Kopfhörer und Headsets für HTC One (M7)

  • 97 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Abloom

Neues Mitglied
eine etwas billigere version der jabra revo.die Sony DR-BTN200M

http://www.amazon.de/gp/product/B00C3SN8TM/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1[/url]
 
Zuletzt bearbeitet:
B

berkay26

Neues Mitglied
Hi leute.

Sagt mal die original kopfhöhrer die mitgeliefert werden, haben nur diesen roten Knopf.
Keine.Lautstärke.Regelung oder Start stop taste. Oder habe ich da was übersehen.

Falls das echt so ist dann Schande über HTC.
 
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Du kannst die Lautstärke ja am Gerät regeln, es ist nicht zwingend notwendig dies bei den Kopfhörern zu regeln.
 
B3nder

B3nder

Team-Manager
Teammitglied
Wenn du mehrere Knöpfe willst, dann musst du wohl auf die urBeats zurückgreifen.

Du kannst allerdings diesen einen Knopf bei dem mitgelieferten Headset noch mit verschiedenen Apps programmieren. Die Möglichkeiten hierzu sind halt bei nur einem Knopf natürlich begrenzt.
 
B

berkay26

Neues Mitglied
Ladylike871 schrieb:
Du kannst die Lautstärke ja am Gerät regeln, es ist nicht zwingend notwendig dies bei den Kopfhörern zu regeln.
Das mag ja so stimmen aber bei einem Gerät das als flagschiff deklariert wird und 600 € kostet hätte ich eine bedienerfreundlichkeit erwartet.

Der ursprüngliche Beitrag von 08:22 Uhr wurde um 08:23 Uhr ergänzt:

B3nder.FFB schrieb:
Wenn du mehrere Knöpfe willst, dann musst du wohl auf die urBeats zurückgreifen.

Du kannst allerdings diesen einen Knopf bei dem mitgelieferten Headset noch mit verschiedenen Apps programmieren. Die Möglichkeiten hierzu sind halt bei nur einem Knopf natürlich begrenzt.
Gibt es dazu eine Anleitung??? Finde in der Bedienung.... Nichts über die Kopfhörer!!!
 
B3nder

B3nder

Team-Manager
Teammitglied
Wie gesagt, du musst das mit extrigen Apps machen.

Ich hatte bei meinem alten One X zum Beispiel Headset-Button-Controller, das hat ganz gut funktioniert.

Einige Player (PowerAmp und PlayerPro) haben aber auch eine zuschaltbare Headsetsteuerung integriert. Musst wahrscheinlich bisschen rumtüfteln, bis alles passt, aber es geht auf alle Fälle ;)
 
M

Mrs.Borchert

Gast
B3nder.FFB schrieb:
Wenn du mehrere Knöpfe willst, dann musst du wohl auf die urBeats zurückgreifen.
kannst du mir sagen, ob man mit den Urbeats def. an der Kabel-Fernbedienung auch die Latstärke regeln kann?

ich habe diese Kopfhörer > Monster Beats by Dr. Dre Solo OnEar-Kopfhörer weiß: Amazon.de: Elektronik und auch diese hier > http://www.amazon.de/Beats-Dr-Dre-InEar-Kopfhörer-verknotungsfreies/dp/B008EQ1YOI/ref=sr_1_48?ie=UTF8&qid=1365670633&sr=8-48&keywords=dr+dre+beats ...

beide Kopfhörer haben jeweils 3 Knöpfe am Kabel, die Lautstärke lässt sich damit aber nicht regeln....
 
B3nder

B3nder

Team-Manager
Teammitglied
Mrs.Borchert schrieb:
kannst du mir sagen, ob man mit den Urbeats def. an der Kabel-Fernbedienung auch die Latstärke regeln kann?

ich habe diese Kopfhörer > Monster Beats by Dr. Dre Solo OnEar-Kopfhörer weiß: Amazon.de: Elektronik und auch diese hier > Beats by Dr. Dre Tour InEar-Kopfhörer NEUE VERSION: Amazon.de: Elektronik ...

beide Kopfhörer haben jeweils 3 Knöpfe am Kabel, die Lautstärke lässt sich damit aber nicht regeln....
Das sollte auch mit so einer App funktionieren. Da kann man bis zu drei Klicks programmieren, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Also zum Beispiel auf die "Lied-Weiter"-Taste: Kurz Kurz Lang um die Lautstärke zu erhöhen und auf die "Lied-Zurück"-Taste: Kurz Kurz Lang um die Lautstärke zu verringern zum Beispiel.

