1. laborskript, 31.10.2013 #81
    laborskript

    laborskript Experte

    Ich bin gespannt, wie gut das klappen wird.
     
  2. Hulkk, 01.11.2013 #82
    Hulkk

    Hulkk Neues Mitglied

    So habs geschafft sieht ganz gut aus.
    Ich würde es jedem empfehlen der handwerklich geschickt ist (ich bins nicht)
    Hab das glas mit einem cutter messer abgekratzt, dann nochmal die oberfläche mit einem schraubenzieher von kleberesten gesäubert, anschließend sekundenkleber und neue glasscheibe drauf. Unter dem Glas sind etlich empfindliche Teile, man kann dabei sein ganzes Handy schrotten. Ich hab das Induktionsfeld beschädigt, welches mit dem glas verklebt ist (benutz ich eh nicht also egal), außerdem hab ich zuviel sekundenkleber benutzt und das plastik an der seite leicht angesaut. Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden. Wie gesagt jeder der geschickt ist soll es ausprobieren, bei youtube ist irgendwo ein video dazu.

    Mfg hulkk
     
    laborskript bedankt sich.
  3. realcams, 30.12.2013 #83
    realcams

    realcams Ambitioniertes Mitglied

    Hallo Gemeinde,

    mein Sohn nutzt - genau wie ich - ein Nexus 4.
    Vor Kurzem ist es ihm so unglücklich heruntergefallen, dass die Gehäuserückreise einen sehr unschönen und großen Sprung hat.
    So schön das Glas als Rückwand ist, so empfindlich ist es nun einmal auch.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Gehäuserückseite selbst auszutauschen?
    Oder sollte man davon absehen, weil es zu kompliziert ist?
    Ich habe mich noch überhaupt nicht schlau gemacht, ob man eine Rückseite überhaupt einzeln kaufen kann...

    Habt Ihr Erfahrungen, was ein solcher Austausch der Rückseite bei einem Profi / Vertragswerkstatt kosten würde?

    Es ist zwar nicht ganz so schlimm, alles funktioniert noch und in einem Cover sieht man es nicht unbedingt... aber unschön ist es schon..

    Vielen Dank und viele Grüße

    realcams
     
  4. manuelp, 30.12.2013 #84
    manuelp

    manuelp Fortgeschrittenes Mitglied

  5. fazerdirk, 30.12.2013 #85
  6. realcams, 30.12.2013 #86
    realcams

    realcams Ambitioniertes Mitglied

    Vielen Dank für diese Infos. Scheint ja dann doch gar nicht so schwer zu sein, die Gehäuserückseite / Backcover auszutauschen. Und die 50,- € sind damit gut angelegt. Sieht doch dann gleich wieder viel besser aus :)

    Viele Grüße und einen "guten Rutsch"

    realcams
     
  7. Hexxer, 02.10.2014 #87
    Hexxer

    Hexxer Lexikon

    Lasst mich bitte einmal kurz was fragen. Meine Rückseite ist auch gesprungen. Ich überlege ne neue (30€ bei Amazon) oder so ne Folie da -> https://dbrand.com/shop/nexus-4

    Was heisst denn "Gebrösel entfernt"? Klebt man die nun einfach drauf oder muss man Sachen rauspuhlen? Wenn man da was von der scheibe raus holt dann hat man doch vertiefungen die man beim überkleben sieht?
     
  8. Hulkk, 03.10.2014 #88
    Hulkk

    Hulkk Neues Mitglied

    Man muss das Gebrösel rauspulen, blöderweise klebt das Glas an der Induktionsspule, sodass diese leicht kaputtgeht.
    Nach einiger Zeit ist das Glas bei mir durch innere Spannung wieder gebrochen, anschließend habe ich mir die gleiche Folie von Dbrand geholt.
    Ich würde dir empfehlen dir auch diese Folie zu kaufen, die sind gut und günstig und man hat den ganzen Stress nicht.
     
    Hexxer bedankt sich.
  9. Hexxer, 03.10.2014 #89
    Hexxer

    Hexxer Lexikon

    Blödfragmodus: Ich verstehe gerade nicht so ganz. Glas raus machen (alles???) und dann Folie drauf? Die geht also nicht einfach oben drüber?
     
  10. fralab, 04.10.2014 #90
    fralab

    fralab Fortgeschrittenes Mitglied

    Also, die ursprüngliche Scheibe bleibt natürlich drauf, da ist auch gar kein richtiges Plastik drunter, sondern nur etwas "filziges", und darunter steckt dann sofort Technik (Antennen, NFC, ...)
    Aber je nachdem, wie Zerstört die Glasscheibe ist, kann es sein, dass ganz feine Glassplitter (Gebrösel) an der "Filzmatte" kleben. Das war bei mir um den Lautsprecher herum so. Genau dieses Gebrösel habe ich dann vorsichtig entfernt. Wenn die Folie einmal klebt, kann man mit dem Fingernagel zwar spüren, das da was fehlt, sehen kann man bei mir aber nichts.

    Bei mir hält die DBrand-Folie jetzt bereits über ein Jahr, ohne das ich das Nexus irgendwie schütze, also kein Case und auch keine Bildschirmfolie.

    Die Carbonfolie sieht dabei immer noch aus wie am ersten Tag! :thumbup:
    Und die Vorderseite dank echtem Gorillaglas auch :flapper:
     
    Hexxer bedankt sich.
  11. nnm

    nnm Neues Mitglied

    hi,

    Habe bei ebay auch ein ersatz Cover bestellt vor 6 Monate schon und verbaut, jetzt musste ich mal navigieren und siehe da GPS ist nicht zu gebrauchen????

    Hab dann herausgefunden das der sch.... ebay ding Schroth ist alle Mainboard pin‘s sind kaum mit kontakt punkten des Covers verbunden.

    Frage ???

    hat jemand schon das Glas oder die Antennen am Cover ohne schäden abbauen können ???

    am besten würde ich das Glas von "Original":lol::lol::lol: ebay teil auf original Cover wechseln.

    mfg nnm
     

    Anhänge:

  12. red-orb, 04.08.2015 #92
    red-orb

    red-orb Lexikon

    Du könntest ja auch versuchen, die Kontaktpunkte mittels Silber- oder Kupferleitlack zu verlängern
     
  13. nnm

    nnm Neues Mitglied

    Hi

    Ja genau die Idee habe ich auch gehabt. Das mach ich mal und werde mich dann melden.
     
Du betrachtest das Thema "Glasrückseite kaputt.." im Forum "Zubehör für Google Nexus 4",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.