Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

ZeroLemon Samsung Galaxy S III 7000mAh Extended Battery

  • 247 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZeroLemon Samsung Galaxy S III 7000mAh Extended Battery im Zubehör für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
Kani_23

Kani_23

Erfahrenes Mitglied
kaspar83 schrieb:
Habe gerade einen bei ebay aus Frankreich gefunden. Der will 40 euronen plus 4,10 Euro Versand. Dann kann man ihn ja auch aus der USA bestellen.
Und der ist wahrscheinlich auch noch gebraucht

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Schade das dieser nicht mehr über Amazon Deutschland (Versand aus UK) für 21,99€ verkauft wird. Habe damals direkt zum Release zugeschlagen und es nie bereut.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
A

ArpX

Neues Mitglied
Hallo,

Ich hab mal ne Frage.
Ich hab den Zerolemon seit 2 oder 3 Monaten oder so.
Unter der Stock Rom, hatte ich mal 11 Tage laufzeit. Ich hatte dann irgendwann Cyanogenmod installiert. Seitdem kam ich nur auf 6 Tage.
Ich wollte dann heute mal testen obs wieder besser läuft wen ich Stock installiere. Hab also über die Recovery wieder die Stock installiert und aufgeladen. Ich musste dann leider weg, und bei ca. 96% hab ich das S3 vom Netz getrennt. Schon zwei Minuten später fiel es auf 95%, in weniger als einer Stunde hab ich dann 5% verloren.

Kann es sein, das das System einfach nur falsche Werte zeigt? Ist es möglich das der Akku bei 100% Anzeige vielleicht nur zur hälfte gefüllt ist (aber nicht weiter lädt weil es meint voll zu sein)? Irgendwelche Vorschläge?
 
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Das kann eine Alterserscheinung sein aber nach noch nicht mal drei Monaten wär das extrem. Ich würde mal das S3 ausschalten den Akku voll laden und dann wieder einschalten, hoffe dann stimmt die Anzeige wieder eher.
 
A

ArpX

Neues Mitglied
Habs gestern, als der Akku laut Android bei 95% war aus geschaltet und ans Netz gehängt. Die LED war zwar grün, aber ich habs laufen lassen. Ein paar Stunden später ging das Display an und die Anzeige zeigte 100%.
Dann hab ichs über Nacht vom Netz genommen. Nach 8 Stunden nicht benutzen (aber eingeschaltet) war der Akku dann erfreulicherweise immernoch bei 100% :)
Daran scheints gelegen zu haben.
 
S3ver

S3ver

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Zerolemon ist heut nach 8 Tagen per Hermes aus den USA angekommen. Muss sagen, dass das S3 toll in der Hand liegt. Falls ich Probleme mit der gerneralüberholten Ware bekomme, werde ich euch selbstverständlich informieren. ;)
Ich hoffe, dass es dem Akku gut geht, da ich das S3 nur mit Ladekabel bei 0% starten konnte. Vermutlich sind die Teilchen in der Akkuchemie noch so träge wegen der Kälte. :D
 
B

Berni68

Neues Mitglied
Von den Informationen her habe ich nicht so recht im Inet was über eine KFZ Halterung für den ZeroLemon Akku gefunden.

Habe mit jetzt die Samsung ECS-K2 Halterung bestellt und die passt ideal.
Auch mit dem Gewicht hat die Halterung keinerlei Probleme.
 
A

ArpX

Neues Mitglied
Ich benutze eine Brodit KFZ Halterung. Da passt der Samsung mit Zerolemonakku super hinein. Allerdings nicht mit der mitgelieferten Abdeckung von Zerolemon. Benutze diese deswegen auch nicht. Was ich aber nicht schlimm finde. Alles wichtige ist vom Akku selber abgedeckt.


Kann man Android irgendwie sagen wieviel Akkukapazität drin steckt? Denn ich hatte jetzt schon wieder das Problem.
Akku aufgeladen während das Handy lief. Nach ein paar Stunden stand da nicht mehr das es geladen wird. Danach fällt die Anzeige auch rapide... 2% pro Stunde oder so. Schalte ich das Handy aber aus, kann ich noch gut 5 Stunden weiter laden bevor dann erst die Anzeige kommt das der Akku voll ist. Dann hab ich auch nur einen Verbrauch von vielleicht 0.3% pro Stunde.
Es scheint als würde das OS von einer vordefinierten Kapazität ausgehen, die Hardware aber nicht.

Kann man das irgendwie ändern?
 
T

Tommy1735

Fortgeschrittenes Mitglied
ArpX schrieb:
Kann man das irgendwie ändern?
der https://play.google.com/store/apps/details?id=ccc71.at&hl=de kann das auf jeden fall, kost aber 7€ und ob das dann echt hilft weiss ich nicht.

würde mir auch gerne den 7k akku kaufen aber nicht für mehr als 25€ und dafür bekommt man ihn wohl im moment nicht

daher bestell ich mir den 4.2k akku von anker, den android tuner hab ich schon, dann kann ichs testen ob das auswirkungen hat

mfg
 
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Ich kenne kein Android Smartphone bei dem eine richtige Kalibrierung möglich ist.

Zumindest beim S3 wird der Spannungsfall gemessen, ich denke nicht das es mit irgendeiner App möglich ist da viel zu ändern, mag sie auch noch so teuer sein.

Das sagt jetzt nichts über die App selbst, die wohl wirklich sehr viele Funktionen hat, aber zaubern wird sie auch nicht können.
 