Getestet hab ich das allerdings noch nicht, da ich die Lautstärke immer durch Druck auf die Tasten am Handy verstelle, auch wenn ichs in der Hosentasche hab.
 
GZA2003

GZA2003

Erfahrenes Mitglied
Hi

Ich kann nur sagen wer bereit ist für Beats 100€ und mehr auszugeben bereit ist soll sich lieber Mopfhörer von shure kaufen 215 oder 315 reichen völlig das ist klang.


lg
 
M

mansta

Ambitioniertes Mitglied
Mrs.Borchert schrieb:
kannst du mir sagen, ob man mit den Urbeats def. an der Kabel-Fernbedienung auch die Latstärke regeln kann?

ich habe diese Kopfhörer > Monster Beats by Dr. Dre Solo OnEar-Kopfhörer weiß: Amazon.de: Elektronik und auch diese hier > http://www.amazon.de/Beats-Dr-Dre-InEar-Kopfhörer-verknotungsfreies/dp/B008EQ1YOI/ref=sr_1_48?ie=UTF8&qid=1365670633&sr=8-48&keywords=dr+dre+beats ...

beide Kopfhörer haben jeweils 3 Knöpfe am Kabel, die Lautstärke lässt sich damit aber nicht regeln....
also ab Werk kann man mit der Remote bei den urbeats keine Lautstärke regeln.. finde das auch sehr schade.. geht nur mit extra App:thumbdn:
 
U

User1963

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit Android 4.1 ist die Programmierung der Tasten an den Kopfhörern leider eingeschränkt. Der Dauerdruck für die Lautstärke (früher möglich über diverse Apps) wird leider von Android selbst abgefangen (ich glaube, Google fängt den Dauerdruck für die Funktion Google Plus ab - oder für irgend einen anderen eigenen Kram). Also, wenn man die Lautstärke nicht per App regeln kann, dann liegt das an Google, und nicht an HTC. Zumindest, wenn man die Original ROM Version drauf hat. Das Problem ist meines Wissens generell bei allen Herstellern von Android Smartphones vorhanden.
Sollte sich das inzwischen wieder geändert haben, wäre ich allerdings sehr über eine konkrete Info dankbar.
 
bensch

bensch

Stammgast
So ich habe mir jetzt mal Jays Four bestellt bei amazon für 60€ (a-JAYS Four - Jays). Ich wollte Kopfhörer mit Flachbandkabel die auch edel aussehen. Passt einfach besser zum One. Ich bin mal gespannt, ob sie meinen Ansprüchen entsprechen. :)
 
F

fex777

Neues Mitglied
Wie ich gehört habe, kann man mit den UR-Beats die Lautstärke auch nicht regeln (auch mit Softwere nicht zuverlässig).
Aber mit denen hier gehts, und das ganz ohne App: Headset RC E240 von HTC.

Es funktionieren alle drei Tasten so, wie sie eigentlich sollen, d.h:

Musik:
- Widergabe/Pause: mittlerer Knopf
- Lautstärke ändern: +/- Tasten
- Schnellvorlauf: mittleren Knopf einmal kurz drücken, dann halten
- Schnellrücklauf: mittleren zweimal kurz drücken, dann halten
- nächster Titel: mittleren Knopf zweimal drücken
- vorhergehender Titel: mittleren Knopf dreimal drücken

Telefonanrufe:
- Anruf annnehmen oder beenden: mittleren Knopf drücken
- Anruf ablehnen: mittleren Knopf lange drücken
- einen Anruf stumm stellen: + oder - Taste lange drücken
- neu wählen: zweimal auf mittlere Taste
- Anruflautstärke ändern: + oder - Taste
- Klingellautsärke ändern: + oder - Taste, wenn kein Anruf und keine Musik läuft

Also alles wunderbar. Nur, warum war so ein Teil nicht gleich beigelegt? ;)

Nachtrag:
Dem Bedienunghandbuch entnehme ich, dass die Lautstärketasten nur mit Telefonen mit Sense 4+ funktionieren, nicht mit anderen HTC-Telefonen, auch nicht mit Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:
theflo

theflo

Fortgeschrittenes Mitglied
@fex777:
Hast du die E240 ausprobiert und kannst sicher sagen, ob die Tasten mit dem One funktionieren?
 
F

fex777

Neues Mitglied
Die Tasten funktionieren mit dem One alle perfekt, in jeder beschriebenen Kombination.
Ohne zusätzliche Software, einfach einstöpseln und los.
 
C

Cap.T

Neues Mitglied
Wie lautet eigentlich die Bezeichnung des standardmäßig mitgelieferten Headsets des One?
 
C

cluster20

Erfahrenes Mitglied
Das mitgelieferte Headset finde ich im Auto gefährlich, man hört nichts von der Umgebung – die Gummistöpsel im Ohr sind ohnehin nichts für mich.

Welches Bluetooth Headset könnt ihr fürs HTC ONE empfehlen? Es sollte die Nebengeräusche des Autos und auch Wind (im Außeneinsatz) filtern. Andere Aufgaben als das Connecten zwischen dem HTC ONE und meinem Ohr soll es nicht übernehmen. ;-) Schön wäre auch, wenn es mit dem Ladegerät des OHT ONE aufladbar wäre.


 
U

User1963

Fortgeschrittenes Mitglied
@fex777
Funktioniert bei den E240 definitiv auch die Lautstärkeregelung?
Wenn ja, wie regeln die dann, per Widerstand oder direkt am Telefon (was lt. Google eigentlich ja ab JellyBean nicht mehr gehen dürfte)
Konkret:
Funktioniert die Lautstärkeregelung auch bei Android 4.1 oder höher, aber mit dem Original Launcher und nicht gerootet etc?
Mit welcher Android-Version hast du das E240 konkret getestet?
Denn das Problem liegt doch ab Android 4.1 an Google, dass die nämlich das lange Drücken abfangen und für ihren eigene Krams verwenden. Das können die diversen Steuerungs-Apps meines Wissens zumindest beim Original Launcher auch nicht umgehen. Deshalb der Unmut in der Android Gemeinde
Deshalb haben ja auch einige Headset-Hersteller das Problem jetzt so gelöst, dass die eine richtigen Regler für die Lautstärke einbauen und nicht mehr die Lautstärke am Smartphone direkt regeln. Philips macht das seit neuestem z. B. so, und ich glaube Sennheiser jetzt auch. Bei Philips habe ich gesehen, dass die ihre älteren Androidmodelle billig abverkauft haben und dieselben Modelle jetzt mit einem richtigen Regler anbieten.
Ansonsten kann man nach wie vor alles mögliche durch diverse Morse-Codes steuern, aber eben ab 4.1 nicht mehr die Lautstärke. Wie will man auch eine Lautstärke verändern, ohne gedrückt zu halten.
Wenn jemand eine definitive (selbst auch getestete) andere Erfahrung hat, dann her damit.
Aber bitte, schreibt auch dazu, ob der Original-Launcher drauf ist etc.
 
F

fex777

Neues Mitglied
Ja, bei den HTC E240 geht die Lautstärke definitiv, und zwar direkt am Gerät, also nicht bloss per Widerstand. Mein Gerät ist nicht gerootet, Android 4.1.2 pur. Was der Launcher damit zu tun haben soll, ist mir zwar schleierhaft, aber ja, originaler Launcher ist drauf.

Selbst täglich getestet. :biggrin:
 
U

User1963

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Info.
Keine Ahnung, ob der Launcher dabei eine Rolle spielen könnte , ich wollte nur ausschließen, dass du irgendwelche speziellen Konstellationen hast.
Hast du das Headset auch schon an anderen Android Geräten probiert?
Würde mich ja interessieren.
Ich werde mir die dann wohl auch mal kaufen.
Bist du klanglich zufrieden?


Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten