1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Test Kernel mit Touchscreen Freeze Fix

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von watz, 11.01.2012.

  1. watz, 11.01.2012 #1
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Mahlzeit,

    ich hab auf Basis von rotations Kernelquellen (git://github.com/Gott/ab73kernel-Hannspad-2632.git bzw. diesem) einen Kernel mit Bugfix für mein hier geschildertes Problem gebaut:

    http://www.android-hilfe.de/hannspr...189466-touchscreen-ausfaelle-erfahrungen.html

    Habt ihr also auch das Problem, daß gelegentlich der Touchscreen ausfällt und nur noch Multitouch funktioniert, wäre der Kernel einen versuch wert.

    In meinem Fall wird das Problem ausgelöst durch sporadisch ausfallende I2C Kommunikation mit dem Touch Controller. Mit dem Bugfix wird der Touch Controller nun resetted falls die Kommunikation fehlschlägt. Im Prinzip merkt man während der Bedienung jetzt nichts mehr von dem Ausfall. Nur das eine Touch Event geht verloren. Das empfinde ich als wesentlich angenehmer, als jedes Mal das Panel in/aus dem Standby bringen zu müssen.

    Der Bugfix hat Wirkung gehabt wenn ihr in den Kernel Messages (dmsg bzw. /proc/kmsg) folgende Zeilen seht:

    Code:
     I2C Read Failure = 2 (addr=0xb8, reg=0x0)
    NvOdmTouch_at168: Read Coord fail .
    NvOdmTouch_at168: I2C Communication failure, resetting touch controller...
    NvOdmTouch_at168: Touch controller reset.
    
    Den Kernel gibts hier:
    http://watz.at/hannspad/2.6.32.44-watz1.zip

    Gruß,
    Watz

    P.S.: Das vom mir genutzte ROM ist Flashback 10 easy
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
    Stefka, Schnulzi 2.0, tc_hanns und 3 andere haben sich bedankt.
  2. frank_gt, 12.01.2012 #2
    frank_gt

    frank_gt Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Hi
    Ich habe den Kernel installiert und hatte beim einstecken des usb kabels
    dann keine möglichkeit mehr die USB Übertragung zu Aktivieren.
    Im Explorer (vista ) erschienen zwei wechseldatenträger die allerdings nicht zu öffnen waren. Backup eingepielt und alles wieder o.k. mit originalkernel.
    Benutztes Rom: Stockrom 1.4

    Frank
     
  3. cantax, 12.01.2012 #3
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Ich habe Flashback 10 easy drauf mit dem Hybrid Kernel V3.
    Soviel zur Ausgangsbasis.
    Habe deinen kernel geflasht. WLAN Fehler.
    Nochmal geflasht und Cache und Dalvik Cache gelöscht. Wieder WLAN Fehler.
    Dann ein drittes mal nachdem ich den modules Ordner gelöscht hatte. Brachte leider auch nichts.
    Jetzt bin ich zurück zum Hybrid V3 und WLAN funktioniert wieder.

    Mache ich irgendwas falsch? Gibt es dazu ein bekanntes Workaround?

    Mit rotations Testkernel hatte ich allerdings auch SoD. Und da du in der Hinsicht ja nichts geändert hast gehe ich mal davon aus, dass der SoD bei mir noch da ist.

    Kann man den Fix nicht als Script nachträglich einspielen? Dann könnte ich ihn mit einem anderen Kernel testen.
     
  4. red-orb, 12.01.2012 #4
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011

    Hi selbiges gilt für mich auch
     
  5. Theo001, 12.01.2012 #5
    Theo001

    Theo001 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Hi,

    habe FB 7.2 und da ist der Kernel super.

    Theo
     
  6. cantax, 12.01.2012 #6
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Das WLAN Problem hab ich mittlerweile gelöst. Allerdings hatte ich schon den ersten SoD. :crying:
     
    watz bedankt sich.
  7. watz, 13.01.2012 #7
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Ich hab die Datei nochmal aktualisiert. Das WLAN Kernel Modul wurde nicht aktualisiert. Wenn es noch in einer passenden Version im modules rumlag (wie bei mir) funktionierte es zufällig :)

    Einen selbstgebauten Kernel aus Antibytes Hybridkernel Sourcen bekomme ich leider noch nicht zum laufen.

    Zu den SODs kann ich nicht viel sagen. Dazu hab ich in rotations Quellen nichts geändert. Mich stören die auch längst nicht so wie die Touchscreen freezes. Ab und zu spinnt bei mir auch die WLAN LED. Die ist dann aus obwohl das WLAN connected ist und funktioniert.

    Gruß,
    Watz
     
  8. cantax, 13.01.2012 #8
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Ich hab so gar keine Ahnung vom Kernel Kompilieren.
    Wie gehst du vor? Baust du deinen fix in eine komplette Kernel Source zusätzlich ein?
    Oder versuchst du nur die Power Button Routine aus dem Hybrid Kernel zu entnehmen um sie in deine Source von rotations mit ein zu bauen?

