1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
01.jpg
Wie es aussieht bekommen wir im Googleverse demnächst noch einen weiteren Anbieter, der mit seinem Android-Smartphone um die Gunst (und das Geld) der Nutzer buhlt. Anders als zum Beispiel Essential ist HP allerdings alles andere als ein unbeschriebenes Blatt.

Offiziell und zumindest bis ins Frühjahr hinein hat der Hersteller eigentlich auf Windows Mobile und dabei auch auf die Kombination der eigenen Windows 10-Notebooks mit einem dazu passenden Smartphone gesetzt. Damit könnte bald Schluss sein, denn zumindest auf einem Promobild, das ausgerechnet von Microsoft Österreich bei Twitter geteilt wurde, sieht man neben einem HP Spectre Notebook ein Smartphone mit Android-Oberfläche, wie unter anderem Roland Quandt schreibt. Demnach handelt es sich auch nicht um einen Fehler, da HP gegenüber einem Kenner der Microsoft-Szene bestätigt haben soll, dass man an einem HP Pro x3 mit Android OS arbeitet - dasselbe Modell hatte man auf dem Mobile World Congress im Februar dieses Jahres noch mit Windows 10 Mobile gezeigt. Details zur verbauten oder geplanten Hardware sind dabei nicht bekannt. Ganz unerfahren ist HP im Umgang mit Android nicht - das ist insgesamt allerdings schon wieder zwei Jahre her.

02.PNG
Diskussion zum Beitrag
(im "HP Forum")

Vielen Dank an @Cyber-shot für den Hinweis!
 
JustDroidIt, Nick Knight, Pharao373 und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Bye-bye Windows: HP steigt möglicherweise auf Android um" im Forum "Android News",