1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

VPN Netzwerklaufwerk im "Android System" möglich?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von rainy1904, 07.12.2011.

  1. rainy1904, 07.12.2011 #1
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Guten Tag,

    unter Windows 7 greife ich beim Bekannten via VPN Internetzugriff (WAN Miniport PPTP) auf Freigegebene Ordner zu.Diese Ordner können unter dem Windows Explorer angezeigt werden in dem ich ein Netzwerklauferk Verbinde. ( z.b. Z: \\server\freigabe). Zweite und ähnliche Möglichkeit ist eine Netzwerkadresse hinzuzufügen. Im Assistenten dafür gibt man legendlich ebenfalls die Ordnerfreigabe \\server\freigabe ein.In beiden Fällen erscheinen die Ordner wie ein Laufwerk im Windows Explorer.Fotos,Datenbanken etc lassen sich sehr gut Verwalten und bearbeiten.

    Nun meine Frage: Ist dies theoretisch auch mit Android möglich.Ich benutze ein HTC Desire HD mit Android 2.3.3 (root) ! Die VPN Verbindung zeigt "Verbunden" an.Links oben in der Statuszeile erscheint auch ein grauer Schlüssel.

    Leider bekomme ich keinen Zugriff auf die Ordnerstruktur vom Windows VPN Server meines Bekannten.Habe einige Apps ausprobiert.Ob über Wlan oder mobiles Netz.Erfolglos.

    Habe ich ein Denkfehler oder ist es in der Praxis nicht möglich?In Bezug auf Windows System und Android (Linux) System?

    Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs verdeutlichen.

    MFG und frohen Weihnachtstagen.
     
  2. C3POID, 08.12.2011 #2
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Funktioniert einfach nicht, google hat's verbockt. Ich kotze schon ewig deswegen.
    Du kannst zwar die Verbindung herstellen, aber der Datentransfer durch den Tunnel bricht nach 5sek-2min zusammen und dann hast Du lediglich einen aufgebauten Tunnel, durch den aber keine Daten ausgetauscht werden.
     
  3. rainy1904, 08.12.2011 #3
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Das ist echt schade.Dann kann ich mir ja nur vorstellen das es nur an dieser Windows VPN Art liegt.Wofür soll sonst die Funktion VPN bei Android da sein.Klappt es denn auch bei aktuellen Versionen von Android nicht? Wie z.b. 4.0 IceCreamSandwich ?

    Würde es Sinn machen das mal mit dem Iphone zu probieren?Wenns an Google liegen sollte?Hab echt immer gedacht das es am Unvermögen von mir liegt.


    Mit welchem App funktioniert der Zugriff denn auf die freigegebenen Ordner? Bin mir auch nicht sicher ob ich die richtigen Anmeldedaten und Freigaben in den Apps eingegeben habe.

    Was ich noch erfolgreich getestet habe ist,wenn das Android Phone als Hotspot für den Windows 7 Laptop dient.Etwas langsamer ist es.Aber ohne Probleme.Also kann es am Anbieter oder Netzzugang schonmal nicht liegen.

    @C3POID Vielen Dank für dein Link.Hab gerade erst gelesen das sich da auch einige mit dem IPhone 4 versucht haben.Sehr nützliche Diskusion.Hoffentlich bald mal Erfolgreich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2011
  4. C3POID, 08.12.2011 #4
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ist extrem ärgerlich. Keine Ahnung, warum google die PPTP Geschichte nicht einfach mal schnell ausbügelt oder irgendeine App zur Verfügung stellt, die das hinbekommt.
    Ich hab schon soviel darüber gelesen und mit Leuten in Foren gelabert, aber es bleibt anstrengend. L2TP, OpenVPN, Anyconnect, VPNC Widget, etc. geht bei extrem wenig Leuten. Und wenn, ist es meistens ewige Frickelarbeit wegen der Config, der TUN.ko oder weil die Gegenstelle irgendwas nicht unterstützt und nachher geht es dann doch nicht richtig.
    Ich hab es bisher nicht hinbekommen und versuche es alle 2-3 Monate erneut.
    Was mich am meisten wurmt: Es war mit meinem alten eierPhone 2G überhaupt kein Problem. :cursing:
     
  5. rainy1904, 09.12.2011 #5
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Werde auch mal schön weiter rum doktoren....bei Erfolg oder Erkenntnisse melde ich mich.
     
