1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S-Off beim HTC Desire mit Bootloader 1.03.003

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von darwin75, 18.07.2012.

  1. darwin75, 18.07.2012 #1
    darwin75

    darwin75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne ein neues Rom auf mein Desire zu flashen. Dazu brauche ich aber die Security einstellung S-Off im Bootloader. Das Handy ist bereits gerootet und habe damit Vollzugriff aufs System. Dennoch ist es mir bislang nicht gelungen das Teil auf S-Off zu stellen. Ich habe bereits mehrere Tage mit der Suche in diversen Foren und Google verbracht. Leider ohne Erfolg.
    Das Problem ist, denke ich, weil ich damals das Handy von Android 2.1 auf 2.2 hochgerüstet habe. Da war das Teil noch nicht gerootet. Seitdem habe ich im Gerät folgenden Bootloader:

    HBOOT - 1.03.003
    Bravo Pvt3 Ship S-On.:mad2:

    Leider habe ich im Netz bislang noch kein Tool gefunden welches diesen Bootloader knacken kann, bzw kompatibel ist. Die unterstützen alle nur 0.93 oder 1.02 Das Tool welches fürs HTC Desire HD ist funktioniert leider auch nicht. Geht wohl nur bei dem HD.
    Somit habe ich wohl schon alle einfachen Möglichkeiten ausgeschöpft. Unter anderem auch Revolutionary und das offizielle Tool von HTC HTCdev - Unlock Bootloader.:confused2:

    Es soll das CyanogenMod 7 drauf.

    Hat jemand noch eine andere Idee [​IMG]

    Hier mal ein Foto von meinen Bootloader
     

    Anhänge:

  2. Thyrion, 18.07.2012 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Was genau heisst denn eigentlich "unlocked"?
    Hast du mal versucht einen der HBOOT von der Alpharev-Seite per Fastboot/Android-Flasher zu flashen?

    EDIT: Den HBOOT hast du dir aber nicht bei einem Upgrade von Android von 2.1 auf 2.2 oder 2.3 eingehandelt, sondern über den HBOOT-Unlock von HTCDev
     
  3. darwin75, 18.07.2012 #3
    darwin75

    darwin75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Nö habe ich noch nicht.
    Hier mal die Geschichte wie ich zu dem Root kam.
    Ich habe als erstes versucht das Desire mit herkömmlichen Mitteln zu rooten, was aber irgendwie nicht ging, weil der Bootloader nicht unlocked war. Lag anscheinend an dem Upgrade von Android 2.1 auf Frojo 2.2. So bin ich nach tagelangen suchen auf die HTC Seite gekommen wo man diesen unlocked bekommt. Danach ging auch das rooten mit Unrevoked ohne Probleme (Auch mit der Version 2.2 was vorher nicht ging). Das Handy hat also ROOTRECHTE ist aber immer noch S-ON.
    Auch eine weitere Anfrage bei HTC brachte mich nicht weiter.

    Zitat:
    Ihrer Anfrage betreffend den Bootmanager auf S-OFF schalten zu koennen damit Sie den ROM flashen können.
    Soweit meiner Recherge ist es nicht möglich den Bootmanager auf S-OFF zu stellen, er bleibt grundsätzlich immer auf S-ON.
    Nach wie vor ist es uns nicht möglich Ihnen den Hboot freizugeben."

    Kann diese Aussage nicht nachvollziehen. :cursing:

    Soweit meiner eigenen Reserche ist doch aber S-Off notwendig um ein Custom Rom flashen zu können, oder ??? Funktioniert das auch mit S-ON, oder zerstöre ich damit dann mein Handy. Bin da schon ein wenig vorsichtig. Möchte ja keinen teuren Elektronik Briefbeschwerer haben.:unsure:

    Was mir allerdings auffällt ist, das diesen Hboot wohl keiner drauf hat. Daher ist es ja so schwierig eine passende Anleitung zu finden.:confused2:

    _________________________
    Andy
     
  4. 2WildFire, 18.07.2012 #4
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Mit deinem bootloader kannste dir jetzt ein Custom revovery flashen und dann ein Custom Rom.

    So ging es zumindest bei meinem OneX mit unlocked im bootloader.

    Bzw s-off kannste imho jetzt vergessen.

    getappt mit One X
     
  5. Thyrion, 19.07.2012 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Und das ist schon falsch, du hast dann wohl an den falschen Stellen gesucht bzw. was falsches gefunden.

    Sorry, aber garantiert nicht! Jede Firmware für das Desire, bis einschließlich Android 2.3 lässt sich entweder mit unrevoked³ rooten (notfalls eine ältere Version versuchen) und (wenn gewünscht) per Alpharev auf S-OFF schalten (wenn man das will) oder eben mit Revolutionary (im Prinzip root + S-OFF in einem).

    Und genau dabei hast du dir den neuesten HBOOT des Desire eingehandelt, der nicht S-OFF schaltbar ist - warum? Nun, er ist zu neu, es gab für jeden anderen HBOOT Wege das zu tun und mittlerweile ist die Nachfrage auch einfach zu klein -> Es lohnt nicht, in diesem HBOOT nach neuen Sicherheitslücken zu suchen (wenn denn die bekannten überhaupt geschlossen wurden). Außerdem muss man auch erstmal eine finden. Beim HBOOT 1.02 hat das auch etwas gedauert, aber hier war der "Druck" größer.

    Dann weiß ich nicht, was du recherchiert hast, aber das ist schlicht falsch.

    s.o. Mal ganz davon abgesehen, dass die meisten Anleitungen über 1,5 Jahre alt sind und es diesen HBOOT da noch nicht gab.


    Aber es wäre nun wirklich interessant herauszufinden, was denn nun mit diesem "unlocked" Bootloader beim Desire möglich ist:
    - Kannst du per Fastboot ein anderes Recovery flashen? (Das sollte funktionieren und damit stehen dir die Custom-ROMs offen)
    - Kannst du per Fastboot das Radio flashen? (Das sollte auch gehen)
    - Kannst du per Fastboot den HBOOT ändern? (Das wäre gut, aber ich glaube nicht dran)
    - Kannst du evtl. mit einer offiziellen RUU/PB99IMG.zip vielleicht den HBOOT sogar downgraden? (Das bezweifel ich aber)



    Was bedeutet S-ON für dich?
    - Du brauchst ein älteres Recovery wenn du ein RADIO flashen möchtest (hier empfehle ich AmonRA - da du damit bisher alles flashen kannst)
    - Du kannst keine Veränderungen auf der System-Partition im Betrieb machen und musst dafür das Recovery nutzen
    - Du kannst nicht einfach das Recovery (dauerhaft) wechseln



    EDIT: Wenn du ganz verzweifelt bist, mussst du dir einen mit einem JTAG RIFF suchen, der die Firmware direkt (an allem vorbei) ins Flash-ROM schreiben kann, z.B. könntest du hier mal fragen: http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1/84063-biete-hilfe-bei-brick.html oder hier: http://www.android-hilfe.de/geraeteunabhaengiges-zubehoer/92910-biete-xtc-clip.html (da musst du aber genauer suchen, ein XTC Clip reicht imho nicht).
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2012
  6. darwin75, 19.07.2012 #6
    darwin75

    darwin75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Ich habe wie gesagt bisher nicht versucht mit diesen Einstellungen ein Rom zu flashen. Irgendwie ging aber nach dem Upgrade auf Frojo 2.2 das Unrevoked Toll nicht weil der Hboot nicht offen war. So bin ich von einem anderem Forum auf HTCdev aufmerksam geworden. Danach gings komischerweise auch mit unrevoked.

    Da ich auf dem Gebiet aber auch noch nicht so auf dem laufenden bin erst mal vorweg ne Frage:

    Was ist den ein Radio ???
    Wo bekomme ich ein anderes Recovery her ???

    Hast Du für diese Schritte eine Anleitung. Sorry ich bin auf diesem Gebiet ein absoluter Neuling und bezwecke mit dem neuen Room eigentlich nur ein flüssigeres verhalten des Desire und vorallem die Möglichkeit einen verschlüsselten Open VPN Tunnel zu meinen Privaten Server aufzubauen. (Bin nämlich viel in öffentlichen Wlan´s auch im Ausland unterwegs)
    Für Frojo 2.2 gibt es ja leider keinen passenden Tun Co Treiber.:blushing:

    LG Andy
     
  7. Thyrion, 19.07.2012 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Stelle es dir als Ansteuerungs-Software/Treiber zwischen der tatsächlichen Funk-Hardware und dem Betreibssystem vor.

    -> http://www.android-hilfe.de/root-ha...c-desire/47900-desire-radio-rom-sammlung.html


    Die meisten sind wohl hier um Custom-ROM-Bereich zu finden. Nennenswert sind dabei eigentlich nur "AmonRA", "RMD", "Clockwork Mod" (mindestens V5 - ist bei Revolutionary dabei) und "4Ext".

    Hmm... jetzt nicht dirket greifbar, aber hier spuckt die Suche was zu aus:
    -> http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1/40116-fastboot-anleitung.html

    Einfacher ist es aber mit dem AndroidFlasher.

    EDIT:
    - http://android-dls.com/wiki/index.php?title=Fastboot
    - http://www.androidcentral.com/android-z-what-fastboot
     
  8. darwin75, 20.07.2012 #8
    darwin75

    darwin75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Ok, werde bei Gelegenheit mal versuchen ein neues Radio und das Recovery zu flashen. Hoffentlich klappt es dann auch mit cyanogenmod7.
    Im Moment habe ich leider etwas wenig Zeit.

    Halte Dich aber mal auf dem laufenden was draus geworden ist.

    LG Andy
     
  9. darwin75, 29.07.2012 #9
    darwin75

    darwin75 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2012
    So, bei dem Sch... Wetter heute kam ich endlich mal dazu ein Custom Rom zu flashen. Man braucht mit diesen Bootloader anscheinend kein S-Off. Nach anfänlichen schwierigkeiten "Boot Loop" hab ich Cyamod7 drauf geflasht. Leider ohne Google Apps. diese habe ich dann aber noch nachträglich geflasht.
    Soweit so gut. Im Moment läuft alles.

    Im Moment bin ich gerade dabei mich mit den neuen Funktionen vertraut zu machen. Unter anderem wollte ich auch Open VPN installieren. Ich habe gelesen, das da schon ein Client drauf sein soll. Habe aber noch keinen gefunden.

    Lässt sich OPEN VPN mit dem Intstaller vom Play Store installieren ?
    Habe selber einen Server über dem schon verschiedene Clients (Laptops) erfolgreich laufen.

    Der Tun Ko Treiber scheint aber dennoch zu fehlen. Mache ich da was falsch ?

    LG Andy
     

Diese Seite empfehlen