1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android erstmalig auf Platz 1 der Online-Benutzer in USA

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von garak, 28.04.2010.

  1. garak, 28.04.2010 #1
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
  2. Bball, 28.04.2010 #2
    Bball

    Bball Gast

    Und wie ich es bereits im letzten Monat angemerkt habe, ist deine Aussage falsch.

    Diese Statistik sagt ausschließlich etwas über die Verteilung der Endgeräte im Admob Werbenetzwerk aus, d.h. nur die Geräte wurden gezählt, die z.B. Apps mit integrierter AdMob Werbung genutzt bzw. die Geräte, die mobile Webseiten mit AdMob Werbeschaltungen aufgerufen haben.

    Bezogen auf die Verteilung der Endgeräte im Internet gesamt sagt diese "Studie" absolut nichts aus.
     
  3. garak, 28.04.2010 #3
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Es gibt nun mal keine Studie die Zugriffszahlen über das gesamt Internet messen kann. Genauso wenig wie Marktanteile beim Fernsehen tatsächlich über alle Haushalte ermittelt werden. Es sind Trends die mehr oder weniger genau sind. Admob misst über mehrere Milliarden Zugriffe pro Monat und ist mit ihren Prognosen oftmals vergleichbar mit Statistiken von Google (so sie denn welche freigeben), die eine sehr große Verbreitung auf den Webseiten der Welt haben. Deshalb kann ich deine aggressiven Kommentare nicht so ganz nach vollziehen. Aber vielleicht hast du ja bessere Zahlen, dann bist du herzlich eingeladen diese zu präsentieren.
     
  4. Bball, 28.04.2010 #4
    Bball

    Bball Gast

    Eben, wie du richtig erkannt hast, gibt es keine Studie, die Zugriffszahlen für das Gesamtinternet messen kann. Genau das solltest du dann aber vielleicht auch in deinen Newsmeldungen anmerken und nicht durch die Formulierung den Eindruck erwecken, dass es sich hier um das Gesamtinternet handelt.
    Wenn ihr euch schon "News Redakteure" nennt, solltet ihr auch zumindest im Ansatz versuchen, einfachsten journalistischen Grundsätzen wie z.B. Objektivität treu zu bleiben.
     
    aldoraine bedankt sich.
  5. DroidEater, 28.04.2010 #5
    DroidEater

    DroidEater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Wäre nun noch interessant wie viele Apps auf iPhone/symbian/Android anteilsmäßig die Werbung von Admob benutzen ;-)
     
  6. Deanna, 28.04.2010 #6
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Absolut richtig, denn nur so könnte man ein echtes Verhältnis herausrechnen. Aber es ist doch wie immer: Glaube keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast ;)

    Nachtrag: Das hier Admob: Fast 50% der Smartphones sind iPhones | Das Meinungs-Blog könnte das ganze etwas genauer aufschlüsseln. Die Statistiken sind auch weltweit und nicht nur auf USA bezogen. Für den Hobby Statistiker sei der Original Bericht wohl empfohlen :D
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2010
  7. eigentor, 16.05.2010 #7
    eigentor

    eigentor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Hehe der Compiler wurde stark auf Android optimiert.

    Vielleicht sind Android User aber auch einfach alles Online Junkies, während Iphone User ihr Phone sinnvoll zum Daddeln benutzen?

    Oder die Abwesenheit von tollen Games treibt verzweifelte Android User in die unendlichen und gefährlichen Weiten des Web?

    Wir werden es nie erfahren...
     

Diese Seite empfehlen