1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android und Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von evebugs, 29.08.2010.

  1. evebugs, 29.08.2010 #1
    evebugs

    evebugs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Hi,

    ich hatte noch nie ein Android Handy und kenne mich daher noch nicht wirklich mit den, für mich als ehemaligen iPhone User, komplizierten Schritten für ein Firmwareupdate aus.

    Vorweg: Ich bin Mac User und stehe damit sowieso noch vor einer weiteren Hürde.

    Ich habe mir vorhin den folgenden Thread ein wenig durchgelesen und wenn ich es richtig verstanden habe, dann kann man vorweg ein Backup mit der App Titanium Backup machen, um Apps und Kontakte nach einem Update wiederherstellen zu können.

    Jetzt hab ich die App installiert und diese möchte Root Rechte. Habe jetzt zwar gesucht, womöglich nicht gut genug, aber wie komme ich zu Root Rechten?

    Ich habe diese Woche schon mal versucht das Handy über eine VM mit WinXP zu verbinden, da ich dachte, dass ich so womöglich Kies verwenden kann, um ein Backup zu erstellen. (Ich nehme an, dass Kies das Pendant zu itunes für das iPhone ist?) Jedoch Vergebens.

    Mir ist nicht ganz klar wie es dennoch funktionieren soll, denn ich kann mich mit dem Handy nur über den USB Debugging Mode verbinden. Mit Kies bekomme ich gar keine Verbindung, weil Mac Os dann das Handy nicht erkennt. Somit ist mir unklar wie ich jemals Kies mit Mac Os und einer VM verwenden kann.

    Wie auch immer, sollte ich den Thread richtig verstanden habe, dann benötige ich Kies für ein Firmwareupdate auch nicht, sondern nur Odin und die notwendigen Files. Gut, nur wenn ich den Samsung USB Device mit der VM verbinden möchte, dann bekomme ich von Mac Os eine Fehlermeldung, dass eine Festplatte nicht korrekt entfernt worden wäre und wirft mir das Handy wieder raus, sodass ich via USB nicht mehr unter Mac Os verbunden bin.

    Ich hab in einem anderen Forum gelesen, dass es mit einer Win7 VM funktionieren sollte. Daher installiere ich jetzt mal eine VM Win7 und probiere es dann noch einmal aus.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit Mac Os, dem Galaxy und nem Firmwareupdate und hat es schon geschafft?

    Danke.

    P.S.: Wofür das M in JMX steht, hab ich laut dem oben genannten Thread nachvollziehen können, aber wofür steht das G in den JGX Versionen? Was ist der Unterschied? Und wieso benötigt man andere Versionen des CSC File, um ein Update einer JGX bzw. JMX Version durchführen zu können?
     
  2. djmarques, 29.08.2010 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Morgen

    1. Root

    2. Kies geht auf Mac nicht soviel ich weiß. Kies "soll" sowas sein wie Itunes...ist aber sehr bescheiden sag ich mal.

    Ja mit Odin über VM sollte es funktionieren, da ist das Handy dann im ausgeschalteten Zustand, KIES "musst" trotzdem installieren wegen der Treiber.

    Dein PS : Für das CSC File wird nicht immer alles neu gemacht, CSC ist nur die Sprache und da müssen sie nicht so oft ein neues rausbringen.
    Bei der jetztigen JM6 gibt es verschiedene. Um es einfach zu sagen, "Platz zu sparen" denn so sind die Dateien nicht so groß und du brauchst ja nicht jede Sprache. Den MultiCSC haben gut 85 MB...

    Gruß und hoffentlich hats geholfen
     
  3. Semiotik, 29.08.2010 #3
    Semiotik

    Semiotik Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Hi,

    entweder Boot Camp nutzen beim Mac OSX oder alternative Programme ,)

    Probiere mal folgendes:
    - Menü -> Einstellungen -> Telefon Info -> USB Einstellungen -> Bei verbindung fragen oder Massenspeicher

    - Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung - USB Debugging

    *So kannst du Daten auf die SD Karten schieben ...

    Dann kannst noch alternative Progs nutzen:
    - Missing Sync
    - Syncmate
    - DoubleTwist
     
  4. MasterOfDesaster, 29.08.2010 #4
    MasterOfDesaster

    MasterOfDesaster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Flasehn mit Odin (und ich denke auch KIES) bei nem Mac in einer VM wie Parallels etc. funktioniert nicht. Hab das bei meinem MacBook auch versucht, bin aber immer wieder gescheitert. Hab mir mit Bootcamp ne gesonderte Partition eingerichtet und seitdem funktioniert das auch.

    Merkwürdigerweise hatte das Flashen/Rooten von nem X10 in der VM geklappt gehabt. Aber beim SGS wird der USB-Port beim Flashen wohl wieder anders angesteuert und die VM kann dies nicht.

    Auf der Bootcamp-Partition hab ich mir aber auch nur die Samsung-Treiber installiert, ohne dieses Drecks-Kies-Programm. Musik/Bilder/Videos etc kann ich mir auch so hin und her kopieren, brauch ich kein Programm für ^^
     
  5. evebugs, 29.08.2010 #5
    evebugs

    evebugs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Hi,

    danke, aber ich habe nirgends danach gefragt wie ich Daten auf das Handy bekomme, sondern wie ich ein Update fahre und anhand meiner Beschreibung sollte eindeutig hervorgehen, dass ich mit dem Handy verbunden bin, jedoch die Connection in Verbindung mit einer VM verloren geht...
     
  6. evebugs, 29.08.2010 #6
    evebugs

    evebugs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Und welches OS hast du mit Bootcamp installiert? Win7 oder WinXP?
     
  7. MasterOfDesaster, 29.08.2010 #7
    MasterOfDesaster

    MasterOfDesaster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2010
  8. leonsio, 24.09.2010 #8
    leonsio

    leonsio Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.08.2010

    Nachdem ich auch über dieses phänomen gekotzt habe, bin ich nun von vmware auf parallels 6 sowie bootcamp partition gewechselt (ich will nixht für jeden scheiß rebooten)

    und siehe da mit parallels 6 wird galaxy s auch in der VM erkannt, VMWare hat hingegen keine Verbindung hinbekommen

    nur werde ich wohl doch fürs flashen ins windows booten, das Handling der USB bei Samsung ist so ne sache.... da will ich kein Bluescreen ausgelöst von falsche VM-USB implementierung reskieren
     
  9. A.Fischer, 24.09.2010 #9
    A.Fischer

    A.Fischer Gast

    Ja über Parallels habe ich eine Windows XP und eine Windows 7 Version am laufen,
    unter beiden Versionen funktioniert es und unter Windows 7 habe ich mit Kies das Update auf JM1 gemacht.
     

Diese Seite empfehlen