Glasrückseite kaputt..

  • 92 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Glasrückseite kaputt.. im Zubehör für Google Nexus 4 im Bereich Google Nexus 4 Forum.
D

DarkSonic

Fortgeschrittenes Mitglied
Es ist mir passiert .. das handy ist von einem regal aus etwa 2 m höhe gfallen, weil ich das Ladekabel am fuß mitgenommen hatte..

Handy voll auf die obere rechte kannte, und das glas dort gespruungen ..

Nun meine frage, ich habe es selber noch nicht probiert.

Kann man die Rückseite echt so leicht wechseln ?
Reicht es wirklich die 2 torx schrauben herauszuschrauen und der akkudeckel ist wie bei jedem anderem handy abnehmbar ? Oder muss danach noch etwas bestimmtes gemacht werden um alles abzunehmen ?

Und dann, nächste frage: Gibt es die rückseite als solches so schon zu kaufen ?
So das ich die alte nur abschrauben muss, und einfach eine neue dranklipse ? :D
Das würde mich nämlich echt erleichtern !

Danke im vorraus :)
 
jarlave

jarlave

Fortgeschrittenes Mitglied
Also erstmal, tut mir leid für dich :/
Und man kann die Rückseite ganz einfach entfernen, aber der nachteil ist, die Rückseite ist nicht einfach nur ein Backcover, sondern da sind notwendige Komponenten drauf verbaut:
http://guide-images.ifixit.net/igi/yapggXkL1qUdlt3J.huge

zurzeit ist mir auch noch nichts bekannt dass man die Rückseite nachkaufen kann,
musst du wohl vorerst mit leben und/oder ein cover drüber ziehen
 
unzaga

unzaga

Stammgast
kauf dir ein Hartcover und leb damit! :)
 
D

DarkSonic

Fortgeschrittenes Mitglied
vielen dank schonmal :)

Ja ein backcover habe ich jetzt auch direkt drum gemacht.

Glaubt ihr die rückseite wird es so als solches noch zu kaufen geben ?
 
S

simondo

Erfahrenes Mitglied
Denke schon, so wie es aussieht kann man damit ne menge Kohle machen. Bei der Anfälligkeit der Rückseite :-*

Gesendet von meinem MB525 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

DarkSonic

Fortgeschrittenes Mitglied
hm, bleibt mir wohl nix übrig als abzuwarten ..
 
E

Emildeon

Fortgeschrittenes Mitglied
mit garantie geht da nichts?
 
B

Boergen

Fortgeschrittenes Mitglied
Emildeon schrieb:
mit garantie geht da nichts?
Nein. Das Ding ist ja nicht aufgestanden und hat sich in suizidaler Absicht vom Regal gestürzt...
 
E

Emildeon

Fortgeschrittenes Mitglied
War ja nur ne Frage, dachte Google wäre kulant genug, da sich solche Vorfälle wahrscheinlich häufen.
 
L

labtexc

Gast
Nochmal: was hat eigenes Verschulden mit der Garantie zu tun?
 
E

Emildeon

Fortgeschrittenes Mitglied
nichts, aber hatte schon einige Fälle, wo der Hersteller bei Eigenverschulden KULANT genug war das Gerät anzunehmen.
 
D

DarkSonic

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja das stimmt, das sowas wohl öfter vorkommen wird.

Nur es wäre wie gesagt sehr angenehm, wenn man einfach die rückseite abschraubt, für 30euro oder weiß ich wieviel ne neue kauft und das ding drangschraubt.
 
DroidTobi

DroidTobi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bezweifel, dass es rentabel ist das Backcover zu tauschen. Die ganzen Komponenten die da verbaut sind werden das Teil sau teuer machen. Des weiteren muss man dann beim kaufen von günstigen China Kopien aufpassen, dass die Bauteile auch richtig funktionieren.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
 
H

HarrySI

Neues Mitglied
Ach mein Beileid - das Nexus 4 ist aber auch ein schlüfriges Scheißerchen. :D Kürzlich war ich in unserer Firma im Aktenspeicher, habe mit den Smarttools die Foto-LED als Taschenlampe verwendet und das Telefon mit dem Display nach unten auf eine Schachtel gelegt um grob zu leuchten.
Der Winkel war nicht steil, aber das Display glatt. Zum glück wars ein Dillenboden und der Fall nur aus ca 50cm - von daher kein Schaden.
 
B

BeamerWilly

Erfahrenes Mitglied
Habe hier im Forum eine Carbonfolie (sicher keine echtes Carbon) gesehen, was auf die Rückseite "geklebt" wurde. Evtl. ist das eine Lösung die Dir weiterhilft bis ein Originales bzw. Zubehörteil verfügbar ist. Vielleicht lässt sich ja auch das gebrochene Glas vorsichtig von der Fläche entfernen. Dann auf die Rückseite eine passende Folie geklebt. Für mein N4 habe ich aus den USA Displayschutzfolie bestellt. Bei der Lieferung war auch für die Rückseite eine Folie mit dabei. Da ich immer noch die Folie von der Auslieferung auf der Rückseite habe, habe ich mich noch nicht weiter um die Rückseite gekümmert.
 
ben9452

ben9452

Erfahrenes Mitglied
simondo schrieb:
Denke schon, so wie es aussieht kann man damit ne menge Kohle machen. Bei der Anfälligkeit der Rückseite :-*

Gesendet von meinem MB525 mit der Android-Hilfe.de App
War das ein kusssmiley? :confused:

Sent from my Nexus 4 using Android-Hilfe.de App
 
A

andi6k80

Neues Mitglied
Bin auch glücklicher besitzer eines nexus 4. Meins hatte heute einen sprung auf der rückseite.
das tolle ist das ich absolut keine ahnung habe wie das passiert sein soll. Es gab keine offensichtliche Ursache dafür , wie runterfallen oder so.
War auf einmal da :cursing:
 
ingemeysel1000

ingemeysel1000

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Nexus- Rückseite war auch gesprungen. Ich meine, es passierte, als ich ne Folie draufkleben wollte und mit nem Lappen darauf drückte um die Blasen rauszuwischen. Also habe ich die Hotline angerufen, den Fall geschildert und ein neues bekommen. Allerdings vorbehaltlich der Prüfung. Bin gespannt.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App