1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] ZTE Blade: Installation eines Custom-ROM ohne PC-Treiber

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von Quirin, 03.03.2011.

  1. Quirin, 03.03.2011 #1
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Diese Anleitung ist teilweise veraltet (UniversalAndroot), deshalb gibt es hier eine neue Version!

    ========================================================================

    Da die Anleitung von "kuemmeltuerk" etwas schwierig in der Umsetzung ist habe ich mich entschlossen, eine einfachere Variante niederzuschreiben.


    Im Prinzip handelt es sich um die (freie) Teil-Übersetzung dieser Anleitung aus dem MoDaCo-Forum.

    Man benötigt dafür keine PC-Treiber, die nötigen Dateien finden sich (größtenteils) in meiner Signatur!

    Die Anleitung ist nur für das ZTE Blade / Orange San Fransisco / Base Lutea,
    bei anderen ZTE-Modellen (z.B. ZTE Joe / Vodaphone 845 / ZTE V9 / ZTE Racer) kann das Handy zerstört (gebrickt) werden!

    Ich gehe hier von einem frisch ausgepackten, noch gelocktem Handy aus, ein "Unlocking" ist für diese Installation ebenfalls nicht nötig
    (es funktioniert natürlich auch mit "befreitem" Handy)!


    Vorbereitung:

    Folgende Dateien werden benötigt:
    (entweder in meiner Signatur suchen (siehe Infos hinter den folgenden Dateinamen), oder die Dateinamen für den Link ins entsprechende Forum anklicken):

    - UniversalAndroot v1.6.1 (Registrierung notwendig, gezipt)

    - RecoveryManager v0.34b (gezipt) >> man kann auch die neue v0.36b nehmen (extra debug info)

    - Clockwork v3.x.x.x (die Image-Datei, nicht die gezipte Version)

    >> in ein Verzeichnis der eigenen Wahl downloaden und entpacken

    Ab Clockwork v 3.0.0.6 ff. sind die Versionen nicht mehr zueinander kompatibel, d.h. nach einem eventuellen Clockwork-Update muß zuerst mit diesem ein Backup des aktuellen ROMs gemacht werden; erst dann sollte man das neue ROM aufspielen!

    Bei Clockwork v3.0.2.4 ist außerdem darauf zu achten, daß es zwei Versionen (Gen_1 + Gen_2) gibt!



    Vor dem nächsten Schritt prüfen, welche Blade-Generation man sein Eigen nennt, siehe auch hier:

    [HowTo] Blades der 2. Generation (und ff.) identifizieren

    Lautet das Ergebnis "2.Generation", kann man nur [Gen2]-ROMs nutzen!

    Außerdem funktioniert damit Universal-Androot nicht mehr, statt dessen muss man Z4Root verwenden!
    Wie man an die Datei kommt und bei der Installation vorgeht, habe ich hier beschrieben.


    Das Custom ROM in diesem MoDaCo-Thread auswählen und ins obige Verzeichnis downloaden (dabei nicht entpacken!)

    Weiter unten findet sich dort eine tabellarische Auflistung; darüber die entsprechenden Links zu den ROM-Threads.

    Dabei auf den Hinweis "TFT/OLED" bzw. "OLED" achten; die Datei muß zum Handydisplay passen!

    Das für die Anleitung + die Bilder verwendete Froyo-ROM (2.2) ist das FLB Froyo G2 von flibblesan.
    Es hat seit der Version 10 einen übertaktbaren Kernel, eine CPU-Control-App und ein RDS-Radio, läuft zudem schnell und stabil.

    Aktueller ist das Swedish Spring von kallt_kaffe.

    Cyanogen7 mit Gingerbread (2.3.3) ist derzeit noch in der Entwicklung, die Nightly- und 7.0.x-Releases sind mittlerweile schon recht stabil. Es gibt allerdings immer noch den einen oder anderen Bug!

    Hier schonmal der Link zur Deutschen Anleitung.
    Ab Nightly 40 bzw. Update 7.0.2 ist ein Umstieg auf Gen_2 erforderlich. Wie man dies macht kann man hier lesen.


    Jetzt geht es los:

    - der Akku des Handys sollte vollständig geladen sein

    - für den Dateitransfer der nötigen Dateien das Handy mittels USB-Kabel mit dem PC verbinden
    (dabei öffnen sich mitunter mehrere Windows-Fenster, da der PC die Treiber installieren möchte; diese mit "Abbrechen" wegklicken; die abschließende Fehlermeldung in der Taskleiste ignorieren)

    - falls noch nicht geschehen, Handy einschalten und nach dem Start das Display entsperren

    - beim Stock-ROM im Info-Fenster "USB-Verbindung" den Button "Bereitstellen" tippen, damit eine Datenübertragung vom PC auf die SD-Karte möglich ist

    [​IMG]

    - im PC-Explorer (Datei-Manager) das Laufwerk der SD-Karte öffnen und zwei neue Verzeichnisse erstellen (z.B. "Root" + "ROM-SW")
    >> wenn der Laufwerksbuchstabe "F" ist, würde das Ergebnis bei "Root" so aussehen: F:\Root

    [​IMG]

    - die vorhin entpackten Dateien in das neue Verzeichnis "Root" der SD-Karte kopieren

    - die ROM-Dateien so wie sie sind in das Verzeichnis "ROM-SW" der SD-Karte kopieren

    - das Handy-Laufwerk am PC abmelden

    - jetzt im Handy das USB-Laufwerk am PC abmelden; dafür im Display ganz oben die Infozeile herunterziehen, die Info "USB-Speicher deaktivieren" anklicken und die entsprechende Meldung mit dem Button "Ausschalten" bestätigen

    [​IMG] [​IMG]

    - anschließend im App-Center den "Filer" (Datei-Manager des Handys) öffnen und in das eben erstellte Verzeichnis (s.o.) wechseln

    [​IMG] [​IMG]

    - UniversalAndroot_1.6.1.apk "anklicken"; im folgenden Fenster den "Install"-Button drücken

    [​IMG] [​IMG]

    - im App-Center das UniversalAndroot-Icon öffnen und das Handy rooten (auch wenn das Programm meldet, daß das Gerät bereits gerootet ist!)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    - mit dem "Filer" ins erstellte Verzeichnis wechseln und die Datei RecoveryManager_v0.3xb.apk (je nach gewählter Version) installieren

    - die installierte Datei im App-Center starten, dabei die Frage nach "Superuser-Rechten" sowie den anschließenden Hinweis bestätigen

    [​IMG] [​IMG]

    - mit dem Menübutton den Punkt "Update Database" aufrufen und ausführen (01.04.2011 eingefügt)

    - den Recovery-Reiter aufrufen

    [​IMG]

    - "Install-Recovery" wählen (das Programm sucht nach Dateien mit der Endung ".img")

    [​IMG]

    - die im folgenden Fenster gezeigte Datei recovery-clockwork-3.x.x.x-blade.img (je nach gewählter Version) markieren und installieren

    [​IMG]


    Prima, die erste Hürde ist überwunden! :)
    Ab jetzt ist es möglich, entweder über den RecoveryManager (Reboot into Recovery) oder aber durch Halten der Vol-Minus-Taste beim Handy-Neustart ins Clockwork-Menü zu gelangen!

    Im Clockwork-Menü kann man mit den Lautstärketasten die gewünschte Zeile markieren; mit der Home-Taste wird der markierte Befehl ausgeführt (wobei gefährliche Befehle nochmal bestätigt werden müssen) und mit der Zurück-Taste kommt man ins vorige Menü (es sei denn, man ist schon ganz oben).

    [​IMG] [​IMG]

    - zuerst Backup durchführen (dauert etwas)
    >> das Backup befindet sich im neu erzeugten Verzeichnis "Clockworkmod"

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    - dann "install zip from sdcard" wählen, direkt danach "choose zip from sdcard"

    [​IMG] [​IMG]

    Weiter geht es im Posting 2...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    Crowbar1972, BO$$, Solli und 32 andere haben sich bedankt.
  2. Quirin, 03.03.2011 #2
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    - ins Verzeichnis "ROM-SW" wechseln

    - nacheinander die (im Beispiel) drei Zip-Dateien installieren, dabei muss jeweils mit "Yes..." bestätigt werden

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    - vor dem Reboot alle Wipes durchführen (auch unter "advanced"!)

    - 2 x Rebooten* und sich am neuen System erfreuen :thumbsup:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    *Man sollte nach jedem Flashen den Reboot (also Neustart) zweimal durchführen.
    Beim ersten mal werden u.a. die Abhängigkeiten des Systems in den Dalvik-Cache geschrieben, deshalb dauert dieser Start auch relativ lang.
    Beim zweiten Start (dafür einfach das Telefon komplett aus- und wieder einschalten) ist dies für das System nicht nötig, deshalb kommt man viel schneller zum Startbildschirm.


