1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

hilfe für anfänger mit ics

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von onkel89, 22.03.2012.

  1. onkel89, 22.03.2012 #1
    onkel89

    onkel89 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2012
    Hallo zusammen, ich habe jetzt einige Stunden damit verbracht Informationen zu suchen. Leider ist es finde ich sehr schwer den Überblick zu erhalten..
    Also was ich machen will: S2 rooten und ICS drauf, jedoch sollte ich das Handy jederzeit auf den aktuellen stand setzten können.
    So wie ich es jetzt sehe geht es, indem ich mir einen anderen Kernel drauf mache, und da dann vom aktuellen System ein backup machen kann. Soweit richtig ?

    Dann meine Fragen: Wenn ich ICS haben will, muss ich einen speziellen Kernel verwenden? Welche Kernels kommen für mich in Frage? Sollte möglichst am Orginal bleiben. Und dann Welche Firmware soll ich dazu haben? Sollte auch relativ am Orginal bleiben.

    Außerdem habi ich meine ganzen Kontakte und Nachrichten mit Kies gespeichert, kann ich die danach wieder ohne Probleme draufspielen?

    sorry für die vielen Fragen, aber ich blick einfach nicht mehr durch ;-(
     
  2. Hamst0r, 22.03.2012 #2
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Um irgendwann mal wieder updatefähig über kies zu werden (eigentlich nur im Garantiefall) musst du nicht zwangsweise die gleiche Rom installieren mit der du dein Gerät bekommen hast. Du musst lediglich irgendeine Rom installieren die original über Kies verteilt wurde bzw mit der du eben updatefähig über kies bist. Also klammer dich nicht so am "Backup" fest.
    Du kannst auf dein Galaxy S2 alles flashen, hoch und runter, runter und hoch. Du findest alle Roms hier im Forum.

    Kontakte solltest du in der google cloud speichern, nachrichten mit einer backup app aus dem android market. Schau, dass du von Kies weg kommst, es ist unnötig und nervenaufreibend.

    Grundsätzlich musst du Rom und Kernel als zwei getrennte Dinge sehen. Aktuell haben wir also eine ICS 4.0.3 Rom mit der Buildnummer LPQ, diese hat auch einen LPQ Kernel. Das ist die neuste offizielle Rom von Samsung. Wenn du dir die jetzt mit Odin flashst, hast du eine offizielle Rom mit offiziellem Kernel drauf. Jetzt sagst du dir okay, ich will etwas mehr spaß haben, also will ich Rootzugriff. Du lädst dir also einen modifizierten Kernel runter, das ist quasi der originale LPQ Kernel nur eben mit Root modifiziert. In einigen Wochen wird es viele modifizierte Kernel geben und du kannst jeden mal ausprobieren und schauen was er bringt, macht oder tut.

    Da wir aber alle wissen, dass der LPQ Build nicht aus Deutschland kommt sondern aus einem anderen EU Land, wirst du hier in Deutschland wahrscheinlich keine Kies Updates mit LPQ bekommen. Falls du jetzt also einen Garantiefall hast oder über Kies ein neues offizielles Update installieren willst, schnappst du dir einfach irgendeine Firmware, die in Vergangenheit mal über Kies verteilt wurde, und flashst sie drauf. Der vorhandene 4.0.3 ICQ LPQ Build und der LPQ Kernel werden ersetzt und du kannst wieder via Kies updaten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2012
    derPälzer und onkel89 haben sich bedankt.
  3. onkel89, 22.03.2012 #3
    onkel89

    onkel89 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2012
    hey danke für die antwort, hab mir jetzt auch deine videos angeschaut, super Sache ;-)
    habe mir erstmal nen kernel installiert und ein nandroid backup erstellt, morgen seh ich mich dann mal nach firmwares um..
    vielen dank an dich !
     
  4. mecss, 22.03.2012 #4
    mecss

    mecss Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,308
    Erhaltene Danke:
    11,089
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Wenn dein Problem gelöst ist, werde ich diesen Thread mit "Gelöst" deklarieren, oki?... :smile:
     
  5. Hamst0r, 22.03.2012 #5
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ganz wichtig, schreib dir beim Nandroid Backup auf welche Rom und welchen Kernel du zum Zeitpunkt des Backup hattest. Bevor du nämlich ein Backup wiederherstellst musst du erst die alte Rom und den alten Kernel installieren, nur dann funktioniert das Nandroid Backup. Viel Erfolg!
     
