1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vermutung: Darum ist das Display so "farbenfroh"...

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von chimpy, 30.05.2011.

  1. chimpy, 30.05.2011 #1
    chimpy

    chimpy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Finde es lustig. Jeder freut sich, dass das Display so farbenfroh ist. Doch ist mir aufgefallen, warum das so ist, als ich mir meine (mit einer recht teuren DSR-Kamera) gemachten Fotos auf dem GS2 angeschaut habe... Die Bilder sind farblich total übersteuert, was mich zu der Vermutung kommen lässt, dass Samsung einfach von Werk aus sämtliche Farben übersättigt darstellt und deswegen alles so "plüschig bunt" und "knallig knutschig" aussieht.... ein simpler Effekt, das Display is das selbe und kann "nix besonderes" mehr, als all seine Vorgänger, nur hat Samsung bissel an den Kontrastwerten rumgespielt, was jetzt auf die Kosten des Farbtreue bei geschossenen Fotos geht, leider ...
     
  2. LordN, 30.05.2011 #2
    LordN

    LordN Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    322
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Nexus One; iPhone 6S
    Tablet:
    iPad Air 2
    Mal an Einstellungen -> Anzeige -> Hintergrundeffekt rumgespielt?

    PS: Ich schätze dieser Thread wird bald geschlossen/verschoben^^
     
  3. Silvax, 30.05.2011 #3
    Silvax

    Silvax Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Ähm sry, ich bin Fotograf. Du kannst eine DSLR auf keinen Fall als Referenz nehmen weil gerade diese die farbverfälscher No.1 sind. Da musste schon Analog fotografieren mit hochwertigem Film und selbst hier haste keine 100% Ergebnisse da auch hier verschiedene Faktoren die Farben verändern.

    Das einzig witzige ist m.E. nicht dass sich jeder freut dass das Display so farbenfroh ist, sondern dass einige Leute tatsächlich glauben anhand eines Handydisplays oder DSLR-Displays meinen zu können eine effektive Bildbeurteilung machen zu können. Auf diesen Minidisplays kann man weder erkennen ob ein Bild scharf ist oder gar farbtreu ist. Die Bilder sehen "ok" aus für eine Bildvorschau, auf den SAMOLED leuchten die Farben stärker als auf LCDs, dass ist sichtbar. Aber es ist weder besser noch schlechter für eine gute Bildbeurteilung als andere Handys. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    bugz und mista haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen