1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fix für Low Microphone Volume automatisiert?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Black-Angel, 15.02.2012.

  1. Black-Angel, 15.02.2012 #1
    Black-Angel

    Black-Angel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    874
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Hallo

    Mal eine allgemeine Frage zu dem bereits bekannten Mikrophone Problem bei einigen Samsung SII. Das Problem besteht im Wesentlichen ja darin, dass sich der Gesprächspartner über eine sehr leise oder abgehakte Verbindung beschwert. Zur Lösung dieses Problems kann man beispielsweise die Mikrophone-Empfindlichkeit im Servicemenü etwas anheben. Auf Grund der Tatsache, dass sich meine Gesprächspartner immer über eine sehr leise Verbindung beschweren, gehe ich davon aus, dass mein SII in Verbindung mit O2 auch dieses Problem hat.

    Ich habe mich nun in die Problematik rein gelesen und weiß, dass verschiedene Möglichkeiten zur Behebung dieses Problems gibt. Die Varianten bei denen man das Handy auseinander baut, bzw. mit einem spitzen Gegenstand in der Mikrophon-Öffnung rum fummelt oder die Geräuschfilterung während der Gespräche ausschaltet kommen für mich nicht in Frage. Zum einen, da ich bei genauem hinsehen keine störenden Materialien in den Mikrophon-Öffnungen erkennen kann, zum anderen ich mein Handy gerne in einem Stück behalten möchte und zum dritten die implementierten Möglichkeiten nicht missen möchte.

    Es gibt nun den schon erwähnten „Fix For Low Microphone Volume On The Samsung Galaxy S II” , bei dem man diverse Einstellungen im „Servicemenü“ des SII vornehmen kann. Ich persönlich wende diese Variante an, um die Mikrophone-Empfindlichkeit/Lautstärke herauf zu setzen. Das einzigste Problem bei dieser Variante ist nun leider, dass bei einem Reboot des SII alle selbst getätigten Einstellungen wieder auf Standard gesetzt werden.

    Meine eigentliche Frage ist nun: Gibt es irgendeine App/Skript/Kernel oder sonstige Variante welches beim Neustarten des SII die notwendigen Einstellungen im Servicemenü automatisch vornimmt?

    Ich habe von der Materie nun nicht so die Ahnung, aber theoretisch müsste man doch nur eine Art Batchdatei erstellen, welche beim Starten des SII automatisch ausgeführt wird und die jeweiligen notwendigen Schritte (z.B. Aufrufen des Dialers à Eingeben der Nummer zum Aufrufen des Servicemenüs à Anwählen der jeweiligen zutreffenden Optionen à …) automatisiert ab arbeitet.

    Gibt es so etwas oder kann mir jemand bei der Erstellung von solch einem kleinen Programm helfen?
     
  2. mecss, 15.02.2012 #2
    mecss

    mecss Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,308
    Erhaltene Danke:
    11,089
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Sieht schlecht aus, mein Freund...du kannst diesen Fix momentan nur temporär nutzen, d.h. nach einem Reboot musst du das gleiche Prozedere durchgehen...ich habe kein Problem bei meinem Androu, bin auch bei O²...es gibt im ganzen Inet keine Software-Lösung diesen Fix auch nach einem Reboot zu halten... :(
     
  3. Black-Angel, 15.02.2012 #3
    Black-Angel

    Black-Angel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    874
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Hmm, das ist ja schade, dann muss ich wohl es immer von Hand eingeben.

    Es müsste doch aber nicht so schwer sein so etwas zu realisieren, oder?
     
  4. mecss, 15.02.2012 #4
    mecss

    mecss Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,308
    Erhaltene Danke:
    11,089
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ich denke, dass es schon schwierig ist, da man so etwas nicht so einfach mittels Script händeln kann...da müsste mal bei AOSP-ROMs schauen, ob die so etwas als Menü-Eintrag eingebaut haben...z.B. CM7 oder MIUI könnten dies haben...
     
  5. Trejay, 18.03.2012 #5
    Trejay

    Trejay Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    26.05.2011
    hat noch niemand eine Lösung für dieses doch anscheinend sehr verbreitete Problem gefunden? :-(
     
  6. Black-Angel, 18.03.2012 #6
    Black-Angel

    Black-Angel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    874
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Leider nein.

    Um mir das Einstellen ein wenig leichter zu machen, habe ich mir ein kleines Profil in Tasker erstellt, in dem ich per Widget ins Servicemenü gelange.

    Mehr habe ich leider auch noch nicht raus gefunden oder machen können.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. Trejay, 19.03.2012 #7
    Trejay

    Trejay Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    26.05.2011
    sehr schade..... ebenso daß die rauschunterdrückung nicht dauerhaft deaktivierbar ist :-(
     
  8. Paefix, 20.03.2012 #8
    Paefix

    Paefix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.06.2009
    Hallo Zusammen,

    ich hab gestern in einer langen Nacht versucht eine dauerhafte Lösung für die Rauschunterdrückung zu finden. Als erstes bin ich im xda-Forum auf eine Möglichkeit gestoßen durch die Änderung der phone.apk sie zu deaktivieren. Leider ist dies bei einem odex-Rom nicht so einfach eine Änderung einzustellen.
    In einem sehr langen Thread bin ich dann auf eine bessere Lösung gestoßen. Die Änderung der phone.odex.

    Nun eine kleine Anleitung wie zu verfahren ist: (Übersetzung aus dem xda-Forum)

    1. phone.opex aus dem verzeichnis /system/app auf den PC geholt werden.
    2. mit einem Hex-Editor wird die Datei geöffnet. Sucht nach 32 84 2F 00 12 13(es sollte nur eine Übereinstimmung geben)
    3. Ändert 13 in 03 (wichtig 03 nicht nur 3)
    4. Datei speichern
    5. wieder zurück aufs SGS2 kopieren
    6. die bestehende phone.odex durch die Modifizierte im Verzeichnis /system/app ersetzen
    7. Gerät neustarten

    Quelle

    Danach ist die Rauschunterdrückung permanent deaktiviert, kann aber über das Menü bei Bedarf wieder eingeschaltet werden.

    Ich hoffe ich helfe ein paar geplagten Nutzern.

    Grüße

    cOpy by PocketPC.ch
     
    Black-Angel und mecss haben sich bedankt.
  9. Black-Angel, 20.03.2012 #9
    Black-Angel

    Black-Angel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    874
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Wow, das hätte ich nicht gedacht, dass das doch geht.

    Vielleicht geht ja auf dem selben Weg durch eine andere Änderung die Microphoneempfindlichkeit dauerhaft hoch zu stellen.....

    Paefix, hast du dazu vielleicht auch etwas gelesen?
     
  10. Trejay, 20.03.2012 #10
    Trejay

    Trejay Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    26.05.2011
    leider nicht funktionierend für ein ICS-ROM. .. den Beitrag hatte ich auch schon irgendwo gefunden.
     
  11. Bernd2210, 05.04.2012 #11
    Bernd2210

    Bernd2210 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    05.02.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Hallo,
    Ich hatte mein Problem schon mal an anderer Stelle hier im Forum gepostet.

    Aber ein Mod war der Meinung das es hier besser aufgehoben ist, deshalb schreib ich hier nochmal :tongue:

    Ich hatte seit zwei Tagen beim telefonieren immer so gurgelnde Hintergrundgeräusche ( egal ob ins Mobil oder Festnetz ) , welche nicht nur meine Gesprächspartner sondern auch ich selbst hörte.

    Meine Frau sagte es höre sich an als wenn ich unter einem Wasserfall stehe und gleichzeitig meilenweit weg bin.

    Also gestern das ganze mal bewusst ausprobiert...immer noch die Geräusche da. Rauschunterdrückung ausgeschaltet, dann war es i.O., die Geräusche waren weg. Rauschunterdrückung ein...Geräusche wieder da.

    Nun was tun... ?

    Das Handy mal aus der Schutzhülle raus, wobei ich diese schon seit dem ersten Tag drum habe. Nix. Geräusche immer noch da.

    Ich weiss ja nicht ob für das Problem ein software technischer Fehler in Form eines Apps in Frage kommen kann.

    Denn seit ich das Handy dann gestern auf Werkseinstellungen zurück gesetzt habe sind die Geräusche weg, egal ob mit oder ohne Rauschunterdrückung.

    Wenn es das war, das die Geräusche irgendein App verursacht haben sollte....finde ich das nicht so prickelnd.

    Bin aber dann auch dankbar das es nicht hardwarebedingt ist, denn den dafür verantwortlichen App werd ich vielleicht schon irgendwie ausfindig machen können.

    So und nun werde ich meine Apps wieder installieren :D

    Gruss Bernd
     
  12. Trejay, 05.04.2012 #12
    Trejay

    Trejay Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    26.05.2011

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android microphone volume