1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welchen Taskmanager?

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Orko, 26.07.2011.

  1. Orko, 26.07.2011 #1
    Orko

    Orko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Welchen Taskmanager würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. Applejuice, 26.07.2011 #2
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Gar keinen. Benutze mal die Forensuchfunktion.
    Außer du möchtest bei Bedarf gecrashte Tasks killen...
    Dann den Advanced Task Manager.
    Ist aber nichts für Anfänger oder IPhone-Jünger ;)
    Die gefährden die Systemstabilität oder verlangsamen alles unnötig durch
    das beenden der falschen Prozesse...
     
    Orko bedankt sich.
  3. Orko, 26.07.2011 #3
    Orko

    Orko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    25.07.2011
    ...geht mir darum, dass ich nicht immer nachgucken muss, welche Tasks noch Ram fressen, obwohl ich sie nicht mehr benötige!
     
  4. Applejuice, 26.07.2011 #4
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Lass besser die Finger davon! Das geht schief!
    Lese dich mal richtig ein - Suchfunktion!
    Die Android-Speicherverwaltung hat nichts mit Windows o.ä. zu tun!
     
    Orko bedankt sich.
  5. Shizophren, 27.07.2011 #5
    Shizophren

    Shizophren Android-Experte

    Beiträge:
    787
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Für Apps die hängengeblieben sind, hast du doch auf dem Sensation den von HTC draf. Damit kannst du doch Apps killen. Notificationleiste runterziehen, Kurzeinstellungen und der letzte Punkt der den Speicher anzeigt. Wenn du keinen automatismus brauchst, reicht dieser Vollkommen.

    Kann aber Applejuice nur zustimmen. Ich halte auch nix von Taskkillern die automatisch im Hintergrund dauerhaft irgendwelche Programme beenden.
     
  6. Applejuice, 27.07.2011 #6
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Diese "tollen" automatischen Taskkiller erhöhen den Akkuverbrauch enorm,
    da ständig wichtige Prozesse beendet werden, welche dann automatisch
    neustartend sind. Außerdem gefährden sie im Extremfall sogar die Stabilität
    des Systemes. Einige "Bugs" könnten die Folge sein...
     
  7. lost-in-emotions, 27.07.2011 #7
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    319
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Ich häng mich mal kurz an. Im taskmanager der Speichernutzung sehe ich ja welche Apps aktuell laufen und Speicher belegen. Wie bekomme ich das Apps raus, ohne Sie vom gerät zu löschen?

    z.B. die App "Mail". Warum läuft die, wenn ich Sie nicht nutze? Werde auch in Zukunft eher keine emails schreiben. Warum also nicht deaktivieren, bis ich es manuell wieder starte?

    Dann habe ich die App "Kalender" 2x im Manager. eh, häh? Der eine hat 12MB, der andere 6MB.

    Was macht die App "HTC Sense" genau? Brauch ich die, wenn ja für was? Und wie schalte ich sie aus :D
     
  8. Applejuice, 28.07.2011 #8
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Ohwehohweh... Das tut weh!

    Ich sage ja, Taskmanager und Root / Freeze, Uninstall von /sys-apk's sollte wirklich nur von Leuten genutzt werden, welche die entsprechenden Kenntnisse haben.
    Das ist mein Standpunkt.

    Wer keine Lust hat, sich in der Materie zu vertiefen, der soll das Sensation
    bitte ohne S-OFF/Root und Taskmanager nutzen.

    Der klassische Otto-Normal-User halt.

    Wer sich dann noch überfordert fühlt, der sollte sich ein kastriertes iPhone holen.
    Damit kann man wirklich kaum was falsch machen...
     
  9. Orko, 28.07.2011 #9
    Orko

    Orko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    25.07.2011
    ...jeder fängt mal klein an ;)
     
  10. mizch, 28.07.2011 #10
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Was heißt hier Ram „fressen”? Überleg Dir mal, weshalb Du den schnellsten Speicher, über den Dein Phone verfügt, unbedingt unbenutzt lassen willst. Doch nur, weil ein bestimmtes Betriebssystem dann besser läuft, das aber nicht Android heißt. Zu deutsch: Du möchtest Teile Deines Telefons brachliegen lassen, weil irgendwer anders sonst Schwierigkeiten mit der Speicherverwaltung hat. Wieso überträgst Du das auf Android? Diese Unfähigkeit war schon immer ein Alleinstellungsmerkmal von Windows, Unixe hatten diese Macke nie. Denk mal nach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2011
  11. OOmatrixOO, 29.07.2011 #11
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Jap gar keinen. Hat schon seinen Grund, warum Android versucht soviel Speicher zu nutzen, wie es geht. Wie andere schon sagten, lieber erstmal nach lesen.

    MfG

    Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen