1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ist das SGS2 als Medienabspieler nicht (gut) geeignet?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von kwm, 29.05.2011.

  1. kwm, 29.05.2011 #1
    kwm

    kwm Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Hallo zusmamen,

    ich habe seit Samstag mein SGS2 (2.3.3), bin von einem anachronistischen Backstein umgestiegen. Das HandPDF habe ich gelesen.
    Das meiste am Handy und OS finde ich toll, aber einiges bereitet mir noch Kopfzerbrechen. Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben, ob ich was falsch mache, ob's an Gingerbread liegt, an der Samsung-Oberfläche oder an sich kreuzenden Wasseradern...

    Ich habe eine 32 GB Karte im Handy, habe da gestern ein paar Fotos, 2 Filme (zum Testen :D) und MP3-Hörbücher drauf kopiert. Das mit den Filmen klappte prima, die mir wichtigen Medien (Fotos und MP3) bereiteten aber Schwierigkeiten:

    Beim Kopieren auf's Handy haben die Dateien alle den zu diesem Zeitpunkt gültigen Zeitstempel bekommen. Ein Foto, das am 15.03.2011 um 13:10:25 aufgenommen wurde, heißt bei mir 20110315-131025-00.jpg und hat auch diesen Zeitpunkt als Dateidatum. Im Handy heißt das noch so, hat aber als "zuletzt geändert" zB "28.05.2011 22:35" stehen.
    Während offenbar die Exif-Daten (mit korrektem Erstellungsdatum) richtig ausgelesen werden können, wird aber alles nach diesem Kopiert-zeitstempel sortiert.

    Das "Eigene Dateien" kann ich ja auf Sortierung nach Namen umstellen, aber wenn ich dann in einem Ordner zB das 15. Bild öffne, dann steht im Bildbetrachter "1/30" statt "15/30".
    Die Reihenfolge ist total durcheinander, völlig willkürlich.

    Als Bildbetrachter für zB die Urlaubsfotos oder andere Ereignisse, die länger als ein paar Sekunden gedauert haben, ist das Teil damit kaum zu verwenden. :(

    Mit den Hörbüchern geht's mir ähnlich: Dan Brown "Angels and Demons" kommt auf 15 CDs daher, die ich in 15 Unterverzeichnissen (01 bis 15) hatte. Nur war das erste angezeigte CD 08 satt 01 (was komisch ist, denn die werden ja eh ALLE gleichzeitig angezeigt). Ich konnte das umgehen, indem ich alle MP3-Dateien in den selben Ordner kopiert habe, da scheinen sie dann in der richtigen Reihenfolge abgespielt zu werden (die Tracknummern sind 3-stellig und richtig in allen Dateien, außerdem ist die Tracknummer die erste sich verändernde Komponente im Dateinamen).

    Bei meinem Französisch-Vokabeltrainer hilft das aber nicht; da folgen auf "Lecon 1-4" die "Lecon 10-1" bis "Lecon 19-4", dann kommt "Lecon 2-1" usw.



    - Was kann ich tun, um Fotos einfach in der Reihe der Dateinamen anzeigen zu lassen?

    - Kann man dem MP3-Player irgendwie beibringen, sich um Ordnerstrukturen zu kümmern und nach Dateinamen abzuspielen?
     
  2. nexxus, 29.05.2011 #2
    nexxus

    nexxus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Zu den meisten Sachen kann ich nicht viel sagen aber mit der Sortierung deiner franz. Lektionen:
    Damit sowas richtig sortiert wird reicht ein normales Sortierverfahren leider nicht weil jedes normale Sortierverfahren die Sachen genauso sortiert wie du oben beschrieben hast.
    Es vergleicht Zeichen für Zeichen und da kommt sowas bei raus.

    Was hier gebraucht wird ist natural sort.
    Kannst du glaub ich nichts machen (aber vll kann ja einer der DEVs hier was umschreiben in der gallery.apk, was aich allerdings bezweifle)
     
  3. Paddi, 29.05.2011 #3
    Paddi

    Paddi Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    30.07.2010
    Ich kann dir dafür auch den Mort Player Audiobook empfehlen. Da kannst du selber auswählen wie die Hörbücher sortiert werden sollen.