    Edit: Ich habe deinen Kernel jetzt seit gestern drauf. Hatte zwei SoDs innerhalb von 1,5 Akku-Ladungen. Die ganze Zeit auf 1,4ghz übertaktet und kein einziger Touchscreen Freeze. Ich würde sagen dein Fix macht genau das was er soll.
    Netter Nebeneffekt ist der perfekt ansprechende Touchscreen. rotations Modifikationen gefallen mir von allen Kerneln am besten.

    Perfekt wäre halt noch genau dieser Kernel mit dem integrierten Sod-Fix (Power Button Routine) aus der Source vom Hybrid-Kernel.
    Dann hätte ich unter HC keine Wünsche mehr offen :thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  9. watz, 13.01.2012 #9
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Sollte der Bugfix einen Touch Freeze verhindert haben, findest Du die erwähnten Zeilen in den Kernel Messages. Einfach mal in einem Terminal mit dmesg nachschauen wenn Du Dir nicht sicher bist.

    Wenn Du einen Kernel bauen willst, kann ich dieses Tutorial empfehlen. Ich hab dazu ein frisches Ubuntu 11.10 in einer VM installiert. Ist keine große Sache.

    Leider bekomme ich aus Antibytes Hybrid Kernel Repository keinen lauffähigen Kernel gebaut. Der hängt sich beim Booten auf. Sein offizieller V3 Kernel läuft aber.

    Ich könnte aber natürlich versuchen, nur den Powerbutton Fix zu mergen. Ist an sich keine schlechte Idee. Den SOD Fix Testen müßte allerdings jemand anders....ich hab schon ewig keinen mehr gehabt.

    Gruß,
    Watz
     
    Lecter bedankt sich.
  10. cantax, 13.01.2012 #10
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Mir ist nicht ganz klar was aus der Source von antibyte den SoD fixed.
    antibyte selbst schreibt:
    In der Source finde ich dann einmal ein paar Punkte mit der Beschreibung:
    " Powerbuton fix for disabled lockscreen, also improves response time."
    Ich verstehe das so, dass der SoD auch nicht wirklich verhindert wird sondern eher umfahren. Ähnlich deinem Lösungsansatz beim Freeze Fix.
    Man merkt auf jedenfall einen Unterschied beim Betätigen des Powerbuttons. Mit dem Hybrid muss ich auch manchmal zweimal drücken. Aber egal wie oder wie lange es gibt halt keinen SoD. DAU Kompatibel so zu sagen.

    An einer anderen stelle steht "Sod Fix"

    Ich hoffe nur, dass es bei den Touchscreen Einstellungen des rotations Kernel bleibt, auch wenn du die Powebutton Routine eingebaut bekommst.
    Den Kernel würde ich natürlich liebend gern auf SoD Gefahr testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  11. marcero, 13.01.2012 #11
    marcero

    marcero Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Ich hab mit hybrid v3 auch keinen.
    Würde deinen auch jeden Fall testen. Wenn das klappt kann man den fix vielleicht auch in fards kernel einbauen oder geht der nur unter honeycomb?

    Ich würde dann versuchen mir ne lauffähige Umgebung zum ICS Kernel kompilieren aufzusetzen. Hilfe dabei wäre sehr erwünscht. Chat-Kontakt(Skype oder ähnliches) auch.
     
  12. watz, 13.01.2012 #12
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Den commit hab ich auch angeschaut. Dieser commit allein war aber nicht die Korrektur, da gabs noch mehr. Das siehst Du, wenn Du die Dateien "nvodm_pmu_tps6586x.c" und "gpio_keys.c" aus dem antibyte repo mit denen aus rotations repo vergleichst. Es ist so wie antibyte sagt....er hat die Abarbeitung der Tastenevents (ich glaub nicht nur Powerbutton) über Kernel Workqueues von den Interrupthandlern entkoppelt und diese so "schank und schnell" gemacht. Die Codequalität der HP Erweiterungen im Stock Kernel ist nicht wirklich gut gewesen.

    Lust, zu testen ? Ich hab die beiden Dateien in rotations Stand übernommen und einen Kernel gebaut. Der liegt hier:

    http://watz.at/hannspad/2.6.32.44-watz2.zip

    Einige weitere in o.g. Commit gemachte Touchscreen Tweaks konnte ichnicht ohne weiteres übernehmen weil es Da Abhängigkeiten zu einer neueren Version des Touchscreen Treibers gibt. Das ist ein wenig mehr Arbeit.

    Gruß,
    Watz
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  13. watz, 13.01.2012 #13
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012

    Ich hab heut schon einiges mit ICS probiert. Leider hängt sich fards aktuelles ICS ROM mit seinem aktuellen .39 Kernel bei mir immer so nach 20-120s auf. Ich hab den Verdacht, daß mein Pad den Default Overclock auf 1200Mhz ohne Spannungserhöhung nicht leiden mag. Einen ICS Testkernel hab ich schon gebaut, aber noch nicht testen können.

    Es könnte gut sein, daß meine Minikorrektur für den Touchscreen Freeze im .39 ICS Kernel garnicht mehr benötigt wird. Kommt drauf an, ob die I2C Kommunikationsprobleme mit dem Touchcontroller nicht doch an der HW oder Touchcontroller FW liegen. Ich schätze letzteres.

    Gruß,
    Watz
     
  14. cantax, 13.01.2012 #14
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Du hast also die Dateien zu deinem Kernel hinzugefügt von denen du denkst sie seinen die Tastenevent Kernel Workqueues?

    Ich werd den Kernel gleich mal Flashen. Wenn es drin ist müsste ich anhand des PowerButton Verhaltens ziemlich schnell herausfinden ob es so ist wie im Hybrid Kernel.

    BTW: Würdest du aus der Quote von mir bitte den Link entfernen. Ich habe den unabsichtlich mit kopiert und nachträglich korrigiert. Bin mir nicht sicher ob die Weitergabe erwünscht ist.

    Edit: Ich hatte die ICS Alpha noch nicht drauf. Macht für mich keinen Sinn solange fards selbst sagt, dass sie nicht für den Altäglichen Gebrauch geeignet ist. Treten da denn genau die gleichen Touchscreen Freezes auf wie die wovon wir gerade sprechen? Ich dachte dabei handelt es sich um generelle Stabilitätsprobleme bei denen das ganze System einfriert und nicht nur der Touchscreen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  15. watz, 13.01.2012 #15
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Ja genau. Das denke ich aber nicht nur. Mach mal einen Diff :)

    Hoffentlich, wenn das tatsächlich alles war. Wäre natürlich denkbar, daß zu dem Fix noch mehr gehört.

    Das würde ich auch gern wissen. Die Treiber sind völlig anders als die in den alten Kernels, weil das ganze nvodm Layer fehlt. Sollte das Problem z.B. in der Touchcontroller FW liegen, könnte es sein, daß diese Freezes wieder auftreten, wenn die neuen Treiber die Situation nicht irgendwie selbstständig bereinigen können.

    Meine Hänger im ICS haben aber nichts damit zu tun. Da hängt sich das Panel völlig zufällig richtig auf, so wie ein schlecht übertakteter PC :)

    Da kann ich mir irgendwie keinen Zusammenhang erklären. Ich hab aber ähnliches mit CWM5.5 von fards. Bisher hab ich immer nur versehentlich rebooted :)

    Gruß,
    Watz
     
  16. cantax, 13.01.2012 #16
    cantax

    cantax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Ich habe den Kernel jetzt drauf.
    Macht aber nicht den Eindruck als wäre es genau wie mit dem Hybrid Kernel.
    Ich werde es weiter beobachten.
    Danke erstmal für deine Mühe.

    Das mit dem CWM und selbstständigem Bestätigen kannst du gleich wieder vergessen. Hatte diesen "Bug" gerade wieder. :thumbdn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
    watz bedankt sich.
  17. mikaole, 14.01.2012 #17
    mikaole

    mikaole Gast

    keine freezes und auch kein SOD
     
  18. marcero, 14.01.2012 #18
    marcero

    marcero Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Ich hab mit der ICS alpha aber SOD und deswegen würde mich interessieren, ob ich die mit dem PowerButton fix los werde. freezes weiß ich nicht, so lange war die alpha version nicht drauf.
     
  19. watz, 14.01.2012 #19
    watz

    watz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Danke fürs ausprobieren.

    Sehr seltsam. Ich hätte zumindest irgendeinen Effekt erwartet. Immerhin enthalten die Dateien aus antibytes repo ziemlich umfangreiche Korrekturen. "Schade" das ich keine SODs mehr habe mit der aktuellen Kombination und das nicht selbst reproduzieren kann.

    Hab grad noch mal das zip gecheckt und es ist genau der Kernel drin von gestern Abend. Könntest Du mal ein cat /proc/version machen, nur um sicher zu gehen daß da auch "watz2" von gestern Abend ~22:30 läuft ?

    Gruß,
    Watz
     
  20. rotation, 14.01.2012 #20
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,467
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Zu dem selbstständigen Homebutton drücken:
    Das habe ich schon seit langem, noch bevor ich irgendeinen Kernel kompiliert habe.
    Auch mit ab73 Kernel.
    Könnte also am CWM liegen, mit dem dazugehörigen Kernel.

    Verstehe ich das richtig, dass das CWM eine eigenständige Minimalversion des Betriebssystems mit Kernel ist?
    Im neuen CWM 5.5 soll ja der originale (?) Hannspree Kernel drin sein, was ist im CWM 2.x drin?
    Könnte es sein, dass mit CWM 5.5 die automatischen Home Drücker nicht mehr sind?
     

Diese Seite empfehlen