1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was muss man bei einem Speicherkartenwechsel beachten?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von kai84m, 18.08.2009.

  1. kai84m, 18.08.2009 #1
    kai84m

    kai84m Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Hi Leute,
    ich habe mir eben eine größere Micro SD Karte Class 6 bestellt.
    Wollte mal ein paar Meinungen einholen ob (wenn ja wie) es möglich ist die Anwendungen und entsprechende Daten die ich auf der alten SD-Karte habe mit auf die neue zu nehmen.
    Ich würde mir nämlich schon gerne den Wipe des Systems und die damit verbundenen Neuinstallationen und konfigurationen der Apps zu ersparen!

    Schonmal vielen Dank
    Gruß
    Kai
     
  2. degrees, 19.08.2009 #2
    degrees

    degrees Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.07.2009
    kopiern einfügen fertig :) hat bei mir ohne probleme geklappt !

    mfg

    Florian
     
  3. medikopter, 19.08.2009 #3
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Genau, kopieren einfügen. Die Karte vorher schon mit einer ex3/4 partion versehen und nach einen neustart vom G1 müssten die Apps dann wieder auf die SD-Card kopiert sein.
     
  4. kai84m, 21.08.2009 #4
    kai84m

    kai84m Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Wie soll ich da am besten praktisch vorgehen:?

    Erst unter Linux die Karte mit einer Ext2/3 Partition partitionieren und einer FAT32 Partition?
    Oder erst die neue Karte ins G1, da partitionieren und die Daten von der alten auf die neue kopieren und die Programme laufen wieder?

    LG
     
  5. isaak, 28.08.2009 #5
    isaak

    isaak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    08.08.2009
    Also, ich habe noch keinen Eintrag gefunden, falls einer existieren sollte, sorry.

    Wie sieht es aus, wenn ich nachträglich meine SD-Karte wechsel? Mein Handy ist heute gekommen - muss mich erst einfuchsen. Die neue Karte kommt aber erst nächste Woche. Werden die Google-Kontakte neu eingespielt, ebenso wie Apps aus dem Market? Oder speichert das Hero die Sachen auf dem internen Speicher?

    sorry für die Frage, ich muss mich erstmal schlau machen mit dem Gerät. Ich will es aber noch nicht komplett einrichten, wenn ich es in knapp einer Woche nochmal neu machen muss...
     
  6. StefanG1, 28.08.2009 #6
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Solang du dein handy nicht gerootet hast und nicht ein neues ROM mit Auto Apps2SD verwendest speichert das Hero alles auf dem internen Speicher, bis auf Bilder etc alles was du im Browser downloadest etc.

    wenn du die SD Karte wechselst sollten nur deine Downloads etc weg sein. Die Kontakte etc werden auch intern gespeichert, genauso wie Einstellungen, also eigentlich kannst du alles ohne Probleme wechseln ;)

    #Stefan
     
  7. ivanka, 27.09.2009 #7
    ivanka

    ivanka Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Schade. Keine neuen Erkenntnisse. Wäre lehrreich eine komplette Anleitung zu einem kompletten Backup zu haben. Wer kann helfen?

    Habe zu dem Probleme mit dem Programm "MyBackup". Bricht ab. Vermute, SD ist nicht richtig formatiert. Deshalb will ich von 2 GB auf 6 GB SD-Karte umsteigen.

    Modellnummer G1
    Firware-Version 1.5
    Baseband-Version 65.505.20.17U_2.22.19.261
    Kernel-Version 2.6.27.-00393-g6607056
    Build-Nummer CRC37
     
  8. medikopter, 27.09.2009 #8
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Ich habe die Dateien von der Fat32 partition einfach rüber kopiert, und die von der ext mittels Paragon ExtBrowser auch kopiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2009
    ivanka bedankt sich.
  9. LostEden, 27.09.2009 #9
    LostEden

    LostEden Gast

    ivanka bedankt sich.
  10. ivanka, 28.09.2009 #10
    ivanka

    ivanka Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Den Thread hatte ich bereits gelesen. Als Anfänger komme ich damit nicht klar. Die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, ein Backup über Windows XP zu machen, ist offen. Komme über USB auf die SD-Karte. Aber reicht es alle Ordner und Dateien der SD-Karte auf HD des PC zu kopieren, dann neue Speicherkarte mit Fat 32 zu formatieren? Wie werden die ext Paritionen angelegt.

    Ihr seid Experten und habt das sicher öfter gemacht. Für mich sind das böhmische Dörfer. Vorallem auch noch unter Linux. Puh ha.
     
  11. medikopter, 28.09.2009 #11
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Also ganz von vorne ;)

    da du eine ext Partition hast nehm ich an du hast root.
    Welche Firmeware hast du drauf?
    und welche recovery?
     
    ivanka bedankt sich.
  12. ivanka, 28.09.2009 #12
    ivanka

    ivanka Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Hab ich nur im o.a. Thread gelesen mit den ext Partitionen.

    Entschuldigung. Hier die Daten:

    Modellnummer G1
    Firware-Version 1.5
    Baseband-Version 65.505.20.17U_2.22.19.261
    Kernel-Version 2.6.27.-00393-g6607056
    Build-Nummer CRC37
     
  13. medikopter, 28.09.2009 #13
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Ein risiko bleibt das du neuinstallieren musst.

    Am Besten du machst es so:

    als erstes kopierst du dir die Fat32 partition also die Daten einfach auf den Desktop oder wie auch immer. Als nähstes lädst du dir den Paragon ExtBrowser runter und kopierst die Daten von der ext partition.
    damit hätten wir schon mal das BackUp fertig.


    Jetzt das anlegen neuer Partitionen am Besten lädst du dir das recovery von cyanogen runter (root vorrausgesetzt) und installierst sie. MEGAUPLOAD - The leading online storage and file delivery service


    Jetzt nimm deine 2te SDcard (die alte) und pack dort ein Firmeware image drauf zum beispiel Cyanogen 4.0.4 falls dein Handy danach nicht mehr bootet damit du es neu Installieren kannst.


    Jetzt rebootest du und gehst in die recovery und folgst dem Post
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...torial-sd-karte-partitionieren.html#post45925
    oder How To Partition SD Card With Ubuntu For Dummies - xda-developers



    So da wir jetzt wieder alle partitionen haben, stellen wir jetzt die apps wieder her,am besten mit einem CardReader bevor du dein Handy neustartest.
    Wenn du kein hast dann so, Falls deine Firmeware nicht mehr startet spielst du mittels der 2ten SDcard die Firmeware neu ein, über die recovery install any zip (oder so) und wälst sie dann aus.


    Kopier einfach alles was du brauchst wieder auf die Fat32 partition über Windows und kopierst wieder alles auf die ext partition mittels Paragon ExtBrowser.


    Am besten machst du jetzt einen Neustart. Jetzt müsste alles wieder beim alten sein. Wenn du die Firmeware neuinstalliert hast ist das so wie ein Wipe und du musst alles neu einrichten.


    ich übernehme keine Haftung, du bist selbst dafür verantwortlich was du tust!
    allerdings hat es bei mir geklappt vom wechsel der 2GB auf eine 8GB karte
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2009
    ivanka bedankt sich.
  14. medikopter, 28.09.2009 #14
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Da du kein Root hast bringt dir die EXT partition nichts.

    Wie das mit Apps2SD ist kann ich dir nicht sagen soweit kann ich mich nicht zurück erinnern ;)

    Sorry hatte den Theard schon vorher geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2009
    ivanka bedankt sich.
  15. ivanka, 28.09.2009 #15
    ivanka

    ivanka Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Danke. Trotzdem sehr lieb von Dir.

    Wenn ich richtig verstehe, gilt das ganze nicht für mein G1. Wenn es kein Root gibt, gibt es auch keine EXT Partition?

    Für diesen Fall macht Apps2SD das Backup?
     
  16. medikopter, 28.09.2009 #16
    medikopter

    medikopter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    23.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Richtig ohne Root kein ext.
    Aber soweit ich mich noch zurück erinnern kann geht ohne root auch kein apps2sd.

    Apps2SD macht dir eine ext partition und schiebt die apps automatisch darauf.

    Das beste Programm was ich kenne ist mybackup, um Backups zu machen.
     
  17. LostEden, 28.09.2009 #17
    LostEden

    LostEden Gast

    Da Du kein Root hast, hast Du sicher auch nie Deine Karte mit Ext2, Ext3 oder Swap formatiert. Somit kannst Du den Inhalt Deiner Speicherkarte auf Deinen Pc kopieren und die neue Karte wieder im Phone damit bespielen. Apps2SD richtet Dir lediglich eine Ext2 partition auf Deinem Phone ein, auf die in Zukunft Deine Anwendungen installiert werden und nicht mehr im Grät. Da Du dies aber nicht vorher gemacht hast, sind alle Deine Anwendungen im Gerät installiert, was dazu führt das Du um die Neuinstallation aller Anwendungen nicht umhin kommen wirst.
    Benutzt Du danach Apps2SD kannst Speicher sparen im Gerät, dafür wurde das Programm mal geschrieben und ist deshalb Bestandteil vieler Roms. Um Apps2SD zu nutzen brauchst Du allerdings auch wieder Rootrechte im Phone.

    Für alle die Root sind und Ihre Karte wechseln wollen gilt diese Anleitung und nicht solche Meter Texte wie von meinem Vorredner :rolleyes:

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...mobile-g1/6038-speicherkarte-3.html#post59052
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2009
    ivanka bedankt sich.
  18. Kranki, 28.09.2009 #18
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ja, zur fett markierten Frage, mehr braucht dich als Nutzer der Original-Firmware momentan nicht zu interessieren.
     
    ivanka bedankt sich.
  19. ivanka, 28.09.2009 #19
    ivanka

    ivanka Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Danke. Nun ist alles klar.
     
  20. CMcRae, 28.09.2009 #20
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ich hätte noch eine frage....habe selber apps2sd, aber ich wollte wissen wie ich schauen kann wieviel von meiner partition schon benutzt wird.....

    mit dem befehl free in terminal emulator zeigt der mir nur speicher und swap an...will wissen aber wieviel ext3 partition belegt ist.

    wäre super nett wenn mir einer nen befehl sagt oder ein proggie das dies zeigt

    danke
     

Diese Seite empfehlen