1. presseonkel, 30.12.2010 #1
    presseonkel

    presseonkel Threadstarter Team-Manager Mitarbeiter Team-Manager

    In China ist ein Trojaner aufgetaucht, der mit überzogenen Rechten etwa das Adressbuch aus Android-Handys ausliest und über das Internet an entfernte Server schickt. Wie das Lookout Blog berichtet, handelt es sich bei dem Geinimi genannten Schädling um die bis dato ausgeklügelste Technik zum Sammeln persönlicher Daten, da sie nicht nur aus sich selbst heraus handeln kann, sondern sich auch von einem Server fernsteuern lässt. Geinimi verschleiert sein Vorhandensein durch Verschlüsselung für den Programmablauf relevanter Daten und einen Obfuskator, der den Java-Bytecode entstellt.

    Quellen:
    heise online - Android-Trojaner sammelt persönliche Daten

    Geinimi: Android-Trojaner klaut Daten vom Handy - News - CHIP Handy Welt

    Lookout warnt vor Android-Trojaner aus China - Security | News | ZDNet.de

    Geinimi - Gefährlicher Trojaner bedroht Android-Smartphones - Smartphone - PC-WELT
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
  2. KillahInstinkt, 30.12.2010 #2
    KillahInstinkt

    KillahInstinkt Junior Mitglied

    Hab zwar nur Apps vom Market, aber wenn man infiziert sein sollte, wie kriegt man das raus???

    mfg

    KI
     
  3. s-i.m.o-n, 30.12.2010 #3
    s-i.m.o-n

    s-i.m.o-n Android-Experte

    Also laut Android Central heißt der Trojaner "Geinimi"
    Hier stehts ;)
     
  4. presseonkel, 30.12.2010 #4
    presseonkel

    presseonkel Threadstarter Team-Manager Mitarbeiter Team-Manager

    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
  5. TMReuffurth, 30.12.2010 #5
    TMReuffurth

    TMReuffurth Android-Experte

    Also bald doch Antiviren Apps installieren? Dachte immer das es unnötig wäre. Werden die Rechte denn dem Benutzer bei der Installation angezeigt oder wir verhält sich das ganze dann? Frage mich eh schon immer wie man an den Rechten erkennen können soll, was eine App wirklich darf und nicht. Ist ja alles immer so generell gehalten.
     
  6. Jersey Devil, 30.12.2010 #6
    Jersey Devil

    Jersey Devil Android-Experte

    Ich bin laut Lookout Malware-frei.
    Habs durchlaufenlassen und währenddessen ne Mail gekriegt, die natürlich einen Ton erzeugt hat - bis ich gecheckt hab, dass das die Mail war, und nicht Lookout weil es was gefunden hat sind einige Sekunden vergangen :w00t00:

    Kann man dieses Lookout jetzt drauflassen, oder sollte man das besser wieder deinstallieren, weil es das System bremst?
     
  7. presseonkel, 30.12.2010 #7
    presseonkel

    presseonkel Threadstarter Team-Manager Mitarbeiter Team-Manager

    Moin,
    kannst auch deaktivieren und eben ab und zu (z.B. wenn Du was Neues installierst) aktivieren.
     
  8. Reiner, 30.12.2010 #8
    Reiner

    Reiner Fortgeschrittenes Mitglied

    Laut meinen Erfahrungen bremst Lookout nicht sondern im Gegenteil. Es hat mein Magic mit 1.6 um mindestens 25% gepowert.
    Jetzt teste ich Froyo nach dem wipe erstmal ohne und dann mit Lookout. Mal sehen ...
     
  9. Arcelor, 30.12.2010 #9
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Und schon was gefunden.....Theft Aware.....Spy.Android.ITAgent.a
    Wurde auf Ignorieren gestellt :)
     
  10. marco köhler, 30.12.2010 #10
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    kann ich den virus irgendwie in meine app einbauen und sie dann auf den warez seiten verbreiten? dann hätte wenigstens jeder etwas davon sich meine apps zu klauen ;)
     
  11. TMReuffurth, 30.12.2010 #11
    TMReuffurth

    TMReuffurth Android-Experte

    Im klassischen Sinne ist es ja garkein Virus, sondern eine normale App, die einfach mehr Rechte hat, als andere und Daten ausliest und an vordefiniert Server schickt.
     
