Ladegeräte für das Realme X2 Pro

  • 114 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegeräte für das Realme X2 Pro im Zubehör für Realme X2 Pro im Bereich Realme X2 Pro Forum.
G

GrafAlki

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, hat schon jemand ein Ladegerät gefunden was super Vooc unterstützt und in der EU ohne Adapter auskommt?
Evtl auch welche die für das oppo Reno Ace gedacht sind?
Ich trau den Adaptern nicht so :p
 
AlicaFabienne

AlicaFabienne

Experte
Bei der EU-Version liegt auch ein Ladegerät mit EU-Stecker (ohne Adapter) bei.

Modell: VCA5JAEH
Input: 100-240V ~ 50/60Hz 1,5A
Output: 5V = 2A oder 10V = 5 Max
SUPERVOOC FlashCharge
 

Anhänge

G

GrafAlki

Fortgeschrittenes Mitglied
Perfekt, dann erübrigt sich das ja
 
T

Thyr74

Ambitioniertes Mitglied
Und wenn man einfach ein zweites möchte?
 
MuP

MuP

Ikone
Habe den CarCharger bestellt, Bezahlung für Gerät und Porto via PayPal.
Bin gespannt, ob in DE noch Zoll/Steuern obendrauf kommen.
Seltsamerweise kann man Reis bis zu 1000kg frei importieren.
Halte euch auf dem Laufenden :)

1575563111022.png
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stuttgart

Erfahrenes Mitglied
cool, hoffe das es auch bald in eu zum kaufen gibt
 
buddelman

buddelman

Experte
Also, ich habe ja ein Ladegerät für mein Oneplus damals gekauft. Mit dem ging dash-Charge im Auto.
Aber damit kann ich nun das X2 Pro nicht mehr schnell laden. Egal ob mit Oneplus oder Realme Kabel.
Ich bekomme, egal an welchem der beiden Buchsen (normal 5V 2,4A) (oder QuickCharge) nur max 1,9A von der Ampere-App angezeigt. Also sagen wir mal 5V 2A.
Da dies selbst am 5V 2,4A Ausgang so ist, vermute ich, dass Quickcharge nicht gestartet wird. Sondern ein Fallback auf Standard-Ladung erfolgt. Und da aber nicht 2,4A sondern nur 2A vom Handy ausgehandelt werde (deshalb kann das Original-Steckernetzteil wohl auch nur 2,0A auf 5V und nicht 2,4A)

Die Frage ist nun, wieso konnte ich mit dem Oneplus Dashcahrge nutzen, mit dem Realme aber kein SuperVOOC.
Im Anhang nun das Bild vom Autoladegerät:
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich denke mir, dass das Oneplus ja 5V 4A genutzt hat (und der Autolader stellt auch 4,5A bei 5V zur verfügung.) Deshalb ging das wohl.
Das Realme brauch aber 10V.
Das kann der Lader zwar. Also sollten 3A gehen, aber anscheinend erfolgt nicht die Umschaltung auf 10V!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AlicaFabienne

AlicaFabienne

Experte
Das deckt sich mit meinen QuickCharge 4+ Versuchen

Sobald das realme X2 Pro mit seiner 50W SuperVOOC Flash Charge fremde Ladeprotokolle empfängt, werden unabhängig von den maximalen Leistungdaten der Fremd-Ladegeräte nur Standart Spannungs- und Stromwerte von max. 5V und 2A zur Ladung freigegeben.

Also hat @MuP mit dem Kauf des Official OPPO SuperVOOC CarCharger eine richtige Entscheidung getroffen.
 
buddelman

buddelman

Experte
So, ich habe mal das Netzteil von meinem in 2016 gekauften Xiaomi Laptop probiert, aber trotz 5V/9V/12V/15V/20V Versorgung funktioniert dieses überhaupt nicht. Es fängt an zu laden, dann nach einer halben Sekunde hört es komplett auf und danach beginnt es wieder und hört wieder auf, das ist ein unendlicher Rhythmus. Also nicht kompatibel.
 

Anhänge

S

Stuttgart

Erfahrenes Mitglied
Will mir auch ein 2tes Netzteil kaufen, jedoch denke ich das nur die originale mit 50 Watt funktioniert.
 
buddelman

buddelman

Experte
Wir haben ja hier also vor allem @AlicaFabienne und ich auch festgestellt, dass als Standard. Rückfall-Lösung 5V 2A genutzt wird.
Komisch ist, dass ich heute beim Testen, mit 2 verschiedenen Auto-Ladern und 2 verschiedenen Kabeln (alle Konstellationen kreuzweise probiert). Als auch bei einer Powerbank und zwei alten Netzteilen. NIE die 2A bekommen habe, nur ca 800-900 mA wurde mir heute angezeigt. (die 1,9A von denen ich im Beitrag #8 berichtet habe, habe ich heute nur mal kurz bei 40% akku stand erzielt mit dem Quickcharge anschluss vom Autolader aus Beitrag #8, aber mit anderen 2A Anschlüssen habe ich es nicht hinbekommen)

Erst als ich mein Netzteil (das originale vom X2 Pro) angeschlossen hatte kamen 1850mA an. Und dass sogar dann jenseits der 80% Ladestand.

Habt ihr auch das, Problem dass ihr an fremden Ladern nie mehr als 1A laden könnt??
Das wäre für mich untragbar.
 
D

Denni2306

Erfahrenes Mitglied
Quickcharge wird unterstützt
Es sind dann zwar nur eure besagten 2A aber das bei 9V.

@buddelman ja das habe ich auch schon beobachtet. Allerdings liegt das an den Apps die nicht damit klar kommen, dass zwei Li Ion Zellen verbaut sind.
Es wird also laut App nur die Hälfte bzw. eine Zelle angezeigt.
Daher ist alles in Ordnung bei dir.
 
buddelman

buddelman

Experte
Ladeverhalten X2 Pro:
also beim Oneplus Dash Charger am X2 Pro wird immerhin 1,76 A angezeigt bei 45% SoC. Und das Blitz-Lade-Icon vom X2 Pro ist gelb gefärbt bei dieser 5V-2A Ladung.
Komisch dass dann bei Autoladegeräten und Powerbank nicht mehr wie 0,9A angezeigt wurden und das Icon nicht gelb sondern grau ist.
Nur beim Originalladegerät mit 10V ist das Icon blau gefärbt.

Beitrag automatisch zusammengefügt:

SuperVOOC Auto-Ladegerät:
@MuP
Hier gibt es ein Teardown von dem Lader.
Anscheinend unterstützt er SuperVooC mit 10V 5A = 50W, Oneplus DashCharge (VOOC 2.0) mit 5V 4A = 20 W, und Notlösung 5V 2A = 10W für alle anderen Geräte.
https://www.chargerlab.com/oppo-50w-supervooc-car-charger-cc001-teardown/
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Realme X2 Pro Netzteil kann Oneplus DashCharge mit 20W:
AlicaFabienne schrieb:
Bei der EU-Version liegt auch ein Ladegerät mit EU-Stecker (ohne Adapter) bei.

Modell: VCA5JAEH
Input: 100-240V ~ 50/60Hz 1,5A
Output: 5V = 2A oder 10V = 5 Max
SUPERVOOC FlashCharge
Es kann aber auch Dash Charge mit 5V 4A, gerade an meinem Oneplus 3 getestet mit Realme Netzteil und Realme Kabel.
Steht zwar nicht drauf, ist aber so.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
buddelman

buddelman

Experte
Denni2306 schrieb:
@buddelman ja das habe ich auch schon beobachtet. Allerdings liegt das an den Apps die nicht damit klar kommen, dass zwei Li Ion Zellen verbaut sind.
Es wird also laut App nur die Hälfte bzw. eine Zelle angezeigt.
Daher ist alles in Ordnung bei dir.
Hm, ok, dass macht es nicht leichter.
Ich denke das ist wohl der Grund, warum ich hier auch nur 1931 mAh als Kapazität gemessen bekomme.
 