  6. Donald_2k11, 22.03.2012 #6
    Donald_2k11

    Donald_2k11 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,957
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Also wegen der Garantie. Ich glaube nicht, dass es egal ist, welche FW man sich dann flasht. Es sollte schon die originale sein, die beim Kauf drauf war. Natürlich geht das dann in der aktuellsten Version, aber ich würde nicht ein ursprünglich T-Mobile gebrandetes mit freier Firmware einschicken. Wenn ich es nämlich aufgrund von Garantie schon in den Ursprungszustand versetzen muss, dann kann ich es auch gleich mit der entsprechenden Firmware machen ohne ein mulmiges Gefühl, dass es jetzt abgelehnt wird wegen der falschen Firmware.
     
  7. Nightly, 23.03.2012 #7
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    @Donald_2k11 ...

    Solange man eine unmodifizierte Firmware (ohne root,...) verwendet, welche durch Samsung offiziell über Kies ausgerollt wurde (und nur dann...) kannst Du dir auch ein Gingerbread aus der Region Kongo flashen :D *Fakt* - es hat keine Nachteile. Auch der Custom Binary Counter muss genullt sein, sonst kanns definitiv Probleme geben.

    Wichtig sind letztlich nur die vorab genannten Punkte:


    - unmodifizierte, ungerootete Stock Firmware
    - offizieller Samsung Release, über Kies ausgerollt (keine leaks, "beta" usw...)
    - der Custom Binary Counter muss genullt sein!


    [​IMG]

    Wer hingegen mit leaks, einem erhöhten Binary Counter oder Custom Firmwares den Weg zum Support wagt, dem ist schlichtweg nicht zu helfen :D

    MfG

    Nightly

    [​IMG] SGS II Firmware Original Firmwares & Leaks :scared:[​IMG] SGS II Provider Firmware (Deutschland): [Provider Firmware] DBT/XEU- unbranded- branded [​IMG] Firmware (Österreich): Firmwares aller österreichischen Provider[​IMG] SGS II:★ [Firmware] ★ [Provider: 1und1] ★ GINGERBREAD.BHKJ1 ★ [CWM & Nandroid] ★
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2012
  8. onlaine, 23.03.2012 #8
    onlaine

    onlaine Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    13.01.2012
    Nur mal eine moralische Frage. Ist der Tipp zum Zurückflashen einer originalen Firmware um Garantieleistungen in Anspruch zu nehmen nicht auch eine Form von Betrug?
    Selbst wenn es sich um einen Hardwarefehler handelt. Wer weiß schon welche Kernel ein User genutzt hat (übertakten, usw.) oder was er mit der Flasherei angerichtet hat.

    Send from Commodore C64
     
  9. Nightly, 23.03.2012 #9
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    onlaine ...richtig, man kann (bei entsprechender Arbeitsweise) nicht nachvollziehen, was da auf dem SGS II durch den User alles hin-und hergeflasht wurde.
    Bei einem Hardwarefehler (!) ...dürfte sich die flasherei dann wohl schon in den meisten Fällen fehlerbedingt erledigt haben ;)

    Ich habe hier auch nicht zum Betrug aufgefordert, sondern lediglich einen Sachverhalt richtig gestellt.
    Was der Einzelne hier mit seinem SGS II macht, geht mich schlichtweg nichts an ...


    MfG

    Nightly

    [​IMG] SGS II Firmware Original Firmwares & Leaks :scared:[​IMG] SGS II Provider Firmware (Deutschland): [Provider Firmware] DBT/XEU- unbranded- branded [​IMG] Firmware (Österreich): Firmwares aller österreichischen Provider[​IMG] SGS II:★ [Firmware] ★ [Provider: 1und1] ★ GINGERBREAD.BHKJ1 ★ [CWM & Nandroid] ★
     
  10. DroidBonzai, 24.03.2012 #10
    DroidBonzai

    DroidBonzai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Vielleicht an dieser Stelle noch ein sehr wichtiger Hinweis, der eigentlich jedem Anfänger, der nach Root und Flashen schreit, auf die Stirn getackert werden muss.