    Falls die erste Market-Anmeldung über WiFi nicht klappt, bitte die Anmeldung über 3G durchführen. Ich selbst hatte diesbezüglich nie Probleme; ein User hatte meines Wissens gemeldet, daß im Stock-Rom die erste Anmeldung nur über 3G funktioniert.
    ==========================================================
    Anregungen, Fehler und dergleichen bitte melden, danke!
    ==========================================================
    Über ein "Danke" per Pushbutton freue ich mich... :thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2011
    tronier, Crowbar1972, BO$$ und 33 andere haben sich bedankt.
  3. Quirin, 03.03.2011 #3
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Änderungen:

    25.06.2011
    - Link zur TPT-Anleitung aktualisiert

    11.06.2011
    - Warnung wegen Gen2 modifiziert + Link für Z4Root-Anleitung hinzugefügt

    29.04.2011
    - Hinweis zu Cyanogen angepasst + Link für Gen_2-Wechsel per TPT hinzugefügt

    06.04.2011
    - Clockwork- u. Recovery Manager-Version angepasst + Hinweise

    04.04.2011

    - Froyo-Empfehlung angepasst + Link Cyano-Anleitung Deutsch

    01.04.2011
    - Recovery Manager: "Update Database" eingefügt

    21.03.2011
    - "Vorbereitung" (erster Post) wegen Blade-Identifizierung ergänzt "[How To] Blades der 2. Generation identifizieren"

    11.03.2011
    - Verzeichnis Post 2 angepasst (stimmte nicht mit Post 1 überein...)

    03.03.2011
    - Erstellung
    - Hinweise von "bhf" eingearbeitet, danke hierfür
    - Erstanmeldung Market hinzugefügt
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2011
    payer und sosolong haben sich bedankt.
  4. bhf, 03.03.2011 #4
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,355
    Erhaltene Danke:
    1,256
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Das 'image'-Verzeichnis ist etwas problematisch, weil das TPT auslösen kann, wenn es zu einer Verkettung unglücklicher Umstände kommt: Kleinschreibung, Neuling verwendet Vol+ statt Vol- um eigentlich ins Recovery zu booten.
     
  5. Quirin, 03.03.2011 #5
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Schon geändert, danke!
     
    Crowbar1972 und sosolong haben sich bedankt.
  6. bhf, 03.03.2011 #6
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,355
    Erhaltene Danke:
    1,256
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Ach so, nach dem Flashen eines ROMs, und sei es auch nur ein Upgrade der kein Wipe erforderlich macht, das Phone immer zweimal Neustarten. Nach dem ersten Neustart ist das Telephon in der Regel langsam. Nach dem zweiten Neustart ist das nicht mehr der Fall.

    Weiterhin könnte man ganz konkret die Empfehlung auf FLB Froyo G2 in der jeweilig aktuellen Fassung setzen. Das hat mit R10 einen übertaktbaren Kernel, eine CPU-Control-App und ein RDS-Radio spendiert bekommen und läuft einfach nur schnell und stabil. Wenn irgendwann Cyanogen stabil ist, kann das empfohlen werden.

    Denn das war eine der schwierigsten Entscheidungen beim Flashen. Nicht ob überhaupt, sondern welches von den quasi hundertzwölf Custom ROMs da draußen ich jetzt warum einsetzen soll. Die Tabelle bei Modaco war da keine große Hilfe.
     
    minidiegi bedankt sich.
  7. Tuschi, 03.03.2011 #7
    Tuschi

    Tuschi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Nachdem ich vorher 3 andere Anleitungen vergebens befolgt habe, hat es nun endlich funktioniert! Vielen Dank! Eine sehr saubere Anleitung. :)
     
  8. KnappTwo, 03.03.2011 #8
    KnappTwo

    KnappTwo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Ergänze vielleicht auch noch, dass das erste Anmelden nicht im WIFI Modus geschehen darf, gute Arbeit!
     
  9. Quirin, 03.03.2011 #9
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    @KnappTwo

    Danke für den Tipp.
    Ich habe es als Kompromiss geschrieben, da ich selbst nie Probleme mit WiFi bei der ersten Market-Anmeldung hatte...
     
  10. Onkelpappe, 04.03.2011 #10
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    die meisten customroms haben die fixed market app, der isses egal mit was man sich anmeldet.
     
  11. M.Cena, 08.03.2011 #11
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Wie lange dauert das denn ca beim ersten hochfahren ?
    meiner läd jetzt in diesem bunten x zeichen schon locker 10 min
     
  12. Quirin, 08.03.2011 #12
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Dann dürfte etwas nicht richtig funktioniert haben.

    Wenn Du das "X" beobachtest wirst Du feststellen, daß es an einer Stelle hängenbleibt und die Animation dann quasi von vorn anfängt.

    Da hilft nur:

    - Akku rausnehmen und einige Sekunden warten

    - Akku einsetzen

    - Vol.-Minus festhalten und Handy einschalten, bis das Clockwork-Menü erscheint

    - alle "Wipes" durchführen (auch die unter "Advanced")

    - Zip-Dateien nochmal installieren

    - rebooten

    Wenn das nicht klappt, die MD5-Summe der Zip-Dateien überprüfen, vielleicht ist beim Download etwas schiefgelaufen.
     
    M.Cena bedankt sich.
  13. M.Cena, 08.03.2011 #13
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    ist das normal das ich nur 2 zip dateien habe? weil ich tutorial gesehen hab das es bei ihm 3 sind.
     
  14. M.Cena, 08.03.2011 #14
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    sri jetzt nochmal ne dumme Frage. was heisst alle wipes durchführen?
     
  15. Quirin, 08.03.2011 #15
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Die Anzahl der Zip-Dateien hängt vom verwendeten ROM ab. Das in meinem Beispiel auf der ersten Seite hat maximal 3, wobei nur 1 wirklich nötig ist, die anderen beiden sind Addons.

    Die drei Dateien heißen:

    - flb-froyo-blade-r10b.zip (notwendig!)
    - flb-froyo-blade-r10-extras.zip (einige Addons: Facebook, Twitter, Chrome To Phone, Maps, CPU Control, Quickoffice, und TTS-Dateien)
    - gbthemepack-flb-froyo-r9a.zip (Theme-Pack, gilt auch für 10b)

    Suche mal nach dem Text "Prima, die erste Hürde ist überwunden!" hier im ersten Post.

    Die beiden Bilder darunter zeigen das Clockwork-Menü, wo man die "Wipe"-Befehle sehen kann (links Grundseite, rechts "Advanced")
     
    M.Cena bedankt sich.
  16. M.Cena, 09.03.2011 #16
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    ohje da hab ichs jetzt glaube ich voll verhauen bin alles durcheganegn von oben nnach unten in de rliste und hab auf ja gedrückt.
    jetzt findet er glaube ich die sd karte nicht mehr
     
  17. M.Cena, 09.03.2011 #17
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    also soweit hab ich jetzt vertsanden wies geht, die alte sd erkennt er nur nicht merh zum glück hatte ich ncoh eine griffbereit habe diese jetzt mit der softwar ebestückt und versuchs nochmal von ganz von vorne
     
  18. Quirin, 09.03.2011 #18
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Du kannst Dein Posting über den "Ändern"-Button anpassen, mehrfach posten untereinander wird nicht so gerne gesehen.

    Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung und "richtig" schreiben helfen auch ungemein...
     
    M.Cena bedankt sich.
  19. M.Cena, 09.03.2011 #19
    M.Cena

    M.Cena Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2011
    okay jetzt hats geklappt. Danke erstmal für deine geduld. Dieser Fehler ist mir warscheinlich nur passiert weil ich nicht richtig gelesen hab:D
    Eine kleine Frage hätte ich noch ... da ich jetzt alles ja angeklickt hatte bevor sich anscheinend die sd karte erabschiedet hatte kann jetzt aber nichts 'kaputt' gehen im nachhineien oder?


    Danke ncohmal für die Anleitung und deine Hilfe... Leute wie du machen das Forum hier echt Spitze !!! :)
     
  20. Quirin, 09.03.2011 #20
    Quirin

    Quirin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Du hast wahrscheinlich die SD-Karte über Clockwork partitioniert, dann sind dort die Daten leider futsch.

    Wenn es mit einer zweiten Speicherkarte geklappt hat, ist erstmal alles in Ordnung.

    Die erste Speicherkarte kannst Du z.B. hiermit umpartitionieren bzw. formatieren.

    Ein "Danke"-Button findet sich ebenfalls unter jedem Beitrag... :winki:
     
    M.Cena bedankt sich.

Diese Seite empfehlen