Anhänge

buddelman

buddelman

Experte
Also ich werde da noch nicht schlau.
Wie kann es sein, dass ein Xiaomi Mi A2 an einer Intenso QC 3.0 Powerbank mit 2,3A laut Ampere-app lädt, aber mein X2 Pro dort nur 830mA anzeigt?
Wieso kann ich im Gegenzug mit einem Xiaomi QC3 oder QC4 (siehe Bild) Netzteil mit 1,75A bei 9V also fast 18W laden?
 

Anhänge

CrossCroissant

CrossCroissant

Stammgast
Wenn dein Ladestrom errechnet nur auf die Kapazität von einen Akku kommt, obwohl zwei verbaut ist, dann liegt es nahe dass auch nur der halbe Strom gemessen wird. Accu Battery errechnet die Akku Kapazität, indem Sie den Strom über die Zeit beobachten. Ist die gemessene Kapazität falsch, wird auch der gemessene Strom falsch sein.

Wenn Akku Battery einen Ladestrom von 830mA anzeigt, werden es in Realität 1,660mA sein. Damit kämen wir nah an die 1,75A des 18W Schnellladens bei 9V. Beobachte einfach mal den Zuwachs der Akku Prozente über Zeitabschnitt X und brechne dir selbst wie viel mAh pro Stunde in dein Gerät gehen oder wechsle die App.

Realme und QuickCharge 3/4 Support? – Realme Forum @AlicaFabienne scheint da Apps gefunden zu haben, welche sich nicht durch den zweiten Akku stören lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
buddelman

buddelman

Experte
Du hast so recht, ich habe mich im Prinzip nur die ganze Zeit von den Mess-Apps verwirren lassen.
Bei dieser App "Charger Tester" (siehe Bild) wurde wenigestens eine Warnung angezeigt, die im Prinzip auf die Dual-Batterie-Problematik hinweist.

Um mal langsam zum Ausgangsthema zurück zukommen:
Gibt es ein Ladegerät, dass im Auto mehr als 2*18W USB-PD kann?
Mir ist dabei wichtig gleichzeitig 2 Geräte mit zB. jeweils 30W laden zu können. So etwas habe ich noch nicht gefunden.
Am ehesten kommt dieser 2*18W Lader hin:
Anker PowerDrive III Duo USB-C-Ladegerät fürs Auto, 36W 2-Port PowerIQ 3.0 Ladegerät, Power Delivery für iPhone XR/Xs/Max/X / 8, Galaxy S10 / S9, Pixel 3a / 3 / XL, iPad Pro 2018 und mehr:Amazon.de:Elektronik
Der hier ist zwar auch gut, aber soll angeblich immer nur 1 Gerät können, weil er bei 2 gleichzeitig zurück auf 5V schaltet:
Auto Ladegerät, Baseus USB C KFZ Ladekabel PD3.0 Schnellladung für iPhone 11 Pro X XSMax XR, iPad Pro 2018, Quick Charge 4.0/3.0 für Samsung Galaxy S9 Note9 Note 10+, 5A 30W für Huawei - Schwarz:Amazon.de:Elektronik
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
CrossCroissant

CrossCroissant

Stammgast
QC 3.0 Zigarettenanzünder Verteiler USB C, 12V/24V Typ C Auto Adapter Mehrfach Splitter 2 Steckdose KFZ Ladegerät DC 80W mit Voltmeter Schalter Dual USB Anschlüsse für Handy Tablet GPS Dash Kamera:Amazon.de:Elektronik

Nicht die schönste Lösung, aber die einzige die ich aktuell gefunden habe. Im QC 3 USB Port Gerät Nummer 1 aufladen und für Gerät Nummer 2 einfach einen weiteren Adapter in die 12V Buchse stecken.

Sodass man quasi zwei Ladeadapter verwendet und trotzdem nur eine einzelne 12V Dose des Fahrzeugs verwendet.
 
AlicaFabienne

AlicaFabienne

Experte

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: