1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welcher Kernel bei Originalfirmware für USB-Audio?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von VernichterZork, 20.12.2011.

  1. VernichterZork, 20.12.2011 #1
    VernichterZork

    VernichterZork Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hi,

    Ich habe mir jetzt die originale Autohalterung gekauft und konnte mit CM7 die Audiobuchse nicht nutzen. Sound ging nur über Kopfhörer, aber das ist die unschönere Lösung. Daher bin ich zu stock zurück, genauer diese hier:

    http://www.android-hilfe.de/origina...3-6-i9100xwkk5_i9100oxxkj3-multi-csc-xxo.html

    Die hab ich als Dreiteiler geflasht und den CF-Root-Kernel installiert, weil ich root benötige. Darüber funktioniert das aber auch nicht. Über die SuFu bin ich nicht fündig geworden, oder ich bin zu dumm zum suchen ;)

    Also, welcher Kernel bietet sich an für diese Firmware (oder gibt es noch eine aktuellere? Kies sagt mir Update über Kies funktioniert nicht, aber mag am rootkernel liegen) mit Root und Audioausgabe über USB mit diesem Dock der Autohalterung?

    Danke schonmal
     
  2. Aggy, 20.12.2011 #2
    Aggy

    Aggy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    06.10.2011
    also bei stock sollte das auf jedenfall funktionieren,
    nutze omega rom und darknightkernel (siyah und viele andere funzen auch)da geht es auch...
    ging bei mir blos mit den miui roms nicht...
    ich glaube eher du hast bei einstellungen - dock-einstellungen - den hacken bei audio output modus nicht gesetzt
     
  3. VernichterZork, 20.12.2011 #3
    VernichterZork

    VernichterZork Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hmm, das kann sein, ich hab Externe lautsprecher jetzt irgendwie mit dem "Hauptlautsprecher" gleichgesetzt, also dem der hinten im Gerät verbaut ist. Jaja, den kann man auch intern nennen, je nach dem ;) Danke, ich probiere das vermutlich morgen mal aus ob es das ist. Übergangsweise geht das ja auch über den Kopfhörerausgang, aber das ist nur halb so elegant :D
     
  4. Aggy, 20.12.2011 #4
    Aggy

    Aggy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    06.10.2011
    du schreibst aber auch im titel "usb" audio... also wird im dock nichts anderes gemacht als das audiosignal vom usb pin 2,3 und masse wieder auf eine 3,5mm klinke rauszuführen...
    genau der haken ist dein problem... das kann ich dir versichern.
    ich könnte da nicht bis morgen warten, ich würde sofort zum auto rennen ;-)

    es ist sowieso ne unschöne lösung..
    ich hab mir ne standart auto halterung gebaut und stecke mir mein modifiziertes usb kabel an.. das direkt ans radio geht und gleichzeitig das handy lädt :)
    so hab ich nur ein kabel das zum handy geht
     
  5. VernichterZork, 22.12.2011 #5
    VernichterZork

    VernichterZork Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Da schraubt man an PCs herum seit es den 386er mit 10MhZ und Turbobutton gab, wird von jedem nach technichen Lösungen gefragt und dann ist man zu vernagelt um auf diesen behämmerten Haken zu kommen.

    Was ich damit sagen will ist danke, das lag wirklich an dem Haken, hat heute auf ner sehr langen Fahrt sehr gut funktioniert :D

    Und zu meiner Entschuldigung, es war doch schon dunkel und ich hab in Berlin bei schlechtem Wetter weit weg geparkt und eine Alternativlösung war vorhanden, man verzeihe mir das Sakrileg des nicht-sofort-ausprobierens *gg*
     
  6. Aggy, 23.12.2011 #6
    Aggy

    Aggy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    06.10.2011
    .....also dankeschön lieber Aggy ;-)
    .....frohes fest!
     

Diese Seite empfehlen