1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S3: Selbstentzündung war Mikrowelle

News vom 09.07.2012 um 14:37 Uhr von P-J-F

100025d1340300498t-samsung-galaxy-s3-feuer-flamme-selbstentzuendung-fahrendem-auto-bcaf2fb5.jpg
Das war wohl nichts. Vor gut zwei Wochen machten die Bilder eines verbrannten Samsung Galaxy S3 die Runde, zusammen mit der Meldung, das Gerät wäre in einem Auto von allein in Flammen aufgegangen. Samsung versprach Aufklärung durch externe Gutachter und das Ergebnis bestätigt erste Vermutungen des südkoreanischen Unternehmens zur Brandursache. Demnach könne die anfängliche Darstellung des Besitzers, wonach das Gerät sich im Auto befunden hat und nur in eine KFZ-Halterung gesteckt gewesen sei, nicht wahrheitsgemäß sein. Vielmehr wäre eine externe Energiequelle für den Hitzeschaden verantwortlich. Die Ursache für die sichtbaren Verbrennungen läge keineswegs beim Galaxy S3. Ein Schadensbild, wie das vorliegende sei vielmehr nur durch eine handelsübliche Mikrowelle erzeugbar, so der unabhängige Gutachter von „Fire Investigations UK“ (FIUK). Das Schadensbild ist durch die Antenne entstanden, die als Leiter der Mikrowellen diente. Tatsächlich ist der Brand also im Inneren entstanden, die eigentliche Energiequelle kommt aber von außen.

Der Besitzer des entsprechenden Geräts aus Irland hat dann auch seine Originalaussage zurückgezogen. Durch einen „dummen Fehler“ sei das Galaxy S3 (ab 544€, zum Beispiel bei Amazon) mit Wasser in Berührung gekommen und dann „von einer anderen Person“ einer großen Menge an Energie ausgesetzt worden, in dem Versuch, den Wasserschaden zu beheben. Wie Samsung sich weiter gegenüber der Person verhält, zum Beispiel ob das kostenlose Ersatzgerät zurückgefordert wird, ist nicht bekannt. Die ursprüngliche Meldung wurde von euch bereits kritisch bis ironisch betrachtet und ist entsprechend kommentiert worden. Trotzdem also nun in aller Deutlichkeit: Es gibt aktuell keinen Anlass, bei fachgerechtem Umgang eine spontane Selbstentzündung des Samsung Galaxy S3 fürchten zu müssen.
Samsung_Galaxy_S3_w02.jpg + schematische_mikrowelle.jpg =
100025d1340300498t-samsung-galaxy-s3-feuer-flamme-selbstentzuendung-fahrendem-auto-bcaf2fb5.jpg
Pic: mikrowellenkochen.de

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Galaxy S3")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...oid-hilfe-de-zur-besten-community-2012-a.html
http://www.android-hilfe.de/android...msung-produziert-soc-fuer-die-konkurrenz.html
http://www.android-hilfe.de/android-news/267533-samsung-galaxy-chat-qwertz-tastatur-ics.html

Quellen:
http://www.boards.ie/vbulletin/showthread.php?p=79594704
An external energy source was the cause for the GALAXY SIII that appeared to have heat-related damage | SAMSUNG TOMORROW Global
via
Samsung explains the reason for the exploded Galaxy S III - GSMArena.com news
 

Diese Seite empfehlen