1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der große VPN-Thread

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von samsunger, 12.04.2011.

  1. samsunger, 12.04.2011 #1
    samsunger

    samsunger Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Hallo,

    hat jemand schon mal eine Verbindung herstellen können ?

    Gibt es eine Beschreibung, was bei den einzelnen Punkten
    ( Einstellungen -> VPN-Einstellungen ) verbirgt. Im Handbuch steht leider nichts.

    VPN-Name
    VPN-Server festlegen
    IPsec Pre-shared Key festlegen
    L2TP-Geheimnis aktiviert/deaktiviert
    L2TP-Geheimnis festlegen
    DNS-Suchdomänen

    Ahoi
    Samsunger
     
  2. Keinbockwurst, 12.04.2011 #2
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Ich nehme mal an das du das normale WLAN nutzen kannst? Also ich meine obs überhaupt geht ^^
     
  3. samsunger, 13.04.2011 #3
    samsunger

    samsunger Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    WLAN geht.
     
  4. witty, 04.05.2011 #4
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Suche für Froyo einen brauchbaren VPN Client bzw. kann mir jemand ein Tutrorial geben wie ich einen zum laufen kriege. Ich brauche eine Verbindung um WLAN Zugriff an der Uni zu bekommen.
    Ich hab folgende Daten zur Anmeldung:


    Gruppenname/Profilname

    zugew. Netz-Bereich

    Zugangspunkt

    Shared Secret

    Server-Adresse

    Benutzername

    Brauche ich Rootzugriff? Kann mir da jemand helfen, ich bin absoluter Neueinsteiger!
     
  5. kaimauer, 04.05.2011 #5
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Hast du an der Uni ein eduroam-Netz?

    _____________________
    vom Handy gesendet
     
  6. witty, 05.05.2011 #6
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Nein läuft über Cisco VPN... Unter Eclair gabs eine tun.ko (was auch immer das ist). A ber wie siehts bei 2.2 aus?
     
  7. mizch, 05.05.2011 #7
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
  8. witty, 05.05.2011 #8
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Was ist denn die tun.ko überhaupt?
     
  9. mizch, 05.05.2011 #9
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ein Kernel-Modul. Es erstellt ein virtuelles Netzwerk-Gerät, über das dann der vom VPN transportierte und decodierte Traffic läuft. Etwa so, als hättest Du einen zweiten Netzwerkanschluss, der mit dem Uni-Netzwerk verbunden ist.

    Du brauchst ein gerootetes Gerät und musst von einer Root-Shell aus „insmod tun.ko“ eingeben (nur 1x nach dem Booten nötig), bevor Du die VPN-App aufrufst.
     
  10. witty, 05.05.2011 #10
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2011
  11. mizch, 05.05.2011 #11
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Der obige Link behandelt das Installieren eines neuen Kernels. Es kann sein, dass das tun.ko dort auch mit dem Stock-Kernel von Samsung tut (dann wäre das überflüssig), allerdings habe ich das nie probiert.

    Root-Shell ist z.B. ein Terminal-Emulator, in dem Du „su“ getippt hast, ja.
     
  12. witty, 13.07.2011 #12
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Hallo,
    folgendes Problem. Ich brauche eine WLAN Verbindung fürs UniWlan, funktioniert über VPN, der Client (VPN Widget) funktioniert, Tun.ko etc alles installiert. Ich kann auch auf die exteren Server zugreifen von mir zuhause. Aber eben nicht auf den WLAN server.
    Aber um auf den Server zuzugreifen brauche ich das VPN Widget, das wiederum benötigt eine Datenverbindung. Ich connecte also auf das WLAN, er zeigt an "Verbindung wird hergestellt" dann aber disconnected, Kann man kein WLAN einrichten, bei dem man zwar mit den Signal connected ist, also in der Statusleiste angezeigt wird (z.b. mit grauen Logo, aktives mit grünen Logo). Also eine indirekte Wifi connection? Nur verbunden aber die Verbindung ist nicht nutzbar, meine Kumpel haben das auch hingekriegt da wird die Verbindung also inaktiv angezeigt, dann kann man mit den VPN widget connecten. Die benutzen aber ANdroid 2.3. Geht das nur unter Android 2.3? kann mir da jemand helfen?
     
  13. kaimauer, 13.07.2011 #13
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Viele Unis nutzen heute auch Eduroam, was bedeutend einfacher einzurichten ist, als über einen VPN-Client. Gibt es ein so ein bei euch?
     
  14. witty, 13.07.2011 #14
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Nein, um den VPN gehts mir iin erster Linie auch nicht.

    WIe gesagt muss doch ein Feature von Android 2.3 sein, dass man zu einem WLAN connecten kann aber das nicht nutzbar ist, weil es inaktiv ist. Zumindest funktionierts so auf den Galaxy i9000.
     
  15. DaBigFreak, 13.07.2011 #15
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also bei uns an der uni ists so, man muss mit dem WLAN connecten, man bekommt hier aber keinerlei Internet oder sonst was. Nun muss man per VPN den richtigen Zugang aktivieren. Da gibts aber keine Unterscheidung zwischen aktiv und passiv, denn beides ist aktiv^^
    Sieh einfach zu, ob du EDUROAM rein bekommst, da tippste drauf, gibst deine Informationen ein und das wars, volles Internet etc wie daheim.
     
  16. dodnet, 13.07.2011 #16
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hast du schonmal versucht, nachdem du mit dem WLAN verbunden bist, einfach eine Webseite im Browser aufzurufen? Vielleicht wirst du dann auf eine Seite umgeleitet, auf der du dich anmelden kannst. Bei vielen kostenpflichtigen/anmeldepflichtigen WLANs ist das zumindest so.
    Ich wüßte auch nicht, was ein "inaktives WLAN" sein sollte - entweder man ist verbunden oder halt nicht. Wie beim LAN - Kabel ab oder Kabel an ;)
     
  17. witty, 13.07.2011 #17
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011

    Ja so mein ich das... aber es lässt sich keine Verbindung zum Wlan herstellen, also auch keine connection zum VPN, wsl hat der Doldi ausm Rechenzentrum die falsche Macaddresse gespeichert..
     
  18. DaBigFreak, 13.07.2011 #18
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Das mit VPN wirst du dir quasi an die Backe schmieren können, da die Androiden zwar die Funktion mitbringen, aber keinen richtigen Clienten. Man muss also so einiges einrichten, vieles davon wird die Uni einfach nicht rausrücken, bzw. die Kaffevernichter werden da auch kein Plan von haben, da die nur Druckerpatronen austauschen...so ists jedenfalls hier bei uns...Saftladen!

    Also zum unverschlüsselten WLAN solltest du definitiv konnekten können, nur hilft dir das ohne eine VPN Software nicht weiter.
    Hoffe dass bald EDUROAM kommt, dann is das alles Schnee von gestern!
     
  19. witty, 14.07.2011 #19
    witty

    witty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Naja der VPN client funktioiniert, ich kann auf die server zugreifen, nur das connecten zum WLAN funktioniert nicht, ich schätz stark dass die falsche MacAddresse verwendet worden is.
     
  20. dodnet, 14.07.2011 #20
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Oder wird bei dem WLAN eine nichtsichtbare SSID verwendet? Die findet das Handy nämlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen