ZTE Blade: WLAN-Tethering

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZTE Blade: WLAN-Tethering im ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum im Bereich ZTE Forum.
P

_paul_

Neues Mitglied
Hallo,

Ich möchte mein Blade gerne als Modem für mein Notebook verwenden (über Wifi auf das Handyinternet zugreifen) , doch habe ich gehört, dass man für diese Apps Root-Rechte benötigt (zb.: Banacle Wifi Trether).
Meine Frage also -> Gibt es eine App die keine Root-Rechte benötigt?

Danke im Voraus

mfg Paul
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
_paul_ schrieb:
Ich möchte mein Blade gerne als Modem für mein Notebook verwenden (über Wifi auf das Handyinternet zugreifen) , doch habe ich gehört, dass man für diese Apps Root-Rechte benötigt (zb.: Banacle Wifi Trether).
Meine Frage also -> Gibt es eine App die keine Root-Rechte benötigt?
Jein... Ab Version 2.2 (Froyo) unterstützt Android serienmäßig WiFi-Tethering. Das gibt's für das Blade allerdings bislang fast nur in Form von Custom-ROMs. Und die zu installieren, ist a) ein noch tieferer Eingriff ins Sytem als reines Rooten, und b) sind die meisten (oder alle?) davon auch gerootet.

Ein offizelles, im Web abrufbares Froyo-Update gibt es seit ein paar Tagen in Schweden. Allerdings liegen noch keine Erkenntnisse dazu vor, ob das auch auf anderen OEM-Versionen (z.B. Orange San Francisco in UK/CH oder Base Lutea in D) als der, für die es gedacht ist, läuft. Ausprobieren auf gut Glück könnte dein nicht-schwedisches(?) Blade in einen teuren Briefbeschwerer verwandeln.
Base hat außerdem ein offizielles Froyo-Update für das Lutea für Februar angekündigt. Wie du beim Blick auf den Kalender bemerken wirst, gab es geringfügige Verzögerungen.
 
T

thebrainkafka

Erfahrenes Mitglied
roote doch, tut gar nicht weh..... und keine angst, ist wie am pc mit den administratorechten

:lol:
 
P

_paul_

Neues Mitglied
Danke für die schnellen Antworten :D

Mein Hauptproblem ist das ich bei Android noch ziemlich am Anfang stehe und mich noch nicht so genau auskenne.

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich wenn Android 2.2 für mein Blade herauskommt den Wifi-Trether ohne root-rechte installieren?

mfg Paul
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
_paul_ schrieb:
Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich wenn Android 2.2 für mein Blade herauskommt den Wifi-Trether ohne root-rechte installieren?
WENN ein offizielles Froyo für dein Blade rauskommt, musst du nicht mal was installieren. Ab 2.2 ist Tethering eine serienmäßige Funktion des Betriebssystems.

Wie gesagt: WENN.

PS: Von welcher Blade-Version reden wir denn? Orange hat z.B. ein Update für das San Francisco noch nicht einmal angekündigt. Yess für die österreichische Version AFAIK auch nicht.
 
P

_paul_

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort...

Also mein Blade ist die österreichische Version von Yesss...

Noch eine kurze Frage, braucht man eigentlich für das Verschieben von Apps auf die Speicherkarte auch root-rechte?

mfg Paul
 
bhf

bhf

Lexikon
_paul_ schrieb:
Noch eine kurze Frage, braucht man eigentlich für das Verschieben von Apps auf die Speicherkarte auch root-rechte?
Kein Root, aber Froyo. ;)

Am ehesten wirst du durch learning by doing fit in der Materie. Installier auf dein Blade Swedish Spring RLS4, wenn du nicht grade ein Hofer-Blade von letzter Woche hast und der Rest ergibt sich von selbst.
 
P

_paul_

Neues Mitglied
Danke,

Ich habe aber ein Hofer-blade von Samstag :D....

Funktioniert das da nicht?

mfg Paul
 
mystify

mystify

Ambitioniertes Mitglied
P

_paul_

Neues Mitglied
Ich hoffe das ZTE so gütig ist und bald eine Update heraus bringt, denn irgendwie ist mir das mit dem Touchscreen zu heikel, da mein Blade ja noch nicht mal eine Woche alt ist...

Aber andererseits gibt es so viele tolle Apps wenn man root-rechte hat...
 
E

email.filtering

Gast
_paul_ schrieb:
Ich möchte mein Blade gerne als Modem für mein Notebook verwenden ...
... und wieso installierst Du dann nicht einfach die Modemtreiber und tust das so ganz ohne sinnlose Doppelbelastung fürs Mobiltelefon?
 
G

Gorbag

Fortgeschrittenes Mitglied
@email.filtering: Vielleicht möchte der Threadersteller keine eigene SIM-Karte inkl. Datenstick für das Notebook kaufen oder die SIM-Karte ständig aus dem Handy holen, wenn er mit dem Notebook ins Internet will.
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
email.filtering meint das man das Gerät statt über WLAN einfach über USB mit dem Laptop verbindet. ZTE hat das Teethering über USB als Standard mit eingebaut. Damit entfällt vor allem die Belastung durch das gleichzeitige arbeiten mit WLAN und dem mobilen Netzwerk, die den Akku ziemlich schnell auffrisst und das Gerät glühen lässt ;)
 
G

Gorbag

Fortgeschrittenes Mitglied
FelixL: Na, dann ist mir das auch klar :) Nur: ZTE hat meines Wissens nach das Tethering via USB nicht standardmäßig implementiert, zumindestens auf meinem ZTE Blade mit Android 2.1 gab es diese Möglichkeit nicht.

Ich musste die App PdaNet installieren, um das zu erreichen.
@Paul: Diese App ist wahrscheinlich das, was du haben möchtest. Funktioniert ohne Root-Rechte und bietet Tethering sowohl über USB als auch über Bluetooth an.
Oder warum muss es sonst ausgerechnet WLAN sein?
 
E

email.filtering

Gast
_paul_, ich denke Du solltest Dir mal diesen Thread hier durchlesen.
 
P

_paul_

Neues Mitglied
Ich fand das mit dem wlan ziemlich praktisch da mein Notebook kein Bluetooth hat...
aber eigentlich ist es egal, somit Danke Gorbag für die App-empfehlung... und ebenfalls Danke an email.filtering....


An dieser Stelle möchte ich mich mal für die schnellen und kompetenten Antworten bedanken... :)
 
X

X33

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe mein Blade seit vorgestern.
Ich habe die Yesss Firmware B02 drauf und ein GEN1 Blade.
Dafür gibt es momentan scheinbar definitiv keine Custom ROM Version, die nicht entweder schlecht übersetzt ist oder wo der Touchscreen nicht mehr funktioniert.

Bleibt also nur abzuwarten, bis eine offizielle Version von ZTE kommt. (falls das überhaupt je passiert)
Allerdings bin ich momentan mit Android 2.1 auch zufrieden.
Hab das Blade nur gerootet und ein Backup vom Original ROM gemacht.
Falls ich Tethering mal benötige greife ich eben auf eine App zurück.
 
G

Gorbag

Fortgeschrittenes Mitglied
Wofür hast du das Blade dann gerootet, wenn du ohnehin keine Custom-ROM darauf gespielt hast? Oder hast du doch eine Custom draufgespielt und dann erst gesehen, dass du auch das Touchscreen-Problem hast?
 
E

email.filtering

Gast
Nichts für ungut, aber die Aktivierung des Root-Zuganges hat rein gar nichts damit zu tun, ob man auch eine andere Betriebssystemvariante einsetzt. Und schon gar nichts zu tun mit diesem Thread-Thema: Also bitte zurück zum Thema!