  6. Livi, 09.12.2011 #6
  7. rainy1904, 12.12.2011 #7
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Das stimmt.In diesem Thema redet man ganz schnell an einander vorbei:bored:

    Kann mir den jemand erklären wie es theoretisch funktionieren würde wenn die VPN Verbindung steht und ich die Ordner ansprechen möchte.Ich meine welches App übernimmt die Sache unter Android. ( selbe Sache wie Netzwerklaufwerk verbinden unter Windows)?
     
  8. C3POID, 12.12.2011 #8
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Wenn der VPN-Tunnel steht, kannst Du z.B. per ES Explorer auf Deine freigegebenen Ordner (Rechner) zugreifen. Die Zugriffsberechtigung (unter Windows) sollte auf "Jeder" eingestellt sein.
    Ansonsten funktionieren auch Apps, die SMB, also Samba (Cifs) ansprechen/unterstützen. Gibt für den Ghost Commander ein SMB Plugin, wenn ich mich recht erinnere.
    Oder Du gehst per RemoteTool an die Sache ran und steuerst Deinen Rechner.
    Kommt halt drauf an, was Du überhaupt machen möchtest.
    Ich möchte z.B. ins Firmennetz und dann an den Exchange ran mit Touchdown. Und VNC-Remotesteuerung + Webguis für bestimmte Serveranwendungen.

    Leider bekomme ich über L2TP PSK VPN Fehlermeldungen bei der Verbindung und beim schrottigen PPTP geht zwar der Tunnel, aber der Datenverkehr bricht ja Dank google schnell zusammen. Und da ich die Encryption auf der Firewall nur reduzieren, aber nicht abschalten kann - was eigentlich auch total bekloppt wäre - hab ich über PPTP keine Chance. Zumindest so lange nicht, bis google sich mal anstrengt und kapiert, dass es auch Firmen gibt, die OldSchool PPTP-VPN benutzen.
    Oder ich bräuchte mal einen Android-VPN-Client von meinem Firewall-Hersteller.
    Also alles Käse. :razz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  9. evildragon09, 13.12.2011 #9
    evildragon09

    evildragon09 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Hallo,

    ich weiß genau was du meinst. Ich habe es so gelößt:
    Kernel mit cifs support flashen und den cifs manager installieren. Dann die Freigabe konfigurieren und auf einen ordner auf dem system mounten. Mit einem Explorer zugreifen und glücklich sein :)
     
  10. C3POID, 13.12.2011 #10
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hört sich gut an. Welches Handy hast Du?
    Nutzt Du dann VPN oder gehst Du über WLAN zum Rechner?
    Wenn VPN, welches Protokol?
     
  11. evildragon09, 13.12.2011 #11
    evildragon09

    evildragon09 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Ich hatte das SGS2 bin aber jetz wieder auf meinen Meilenstein angewiesen :D
    Über VPN geh ich zwar nicht rein, aber soweit ich es hier mitlesen konnte, hast du die VPN Verbindung ja bereits aufgebaut bekommen. Wenn die VErbindung steht sollte es mit dem einbinden des shares ja keine Probleme geben. Wichtig ist halt nur das du ein ROM bzw Kernel mit cifs support findest und auch flasht :)
     
  12. C3POID, 13.12.2011 #12
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ok, verstehe.
    Zugriffsprobleme auf Cifs dürfte ich wohl nicht haben. Habe ich aber so noch nicht probiert, weil ich keinen Bedarf dafür hatte. Benutze entweder USB oder Dropbox zum Datenaustausch vom Rechner.
    VPN funktioniert nicht wirklich. PPTP hält zwar den Tunnel, aber lässt den Datenverkehr im Tunnel zusammenbrechen, weil google Mist gebaut hat [Stichwort: MPPE-Implementierung (Microsoft Point-to-Point Encryption)].


    Irgendwann wird es funktionieren... :razz:
     
  13. rainy1904, 14.12.2011 #13
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    @C3POID danke für deine einfache und richtige Erklärung über den VPN Tunnel.

    Die Variante "Cifs" habe ich auch schon getestet.war ebenfalls negativ. wobei ich mir nicht sicher bin ob ich bei den Freigaben alles richtig gemacht habe.Der Ansatz aber gar nicht so schlecht ;) !!!!
     
  14. C3POID, 21.12.2011 #14
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Yes, PPTP hat funktioniert!
    Habe eben unter Droid phone PPTP VPN dying after a short while. gelesen, dass VPN mit PPTP scheinbar ab Gingerbread 2.3.7 aufwärts funktioniert.
    Da mein Kollege CM7 (basierend auf 2.3.7) hat, haben wir es gleich mal ausprobiert und es funktioniert hevorragend!
    Das ist doch mal ein kleines Weihnachtsgeschenk, auch wenn ich noch 2.2.2 drauf habe und mein Gingerbreadupgrade nur 2.3.4 bietet.
    Dafür kann ich, wenn ich etwas Zeit finde, CM7 auf mein Milestone2 aufspielen und wenn ich noch ein paar Tage warte, sogar schon CM9.
     
  15. rainy1904, 21.12.2011 #15
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    wow....sehr Gute News. Leider steht mein Desire Hd im Moment aktuell bei Version 2.3.5 !!! werde mich mal wie gehabt weiter durch das Internet und deinem Link durchlesen.:thumbsup:
     
  16. C3POID, 13.01.2012 #16
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    So, neuste Neuigkeiten: PPTP funktioniert nur mit Kernel-Version 2.6.35 !!!
    Ob man dann auch GB 2.3.7 oder höher haben muss, weiß ich nicht, aber die Kernel-Version ist Voraussetzung - und darf auch nicht höher sein.
    Ich hab zwar jetzt CM7 (2.3.7) drauf, aber 'ne Kernel-Version 2.6.32 und somit die Arschkarte für PPTP - so lange kein speizieller VPN-Client für meine Firewall gebastelt wird.
     
  17. rainy1904, 15.01.2012 #17
    rainy1904

    rainy1904 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Überrascht mich jetzt.....Ich habe eine Kernel-Version 2.6.35.10-g931a37e mit der Android Version 2.3.5 ! Hab es gerootet mit dem Nitr00! Leider friert die Verbindung ein.CM wollte ich auch schon ausprobieren.Basiert aber nicht auf Sense...oder?Weil das würde ich schon gerne behalten wollen.
    Mit 2.3.7 wäre dann also auch die höhere Kernelversion futsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
  18. C3POID, 15.01.2012 #18
    C3POID

    C3POID Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.12.2010
    DAS wundert mich allerdings auch... :confused2:
    Nee, 2.3.7 bezieht sich auf die GB Version, auf die CM7 aufbaut. Du würdest quasi Deine 2.3.5 updaten, die Kernel-Version ist davon nicht betroffen.
    Es sei denn, Du kannst ein CM7-ROM flashen, dass einen anderen Kernel hat. Bei den Samsungs geht das. Allerdings dürfte es immer 2.6.35.* bei CM7 sein - glaub ich zumindest.
    Und JA, Du verlierst Sense. Das ist ja Dein Launcher (Original HTC). Den kann man dann auch nicht nachinstallieren wie AWD, GO, etc. .
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android vpn ordner

    ,
  2. anyconnect android ordner