    Außerdem würde ich immer den Massenspeicher modus zum kopieren verwenden, da der Kies Modus leider dazu neigt Dateien abzuändern ...
     
  4. kwm, 31.05.2011 #4
    kwm

    kwm Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Ich hab den Massenspeichermodus verwendet. Geht leider nur, wenn die Karte im Handy ist, weil mein Kartenleser nur SD, nicht SDHC spricht (hab sonst nur CF).

    Ein anderer Player - schade, wenn das sein muss, ist aber auf jeden Fall eine gangbare Lösung! Danke für den Tipp!

    Für die Fotos brauche ich dann allerdings auch noch was.

    @nexxus: Eigentlich bräuchte es kein natural sort, wenn das Ding einfach nach Dateinamen sortieren würde, statt nach den Titeln im MP3-Tag. Oder, was ja auch noch nachvollziehbar wäre, nach den Tracknummern im MP3-Tag. Aber nach Titeln ... das ist doch echt panne, finde ich.

    (Blöd ist auch, dass die Apfeljungs um mich herum wieder Wasser auf ihre "beim iPhone funktioniert das halt einfach richtig"-Mühlen bekommen.)


    ---

    Hat denn sonst keiner das Problem? Tritt das bei Euch nicht auf?
     
  5. BananenAffe, 31.05.2011 #5
    BananenAffe

    BananenAffe Android-Guru

    Beiträge:
    3,359
    Erhaltene Danke:
    2,206
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Mich stört das nicht.Ich packe meine Alben per Massenspeicher in mein Musik Ordner und wähle meine Alben aus die ich hören will im Handy.Ich höre allerdings nur Musik.

    Schon mal versucht eine Wiedergabe Liste bei deinen Hörbüchern zu erstellen ?
     
  6. kwm, 06.06.2011 #6
    kwm

    kwm Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Wiedergabeliste könnte funkionieren -- steht irgendwo, welches Format die haben muss? Alles, was ich am PC erstellen lasse, hat ja Laufwerksbuchstaben in Pfadangaben, die auf dem Handy nicht mehr stimmen werden.

    Das mit den Alben ist für Musik praktikabel (bei einem Audio Book hat man dann aber schnell mal ein paar Hundert Dateien in einem virtuellen Ordner). Schade finde ich trotzdem, dass man nicht nach Ordnern im FS vorgehen kann. Auf meinem MP3-Player hab ich auch schon mal Verzeichnisse "1", "2" usw kopiert, für ruhigere Sachen oder Rock. Da kann man dann je nach Stimmung einfach random play aus dem Verzeichnis machen, finde ich sehr komfortabel. :cool:



    ---


    Ich hab jetzt noch was neues: Um den Videoplayer auszuprobieren, hatte ich ein *.mkv drauf kopiert (720p?) und ich weiß ganz sicher, dass ich das schon angespielt und auch in der Datei herumgesprungen bin.
    Vor ein paar Tagen dann konnte ich nicht mehr zu einer Stelle im Film springen. Mittlerweile wird die Datei in der Galerie gar nicht mehr angezeigt; wenn ich sie über "eigene Dateien" öffnen will, heißt es, dass sie nicht abgespielt werden könne: "Nicht unterstützter Dateityp".

    Woher kann sowas denn kommen? :confused:
     
  7. Supamarioana, 15.06.2011 #7
    Supamarioana

    Supamarioana Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2011
    habe ein ähnliches Problem wie kwm: Habe *.mkv-Dateien in einen Ordner auf der SD-Karte meines S2 gelegt. Am PC konnte ich sie abspielen, mein S2 meldet mir jedoch "nicht unterstützter Dateityp". Im Gegensatz zu kwm sogar noch nie. :-(
    Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?
     