A

ArpX

Neues Mitglied
SaschaKH schrieb:
Zumindest beim S3 wird der Spannungsfall gemessen, ich denke nicht das es mit irgendeiner App möglich ist da viel zu ändern, mag sie auch noch so teuer sein.
Aber scheinbar scheint die Software anders zu messen als die Hardware. Denn wenn Android meint mein Akku sei voll, und ich das Telefon dann ausschalte, lädt die Hardware noch stundenlang weiter bis der Akku wirklich voll ist.

Vll hat der größere Akku eine etwas höhere Spannung wenn er voll ist, und Android beschließt schon bei der niedrigeren Spannung das der Akku voll zu sein hat. Das müsste sich doch irgendwo korrigieren lassen...
 
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Nein, beschäftige Dich mal nur ein klein wenig mit Akkutechnik und Du wirst sehen das diese These nur falsch sein kann. Funktioniert natürlich nur wenn Du zumindest ein wenig Verständnis von Physik/Technik hast.

Übrigens einen Akku zu finden der eine noch höhere Ladeschlussspannung hat als das S3 wird nicht einfach (OK Autobatterien). Ich denke nicht das da was machbar ist und wenn dann währe es sehr gefährlich, es gibt nichts wo man einen Akku schneller kaputt bekommt als mit zu hohen Ladespannungen.
 
A

ArpX

Neues Mitglied
Das ist mir schon klar. Aber wenn in der Software die Schwelle zu niedrig gesetzt ist, könnte doch die 100% viel früher angezeigt werden.

Oder wie erklärst du dir, das wenn ich das Handy ausschalte, ich noch ein paar Stunden länger laden kann bis 100% angezeigt werden, nachdem Android gesagt hat es wären schon 100%?
 
Kani_23

Kani_23

Erfahrenes Mitglied
Yeah noch ne Stufe rauf. Bin gespannt auf dein Feedback
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck, Backcover sieht auf den Bildern auch brauchbar aus, jetzt erwartet uns nur noch ein Leistungstest/bericht. :)
 
T

Tommy1735

Fortgeschrittenes Mitglied
mein 7200 anker ist heute angekommen, aber auf der arbeit und da ich bis heute krankgeschrieben war werde ich morgen schaun wies ist

8 Uhr: edit: grade zusammengebaut, ist ja echt schon ganz schön fett und schwer und das schlimmste, meine autohalterung passt nicht mehr... kennt jemand eine günstige die auf jeden fall passt bei der dicke?
edit²: die qualität bzw verarbeitung scheint sehr gut zu sein (soweit man das nach ein paar stunden sagen kann)

11 uhr: lade jetzt seit ca 3 Stunden und bin von 50% auf 65%, nur mit USB vom PC, laut boeffla-config mit nur 230 mA (kennt noch jemand apps womit man den ladestrom messen kann)

11.45 uhr: edit³: wärend es am laden war ist es nun von 65% auf 63% gefallen :( laut boeffla-config(laufzeit 30min) 70% auf 200Mhz und nur 1.6% im deep sleep... rest verteilt von 300-1600Mhz (kennt wer ne app womit ich sehen kann wer den deep sleep verhindert? wobei ich eigentlich nix gemacht habe seit dem neuen akku... aber kann der akku selber den deep sleep verhinder? eher nicht oder?

13.10 uhr: bei 66% angekommen... bin mal gespannt wies weiter geht... wobei ich vom USB nicht zuviel erwarten kann denk ich... leider kein normales ladegerät hier

14 uhr: wieder bei 65% :( wenn das so weiter geht, geht das teil zu amazon zurück... wobei ich auch nicht weiss obs am USB liegt
irgendwas stimmt da nicht, deep sleep: 0.45% und 200MHz: 87%
hab mir jetzt BetterBatteryStats drauf gemacht, mal schauen wer die wakelocks macht...

15 uhr: ich noob, wusste nicht das es normal ist das es kein deep sleep gibt wenn es am laden ist... da hätte ich ja ewig weiter suchen können

16 uhr: nun gehts voran 75% schon

17.15 uhr: 77% und zuhause nun am laden mit original samsung ding (5v 1A)
 
Zuletzt bearbeitet:
S3ver

S3ver

Fortgeschrittenes Mitglied
Tommy1735, mit der App "Galaxy Charging Current" kannst du den Ladestrom unter "Maximum" ablesen. Wie du richtig erfasst hast, läuft der Prozessor auf 200MHz beim Laden. Mein Zerolemon ist in ungefähr 7 Stunden bei 1000mA voll, wobei ich den Akku eh fast nie ganz leer bekomm.

Lädt das S3 am 1A-Ladegerät auch mit 1000mA? Kabelbrüche gibt es beim original S3-Kabel zu Hauf.
 
T

Tommy1735

Fortgeschrittenes Mitglied
wie gesagt, hatte ich auf der arbeit nur USB vom PC, jetzt zuhause mit 1A ladegerät
ist jetzt bei 96% (18.35)

Galaxy Charging Current tuts bei mir nicht, zeigt mist an wie aktuell 1090 und maximum 1000 und wenn ich per usb lade zeigt es immer soviel an wie ich im boeffla config eingestellt habe... auch über 1k aber es läd total langsam also kann es 100% nicht stimmen

edit: hab die frage falsch gelesen. boeffla-config sagt 1100mA android tuner 921mA was ich auch glaube da es ein 1000mA ladegerät ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Matt1966

Matt1966

Experte
Setz doch den Ladestrom auf 1500 in der Boeffla App, dann geht es schneller und besorg dir ein 2A Ladegerät