1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Flash-Player für Android

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von Dom86, 05.10.2009.

  1. Dom86, 05.10.2009 #1
    Dom86

    Dom86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2009
    Hallo an alle,

    hat jemand von euch einen Flash-Player auf seinem Galaxy?
    Wenn ja wo bekommt man einen?

    Oder kann es sein, dass es einen Flash-Player dafür noch gar nicht gibt?

    Danke für Antworten und Gruß
     
  2. rowi, 05.10.2009 #2
    rowi

    rowi Android-Experte

    Beiträge:
    662
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    12.08.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
  3. herrgrins, 05.10.2009 #3
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Echt Schade,dass es so lange noch dauern wird.
    Anfänglich wurde es ja für Oktober angekündigt,dass aber gar nicht der Fall sein kann.
    Ich dachte,die liefern das vielleicht dann mit Android 1.6 raus,weil es ja zeitlich sehr passend wäre.
    Aber da bisher nicht einmal in dem Adobe Labor was zu finden ist, wird es wohl viel später.

    Wenn Adobe nun Flash so weiterentwickelt,wie angekündigt, wird es wohl keine Rivalen mehr haben.

    Dennoch sehr seltsam,dass sich Google da so viel Zeit lässt,schließlich ist Flash derzeit schon ein wichtiger Bestandteil im sogenannten Web 2.0 und würde ja Android noch schneller beliebt machen.

    Aber was lange dauert,wird gut :rolleyes:
     
  4. ArrayedTrouble, 05.10.2009 #4
    ArrayedTrouble

    ArrayedTrouble Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Google lässt sich da nicht die Zeit, sondern Adobe. Ich glaube schon, dass Google öfters mal bei denen nachgefragt hat und denen auch die notwendige Unterstützung bietet. Adobe hat es aber vorher schon jahrelang nicht geschafft einen (ordentlichen) Flashplayer für Linux rauszubringen und der 64Bit Support ist bis heute "experimental" - und selbst das erschien erst November 2008!
    Naja, wie man vielleicht merkt halte ich von Adobe Produkten (im Gegensatz zu Google) nicht allzu viel. Auch von Flash nicht, aber das wird einem ja schon aufgezwungen, also wäre es schon gut, das auch auf Android zu haben. Allerdings wird das ja angeblich ein "full-fledged" Flash, also ist zu erwarten, dass es auf dem Galaxy mehr schlecht als recht läuft weil die CPU wohl zu bescheiden sein wird. Bis das rauskommt (Mitte 2010 angeblich) ist wohl "Snapdragon" schon überall eingezogen und dürfte dafür ausreichen.
     
  5. pistol, 27.10.2009 #5
    pistol

    pistol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2009
    gibt es wirklich keine alternative? kann doch nicht sein das so ein gutes system keinen flash player klar bekommt.
     
  6. Taxi4110, 27.10.2009 #6
    Taxi4110

    Taxi4110 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.03.2009
    das wurde doch schon so oft durchgekaut... suchfunktion wirkt wunder... :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2009
  7. olafgeibig, 27.10.2009 #7
    olafgeibig

    olafgeibig Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Phone:
    Nexus 4
    Also selbst auf meinem 2.4 GHz Core2Duo (Penryn) mit 4 GB RAM läuft unter Linux (mit proprietärem Treiber für die Graka) der Flash Player bei weitem nicht so performant wie unter Windows. Fullscreen Video ruckelt erbärmlich, aufwändige Flash Projekte, die unter Windows die CPU kaum zum Zucken bringen jagen unter Linux meinen Prozessor auf 60-70% CPU load hoch. Wenn da Adobe nicht grundsätzlich was für die Performance der Linux-Version tut oder brutal abspeckt, dann sehe ich für Android schwarz.

    Da ich mein Galaxy sowieso für untermotorisiert halte, erwarte ich von Flash auf Android gar nix ausser eine enttäuschende Performance bei zügiger Entleerung meines Akkus. Deswegen mal ganz ruhig bleiben und Flash als wünscheswertes Killerfeature von der Liste streichen. Just my 2 ct.
     
  8. Kranki, 27.10.2009 #8
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Seh ich genauso, von Flash für Android erwarte ich mir gar nichts. Aber wenn genug Verbesserungen abfallen, damit Flash auf dem Desktop-Linux besser läuft, war es auch schon was wert.
     
  9. anima322, 27.10.2009 #9
    anima322

    anima322 Android-Experte

    Beiträge:
    601
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.07.2009
    Naja irgendwo versteh ich es auch: Windows macht 90% aller Systeme aus wenn nicht mehr.
    Wieso sollte Adobe dann primär sich um die anderen kümmern? Ist zwar gemein aber logisch.
    Zuerst bedient man immer die Masse, dann den Rest. Leider.
     
  10. Wishu, 27.10.2009 #10
    Wishu

    Wishu Android-Experte

    Beiträge:
    840
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    17.05.2009
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Adobe entwickelt bereits seit einiger Zeit an Flash für Android. Für das HTC Hero gibt es das sogar bereits. Es ist zwar eine Vorabversion, aber an sich kann man nicht meckern. Natürlich ist es nicht so performant wie auf einem Windows-Rechner, doch für ein Handy nicht schlecht.

    Auch unterstützt das Android-Flash derzeit noch nicht alles. Flashgames fallen zum Beispiel zum Großteil aus, allerdings ist das ansehen von Videos auf Websites auch möglich, wenn es sich nicht um ein YouTube-Video handelt, was schon ein großer Fortschritt ist.

    Auch das ansehen von Sites mit Flashelementen ist dadurch möglich. Eine größere "Anwendung" ist zwar ziemlich zähflüssig, aber für ein Handy reicht es auf jeden Fall.
    Ich würde sagen, einfach abwarten, denn Anfang nächsten Jahres soll Flash allgemein für Androidhandys zur Verfügung stehen. Dann gibt es auch schon stärkere Teile als das Magic, G1 oder Hero. Das Acer zum Beispiel.

    Gruß
    Wishu
     
  11. anima322, 27.10.2009 #11
    anima322

    anima322 Android-Experte

    Beiträge:
    601
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.07.2009
    Ja aber ich will das es auf meinem Magic auch geht. Wozu hab ich das handy dann gekauft?
     
  12. Wishu, 27.10.2009 #12
    Wishu

    Wishu Android-Experte

    Beiträge:
    840
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    17.05.2009
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Du hast es zum telefonieren gekauft ;)

    Sieh es mal so, du hast zwei Möglichkeiten.
    Entweder du spielst dir eine Hero-ROM auf das Teil und hast einen Flashbrowser, dafür aber ein langsames System oder du wartest bis Anfang nächsten Jahres.

    Du kannst natürlich auch versuchen den Browser aus den Hero-ROMs zu portieren und auf ein "normales" ROM bringen. Dafür wären dir sicherlich viele dankbar.

    Und meckern bringt gar nichts. Auch der Kauf eines anderes Handys hätte nichts gebracht. Derzeit können nur Handys mit TouchFLO-Oberfläche und den entsprechenden Browser Flash darstellen.

    Und ein Trost: Für das iPhone ist Flash noch nicht einmal angekündigt ^^
     
  13. herrgrins, 27.10.2009 #13
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Ich nutze jetzt auch schon seit Jahren Ubuntu und kann nix gegen den Flash-Player sagen.Ist genauso schnell und läuft problemlos.

    Und bitte,bevor ihr schreibt, auf einen Linux System,bitte genauer schreiben....
    Ein Linux-System ist jedes System,dass einen Kernel "hat".
    Somit selbst bei den seltsamsten Kinderspielzeuge im Einsatz.

    Gleichzeitig bin ich auch überrascht,wie viel Leistung Flash bekommen kann... Kann z.B. Quake Live mit meiner onboard Grafikkarte genauso flüssig spielen als an einem Windowsrechner mit einer viel besseren Karte.
    Was daran langsam sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.

    Ausser ihr beschreibt die alten Flash-Versionen,die waren echt schlecht....

    Die von Adobe dann veröffentlichte Flash Software wird wie alle Adobe Programme sehr gut werden.

    Man könnte sich auch die Zeit nehmen und einfach Gnash fürs Android
    anpassen.
    Da es eine völlig freie Version ist, dürfte es auch klappen.
     
