1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mobiler WLAN-Hotspot - Windows erkennt neues Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von zugi, 12.08.2011.

  1. zugi, 12.08.2011 #1
    zugi

    zugi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hallo, ich habe ein Problem mit dem mobilen WLAN-Hotspot / Tethering. Wenn ich dieses z. B. mit der SSID AndroidAP freigebe, wird mir dies unter Windows 7 korrekt als Drahtlosnetzwerk angezeigt. Bei jedem Deaktiveren und neuen Aktivieren im Android erkennt die Windows-Netzwerkidentifizierung jedoch ein neues Netzwerk und benennt dieses dann auch neu ("AndroidAP 2", "AndroidAP 3" usw.). Mit dem Programm inSSIDer habe ich gesehen, dass sich mit jedem neuen Aktivieren auch die MAC-Adresse des Hotspots ändern. Vermutlich führt dies auch zu dem Erkennen eines neuen Netzwerkes. Lässt sich das irgendwie verhindern? Vielen Dank schon mal im voraus!
     
  2. basti2485, 15.10.2012 #2
    basti2485

    basti2485 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Tablet:
    Motorola Xoom
    Hallo,
    wie schon in diesem Thread angesprochen http://www.android-hilfe.de/android...n-hotspot-windows-erkennt-neues-netzwerk.html ist es so, dass jedes mal, wenn ich mich an mein Hotspot (Galaxy Nexus - 4.1.1) verbinde, ein neues Netzwerk angelegt wird unter Windows 7 Prof 64Bit.
    1. nervt das, da ich bereits um die 60 Netzwerke habe und diese zu löschen ist sehr mühsam
    2. muss ich jedes mal beim Verbinden sagen, ob die Verbindung ein Heim-, Arbeitsplatz- oder Öffentliches Netwerk ist.

    Gibt es da eine Abhilfe?
     
  3. Rincewinder, 30.04.2016 #3
    Rincewinder

    Rincewinder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2016
    Hallo,

    das Problem habe ich leider auch.
    Wenn ich mit meinem Nexus 5 einen Hotspot einrichte und das MZD Connect von meinem Mazda 6 damit verbinde, will dieses auch jedes mal wieder das Kennwort erneut haben.
    Es wird immer wieder eine neue Verbindung angelegt.

    Die Ursache liegt daran, dass bei dem Hotspot bei jedem Start eine neue MAC-Adresse generiert wird, jedenfalls die letzten drei Byte.
    Das betrifft alle Original-Android Versionen, also alle Nexusse sowie auch CM 13.

    Manche Hersteller, z.B. HTC haben diese Funktion nicht drin, sie liefern immer die selbe MAC-Adresse.

    Eine Fehlermeldung hierzu ist auch offen, aber da diese schon seit 2013 besteht wird sich hier wohl nichts mehr ändern.
    Issue 57452 - android - MAC address changes for each tethering/hotspot connection. - Android Open Source Project - Issue Tracker - Google Project Hosting

    In einem anderen Post habe ich gelesen, dass die Ursache im Code des WiFi-Drivers liegt.
    Hier müsste nur die Randomizing-Funktion auskommentiert werden.

    Bisher habe ich aber noch bei Weitem nicht die Fähigkeit, einen Kernel zu modifizieren und zu kompilieren...

    Daher meine Frage:
    Kennt vielleicht jemand einen Kernel für das Nexus 5, bei dem diese Funktion bereits deaktiviert ist?
    Das wäre für mich die einfachste Lösung.

    Besten Dank für jeden Tipp!
     
  4. email.filtering, 03.05.2016 #4
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Beiträge:
    6,012
    Erhaltene Danke:
    2,223
    Registriert seit:
    07.07.2014
    Phone:
    Huawei Ascend Y300 & Moto G (XT1032)
    In der Regel besteht das Problem mit den wechselnden MAC-Adressen im Zusammenhang mit einem Androiden nur beim Einsatz von Drittanbietertools oder Community-OS-Versionen. Die OS-Versionen und Apps der Gerätehersteller lesen üblicherweise die im Gerät für den jeweiligen Adapter (WiFi, BT, ...) hinterlegten MAC-Adressen aus und nutzen natürlich diese.
     
  5. Rincewinder, 05.05.2016 #5
    Rincewinder

    Rincewinder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2016
    Da hast du Recht, jedenfalls was die WLAN-Client Seite von Android angeht.
    Hier gibt es wohl wirklich heftige Probleme mit einigen chinesischen Herstellern, bei denen sich das Handy gegenüber einem Router mit immer wechselnden Adressen meldet.

    Was ich aber meinte, ist der Hotspot, der auf dem Handy selbst aktiviert werden kann.
    Wenn also das Handy das Mobilfunksignal vom Provider empfängt und per WLAN an beliebige Geräte weiter reicht.
    Dieser behält die ersten drei Bytes der MAC bei, generiert aber bei jedem Einschalten die rechten drei Bytes neu.

    Da CM 13 noch einen Fehler im Bluetooth-Modul hat, so dass ich mein Nexus nicht mit meinem Auto verbinden konnte, bin ich wieder auf das Stock Rom 6.0.1 zurückgegangen.
    Danach habe ich den ElementalX Kernel installiert, aber der randomisiert leider auch die Hotspot-MAC.

    Ich fürchte, entweder muss ich lernen, ein ROM zu compilieren, oder ich hole mir eine zweite SIM-Karte und einen kleinen Mobil-Wifi Router und benutze den.
    Lästig nur, dass so eine Zweitkarte halt jeden Monat was kostet...
     

Diese Seite empfehlen