  12. Hoto, 30.12.2010 #12
    Hoto

    Hoto Fortgeschrittenes Mitglied

    Tja, das könnte aber zukünftig wirklich zum Problem werden, da generell auf Android Smartphones für Fremde interessante Daten zu finden sind, also ideal für Datendiebe und die schrecken ja vor nichts zurück um damit Geld machen zu können... Ich hoffe ich irre mich und es wird nicht zukünftig mal zu einem größeren Problem.
     
  13. androididi, 30.12.2010 #13
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Was soll man von einer App halten, die als erstes das Googlemail-Passwort auskundschaften möchte :confused:

    Was soll das?

    Viele Grüße
    Dieter
     
  14. Marjun, 30.12.2010 #14
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Au Mann,jetzt geht die Panikmache auch schon bei Android los. Los Leute kauft fleißig Virenscanner. Ich hab seit 5 Jahren keine Firewall geschweige denn Virenscanner auf dem PC und es läuft alles. Wer sensible Daten auf dem PC speichert der ist selber Schuld, was wollen die auch mit euren 08/15 Userdaten,oder ist jemand beim BND,FBI o. KGB? Seit nicht so ängstlich,die meisten Trojaner und Viren werden von der Softwareindustrie selbst verbreitet um die Produkte an den Mann zu bringen :)


    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  15. Hoto, 30.12.2010 #15
    Hoto

    Hoto Fortgeschrittenes Mitglied

    Du glaubst sicherlich auch noch an den Weihnachtsmann. ;)

    Völlig in Panik sollte man sicherlich nicht verfallen, aber völlig ignorieren auch nicht. Und auf Smartphone speichert man nun mal eher sensible Daten als vielleicht am PC.
     
  16. Marjun, 30.12.2010 #16
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Selbstredend
    Lese mal da was von dieser Firma Lookout zu halten ist

    http://www.androidpit.de/de/android...rsteller-fuer-Android-sagt-Trojaner-im-Umlauf

    Google sammelt mehr Infos über euch als dieses angebliche Trojaner, wem das zu heikel ist der sollte ein Nokia 3410 nutzen,obwohl auch Telefongespräche können abgehört werden.
     
  17. parabolon, 30.12.2010 #17
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    ist doch egal wo die viren herkommen...

    wenn sie meine daten u.u. zerstören, kann ich mir nen ei drauf backen, ob die nun von nem 16 jährigen oder von nem hersteller stammen...
     
  18. androididi, 31.12.2010 #18
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Der Kommentar und die Postings gehen aber nur darauf ein, dass sich diese Firma evtl. als Wichtigtuer aufspielen möchte; aber kein Beitrag geht darauf ein, dass die Firma Lookout vom User das Googlemail Passwort ausspioniert :eek:

    Viele Grüße
    Dieter
     
  19. Hoto, 31.12.2010 #19
    Hoto

    Hoto Fortgeschrittenes Mitglied

    Nur bei Google weiß ich das, "angebliche Trojaner" machen das heimlich und wer weiß wozu. Wenn ich Android und Google Dienste nutze, hab ich ja dementsprechend auch zugestimmt, dass Google das darf, Trojanern aber nicht.

    Wenn man sieht wie unbekümmert User Apps installieren, braucht es eh keinen Trojaner, da reicht schon eine ganz normale App die mehr Zugriffsrechte hat als es für sie eigentlich nötig wäre und entsprechende User, die das einfach übergehen und installieren.

    Sehr lukratives Geschäft für entsprechende Firmen, denn je beliebter eine Plattform wird, desto mehr "Dumme" nutzen das System, die man mit solchen Apps "reinlegen" kann. Da reicht ja dann schon so etwas einfach wie ein putziger Kater, dass etliche User sich darauf stürzen ohne Rücksicht auf ihre eigenen Verluste.

    Merke: die Masse ist dumm. Der Spruch hängt sicherlich bei vielen Firmen über dem Schreibtisch und wird voll für ihre Zwecke ausgenutzt. Eigentlich von jeder Firma mit Massenprodukten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2010
  20. GalaxyKnight, 31.12.2010 #20
    GalaxyKnight

    GalaxyKnight App-Anbieter (kostenlos)

    Also ich hab nichts gesehen von wegen Google Konto.
    Du musst ein Lookout Konto einrichten aber mit einem neuen Passwort.
    Wenn du hier das gleiche eingibst wie bei deinem Google Account dann ist es deine Verantwortung.

    Oder hast hast du gesehen dass die App direkt auf das Google Konto zugreifen darf? Ich nicht...
     

Users found this page by searching for:

  1. geinimi deinstallieren