  8. Kroate, 15.06.2011 #8
    Kroate

    Kroate Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Vielleicht klingt es weit hergeholt... aber eventuell könnte es unter Umständen daran liegen, dass es sich um einen "nicht unterstützten Dateityp" handelt! :lol:

    Im Ernst: .mkv ist ein Containerformat hinter dem sich alle möglichen Videoformate verstecken können. Es kann also durchaus sein, dass Du eine .mkv abspielen kannst, eine andere aber mangels codec nicht.
     
    GermanHero bedankt sich.
  9. Supamarioana, 15.06.2011 #9
    Supamarioana

    Supamarioana Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2011
    Okay, aber mir wurde hier im Forum auch der Tip gegeben, meine DVDs in *.mkv umzuwandeln um sie auf dem S2 abspielen zu können. Das habe ich dann mit makeMKV auch gemacht.
    Könnte es also sein, dass das nicht funktioniert? Und wie gehe ich dann am besten vor um DVDs in Originalqualität auf dem S2 zu betrachten? (Normalerweise würde ich ja selber Sachen ausprobieren, aber im Moment hab ich leider nicht so viel Zeit ;-) )

    edit:
    der Video-Codec ist laut VLC mpeg2, der Audi-Codec AC3. Das sollte doch eigentlich gehen, oder?
    Außerdem verwende ich biher nur den Standardplayer. Der sollte aber doch ausreichen, wenn das S2 extra damit beworben wird, dass es MKVs abspielen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2011
  10. kwm

    kwm Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2

    Sehr witzig. :D

    Ich habe gestern Abend zufällig entdeckt, warum das bei mir nicht mehr geht: die Datei ist bei mir nur noch 0 Bytes groß. Irgendwas hat die also beschädigt.

    Und mir ist noch was aufgefallen: FishBowlPhoto, eigentlich ganz witzig, obwohl die Beta noch die eine oder andere Macke hat verwendet die gleiche blöde Sortierreihenfolge wie die Galerie. "QuickPic" aber macht nicht nur seinem Namen alle Ehre und ist echt schnell (auch beim Herunterskalieren großer Fotos on the fly), sondern es zeigt tatsächlich einfach nach Dateinamen an.
     
  11. Supamarioana, 16.06.2011 #11
    Supamarioana

    Supamarioana Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2011
    Okay, rockplayer und moboplayer können auch mpeg2 abspielen. Keine langwierigen umcodierungen! :thumbsup:
     
  12. Randall Flagg, 17.06.2011 #12
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das Handy kann aber auch Divx problemlos abspielen,da brauchst eigentlich nix umwandeln.
    Habe einige Filme in dem Format drauf,das funktioniert gut!
    Habe noch nie etwas umgewandelt.
     
    horud bedankt sich.
  13. maffi, 18.06.2011 #13
    maffi

    maffi Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.05.2011
    kleine frage am rande ... das S2 hab ich noch nicht - kommt aber nächste woche .. android hatte ich noch nie ... aber ich hab bereits ne microSD ...

    meine videos, bilder und musikdaten würde ich gern schon mal auf diese speicherkarte in ordner kopieren und auch in zukunft dort lassen und nicht den speicher des handys damit belasten ...

    muss ich hierbei irgendetwas beachten damit die S2 hauseigenen abspieler mit diesen ordnern umgehen können ... oder weise ich den playern einfach meine ordner für musik, bilder und videos auf der SD karte zu und alles läuft?
     
  14. Randall Flagg, 18.06.2011 #14
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Eigentlich spielt es alle gängigen Formate ab. MP3 und MP4, Divx usw.
    Formatiere die Karte mit Fat32 dann klappt es auch.
    Macht Windoofs eh.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  15. seoknecht, 22.08.2011 #15
    seoknecht

    seoknecht Android-Experte

    Beiträge:
    854
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Kannst doch ohne Probleme...
    Einfach mal in den Settings einstellen, dass du oben in den Tabs auch Ordner sehen willst...
    Zack auf den Tab "Ordner" gehen und auswählen und dann auf Random das ganze... et Voila
     

Diese Seite empfehlen