forum hat übrigens eine unglaublich teure Suchfunktion, die sich gewaltig langweilt ... joke)
___

Bei Samsung kenne ich mich absolut nicht aus, aber evtl. fehlt das hier (oder ist bei dir bereits installiert, aber Samsung-seitig fehlerhaft >>> Bewertungen der App lesen):

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.samsung.accessory&hl=de_DE

Bewertungen dazu:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.samsung.accessory&hl=de_DE&showAllReviews=true
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Oder vllt. auch das hier:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.samsung.android.app.watchmanager
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.samsung.android.app.watchmanager2
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
schnecketot schrieb:
Hmm okay,
Schau mal noch in den Einstellungen bei "Apps verwalten" ob sie dann dort auftaucht.
Dort lässt sich das Energiesparen auch deaktivieren.
Ja, da tauchen die entsprechenden Apps auf! Hab das Energiesparen deaktiviert, bis jetzt läuft es. Mal schauen, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt. Danke schon mal!
 
sound67

sound67

Stammgast
Habe ein ähnliches Problem bei der Verbindung meiner Samsung Gear S3 mit dem Huawei P20 Pro. Am Anfang lief nach Kopplung alles prima, die Verbindung wurde immer gehalten. Im Verlauf des letzten Monats ist die Uhr immer häufiger "standalone", obwohl das Handy eine Verbindung anzeigt - aber über Samsung Health können keine Daten ausgelesen werden. Auch ein Neustart der Uhr bringt oft nichts - manchmal schon.

Ich denke mal, dass das mit den zwischenzeitlichen Updates der Uhr-Firmware zu tun hat. Vielleicht gibt es ein geheimes "Favor Samsung devices" Protokoll. ;)
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Das klingt nicht sonderlich vertrauenserweckend... Hoffe, dass Du unrecht hast. :)

Habe die Uhr zwar erst seit Anfang April und hab sie lediglich einen Monat lang mit meinem Moto G5 Plus gekoppelt gehabt/getragen, aber in dieser Zeit gab es absolut keinerlei Probleme.
 
schnecketot

schnecketot

Ambitioniertes Mitglied
@wowa777
Kann vielleicht noch sein das du unter Einstellungen, bei Akku & Leistung die Funktion "Selektiven Energiesparmodus verwenden" auch noch deaktivieren musst.
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke! Das ist aktuell noch "AN". Werde es erst einmal so probieren und wenn es weiterhin Probleme gibt, dann versuche ich den selektiven Energiesparmodus auszuschalten.
 
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Heute Morgen hat sich die Uhr selbstständig mit dem Telefon verbunden und funzt seitdem.
Werde es weiter beobachten.

EDIT @ 11:00: Zu früh gefreut... Die ersten Benachrichtigunen bleiben mal wieder auf dem Smartphone stecken. Hab jetzt mal doch den selektiven Energiesparmodus ausgeschaltet.

EDIT @ 12:00: Es kommt absolut nichts mehr an... Uhr wird als verbunden angezeigt, aber keine Benachrichtigung gelangt zur Uhr. Hab die bereits neu gestartet, Verbindung getrennt und aufgebaut , BT aus- und angemacht, es hilft alles nix...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wowa777

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab eine Vermutung... Nachdem ich ALLES probiert habe und immer noch keine Benachrichtigungen ankamen, habe ich bei der Google-Hilfe folgendes gelesen: "Ihre Smartwatch verwendet die Benachrichtigungseinstellungen des Smartphones. Wenn Ihr Smartphone nicht vibriert oder keinen Ton einer App ausgibt, vibriert auch die Smartwatch nicht." Das hat mich auf eine Idee gebracht - ich habe die ganze Zeit den "Nicht stören" - Modus auf dem Handy aktiviert gehabt. Also habe ich den deaktiviert und siehe da, plötzlich kamen die Benachrichtigungen wieder!

Erst dann ist mir auch aufgefallen, dass ich 2 Zeit-Regeln für diesen Modus definiert habe. So befand sich das Smartphone zwischen 7 und 9:30 Uhr nicht in diesem Modus und das war in etwa die Zeit, in der die Benachrichtigungen noch angekommen sind. Warum es sich so verhält, verstehe ich nicht ganz, aber wenn das die Lösung ist, dann würde es mich freuen, denn dann wüsste ich zumindest, woran es liegt bzw. lag.
 
J

jackb71

Fortgeschrittenes Mitglied
ooo schrieb:
Ich lass' mich 'mal widerwillig provozieren:

Als China-Schrott würde ich die Produkte von Xiaomi eher nicht bezeichnen. - Ganz im Gegenteil.

Was hier evtl. sehr viel besser passt:

Einem alten, ungeduldigen "Samsung-/Motorola-Hund" kann man nur schwer neue "Xiaomi-Tricks" beibringen.

(Alle Marken bzw. deren Hardware/Software haben ihre kleinen Macken oder funktionieren anders als man es nach Jahren mit einer anderen Marke gewohnt ist ...)
Ich darf mich mal zu Wort melden?
Meine Frau hat ein Huawei P20 in Verbindung mit einer Gear Sport, ich ein S10 und ebenfalls eine Gear Sport.
Mit beiden Geräten klappt und steht die Verbindung jeweils problemlos, mit dem S10 quasi direkt "ab Werk", ohne wild irgendwo rumfummeln zu müssen, beim P20 zugegeben muss man ein paar Einstellungen vornehmen, aber danach gab bzw. gibt es keine Probleme.
Mit dem Note 7, dass ich mir vor kurzem gekauft habe: Horror. Egal, wo ich was versuche einzustellen. DEN Kniff habe ich bisher nicht finden können, damit die beiden ne stabile Beziehung miteinander eingehen wollen.
Spätestens wenn man die laufenden Tasks mal abschießen möchte wird die Verbindung gekappt, obwohl ich das "Schloss" aktiviert habe, obwohl ich alle 3 Samsung Apps (Gear Wearable, Gear S Plugin, Samsung Accessory Service) aus allen Energie-Optimierungen heraus genommen habe, obwohl ich den selektiven Energiesparmodus deaktiviert habe, obwohl ich in den Entwickler-Einstellungen die Xiaomi-Optimierung (weiß gerade nicht, wie das genau heißt) deaktiviert habe.
Ich weiß nicht, wo ich noch gucken soll.
 
T

Trax74

Ambitioniertes Mitglied
@jackb71

Wichtig ist nur, Wearable + Samsung Accessory Service von der automatischen Akkusteuerung ausnehmen. Also alles auf manuell inkl. Autostart. Die App auf Sperre "Schloss" setzen hilft auch.

Frage" Warum Tasks abschießen? Das macht doch Android seit Jahren von alleine. Würde ich nur machen wenn etwas hängt oder Performance in den Keller geht. Wir sind ja nicht mehr in den Anfangszeiten von Android.
 
J

jackb71

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil ich das halt manchmal einfach so mache. Weil ich es kann. Ich rede von der Übersicht der laufenden Apps. Also jetzt nix mit irgend einer komischen "Taskkiller"-App oder ähnliches.

Aber all das was Du aufzählst, habe ich schon gemacht. Das sind dann so die Momente, wo ich MIUI würgen könnte. An drölf verschiedenen Stellen versteckte Einstellungen, die man erst mal finden und verstehen muss.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Mit MIUI benötigt man keine "komische Task-Killer-App" die ist ja schon integriert, genau so wie eine "komisch Reinigungs-App".
Ich will auch wieder zurück zu Stock Android, bzw Android One.
 
O

ooo

Lexikon
Xiaomi möchte gerne Xiaomi-Zubehör verkaufen (genauso, wie Samsung und Honor auch gerne möchten, dass nur ihr Zubehör perfekt an ihren eigenen Devices funktioniert ...).
Für das Redmi Note 7 gibt es (mindestens) eine sehr gute Custom ROM, wenn man von der MIUI-Stock-ROM "überfordert" ist. - Das ist noch besser als Android One (zumindest hinsichtlich Google-frei und Datenschutz) ...
LineageOS Unofficial verfügbar !
Xiaomi Redmi Note 7 Forum on XDA Developers
___

(Ich selbst könnte nach 5 Minuten *jedes* Samsung Device an die Wand werfen und ich bin m. M. n. ein geduldiger Mensch ...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Note 7 verliert andauernd die Verbindung zur Galaxy Watch Antworten Datum
0
4
7