  14. Kranki, 27.10.2009 #14
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Da diskutier ich gar nicht, ob Flash auf Linux krass schlechter läuft als auf Windows, das ist so. Es gibt Comics, wo sich darüber lustig gemacht wird, wie schlecht es läuft.
    Außerdem ist Quake Live kein Flash-Game. (Und ist das nicht das uralte Quake 3?)
     
  15. arez, 27.10.2009 #15
    arez

    arez Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    30.04.2009
    Also was ich von der 'max' gehört habe, wird mit v10.1 die CPU- und Speicherlast um bis zu 50 % reduziert. Es liefen wohl sogar Videokonferenzen in Flash auf dem Handy... also ich bin da mal ganz entspannt :cool:

    Viele Grüße,
    arez
     
  16. ArrayedTrouble, 28.10.2009 #16
    ArrayedTrouble

    ArrayedTrouble Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Full ACK, leider.
    Gnash ist leider noch lange nicht vollständig kompatibel und keine funktionale Alternative zum Adobe flashplayer.

    Beides richtig. Quake Live ist ein leicht modifiziertes Quake III mit Onlineplattform und wird über den Browser nur gestartet. Es läuft aber dann mit ganz normalen nativen Binaries und nicht etwa mit Flash oder ähnlichem.

    Es wurde ja schon viel versprochen... ;) Hast du da einen Link zu oder kannst du wenigstens sagen, auf welcher Plattform das laufen soll?
     
  17. arez, 28.10.2009 #17
    arez

    arez Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    30.04.2009
    Ich habe leider keinen Link dazu, habe es aber in der aktuellen c't (Heft 23, Seite 18f.) gelesen:

    Viele Grüße,
    arez
     
  18. norbert, 28.10.2009 #18
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Also ich bin stark dagegen, daß Flash überhaupt auf mobile Geräte kommt.

    Leider ist Flash heutzutage ein "Wundermittel" für unfähige Webmaster, die nicht in der Lage sind, eine ordentliche Seite zu erstellen. Menü's werden nur mehr mit Flash erzeugt, die auf MouseOver reagieren - nicht jedes Gerät kann ein MouseOver ausführen (z.B. Stiftgeräte) und können auch nicht als Text erfasst werden.

    Besonders traurig find ich dann Seiten, die zwar für Handyverkauf gemacht werden, aber mit derzeit erhältlichen Handys nicht vernünftig benutzt werden können (zb 123handydiscount.de).
    Flash stellt für mich immer noch eine Anwendung dar, die eigentlich nur für eingeschränkte Verwendung taugt (am liebsten war mir joecartoon.com, kennt das noch wer?).

    Abgesehen von der Hardwareanforderung, die derzeit erforderlich ist, steigt auch der Bedarf an Bandbreite unnötig, nur um Lächerlichkeiten darstellen zu können :mad:

    Gut, ich bin noch "vom alten Schlag" und achte bei meiner Homepage immer noch darauf, die Seiten klein zu halten und damit auch für Modem / GPRS-Nutzer vernünftige Ladezeiten zu erreichen (ausgenommen natürlich meine Fotosammlung, aber da geht es wohl nicht anders). Aber die künstliche Steigerung an Bandbreitenbedarf, die heutzutage passiert, ist ja auch nicht mehr normal. (Ein Aufruf meiner Facebookseite zeigt: 362kB komprimiert / 1065kB unkomprimiert - muß das wirklich sein?).

    Jetzt aber zurück zum Thema :D
    Gruß Norbert
     
  19. Kranki, 28.10.2009 #19
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Sehr löblich. Ich war vor einer Weile gezwungen, auf der XBox-Live Seite von Microsoft über einen Proxy mit ISDN-Speed rumzugurken. Ein Klick auf einen Button, ein kleines Fenster öffnet sich, und in dem Fenster steht ein Satz. Und dieses kleine Fenster lädt bei 64kbit/s geschlagene 5 Minuten.
    Auf sowas kann ich auf dem Handy sehr gut verzichten.
     
  20. norbert, 29.10.2009 #20
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    genau sowas mein ich. und da ich zuhause auch kein 3g hab (danke, t-mobile) bin ich immer noch empfindlich gegenüber unnötig aufgeblähten seiten. da brauchts noch nicht mal flash. das kleine firmenlogo, das aus einem skalierten 8MP-Bild besteht ist ähnlich sinnfrei .. ;)
     

Diese Seite empfehlen