    Sichere auf jeden Fall den EFS-Ordner!

    In letzter Zeit häufen sich die Fälle, in denen die IMEI zerflasht wurde und KEIN Backup des EFS-Ordners gemacht wurde. Ohne ein EFS-Backup gibts kein Zurück und Du hast einen Haufen Schrott. Wenn nach einem Flashversuch die IMEI nicht mehr mit 35XXX sondern mit 0049XX beginnt, hast Du ohne vorheriges Backup des EFS-Ordners verloren. Das Backup machst Du am besten mit EFS-Pro und sicherst es auf dem PC. Den download gibts hier: [TOOL] Updated! 16/03/12 - EFS Pro v1.3.2 - Advanced '/efs' Backup and Restore! - xda-developers

    Ich habe es zusätzlich noch auf Speicherstick gespeichert und auf CD gesichert, da es die "Lebensversicherung" deines S2's ist.

    Es bringt nichts, einfach den EFS-Ordner mit dem Rootexplorer aud die interne SD zu kopieren und dann von Hand auf den Rechner zu ziehen, da wichtige Dateien dabei nicht mitkopiert werden weil sie mit Fat32 bzw. NTFS nicht kompatibel sind.

    Das sollte erwähnt sein.

    Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2012
    tommy1 bedankt sich.
  11. badcrash, 30.03.2012 #11
    badcrash

    badcrash Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2012
    Was mach ich falsch? Externe sd karte hab ich getrennt.
     

    Anhänge:

    • efs.jpg
      efs.jpg
      Dateigröße:
      78 KB
      Aufrufe:
      115
  12. onlaine, 30.03.2012 #12
    onlaine

    onlaine Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    13.01.2012
    Nimm die App "kTool" von Hellcat aus dem Market, damit kannst du dein efs-Backup ganz einfach erledigen :D

    Send from Commodore C64
     
  13. zippe2007, 30.03.2012 #13
    zippe2007

    zippe2007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Den EFS Ordner kann man doch nur anlegen, wenn das Handy
    gerootet ist? Oder habe ich das falsch verstanden!?
     
  14. mecss, 30.03.2012 #14
    mecss

    mecss Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,308
    Erhaltene Danke:
    11,089
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
  15. zippe2007, 30.03.2012 #15
    zippe2007

    zippe2007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Wenn ich jetzt die eineilige Flashe die von Polen 4.0.3. Kann da auch schon die
    IMEI verschwinden.
     
  16. toscha42, 30.03.2012 #16
    toscha42

    toscha42 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,652
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Die kann grundsätzlich immer verschwinden; auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist.


    Ciao
    Toscha
     
  17. Schippi, 30.03.2012 #17
    Schippi

    Schippi Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Habe ich das jetzt richtig verstanden ?
    Kann ich, nachdem ich jetzt die polnische 4.0.3 drauf habe , mein 2.3.6 Nandroid Backup DOCH nicht einfach wieder zurück spielen ?

    Gesendet von meinem A1_07 mit der Android-Hilfe.de App
     
  18. toscha42, 30.03.2012 #18
    toscha42

    toscha42 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,652
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Das geht schon, aber dafür muss du natürlich wieder Root-Rechte einrichten. Die hast du durchs Flashen erst mal verloren.


    Ciao
    Toscha
     
  19. Schippi, 31.03.2012 #19
    Schippi

    Schippi Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Weil Hamst0r geschrieben hat, man muss erst auf die alte 2.3.x zurück flashen, bevor man das Nandroid Backup wieder aufspielen kann.


    Gesendet von meinem A1_07 mit der Android-Hilfe.de App
     
  20. PeeKayOne, 31.03.2012 #20
    PeeKayOne

    PeeKayOne Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    07.03.2010
    So, ich war immer im Irrglauben, dass es reicht den Ordner mit Rootexplorer zu sichern...jetzt habe ich ktool genutzt und dabei sind die beiden Dateien entstanden (siehe Screenshot). Das war es dann?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen