Erfahrung mit der von Samsung eingeräumten Garantie? - BEITRAG #1 BEACHTEN!

  • 1.586 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrung mit der von Samsung eingeräumten Garantie? - BEITRAG #1 BEACHTEN! im Allgemeines zu Garantie und Gewährleistung im Bereich Werkstatt Forum.
SuckOr

SuckOr

Experte
Es gibt von Samsung auch Reparatur-Shops in Österreich.. wenn ich mich nicht täusche, ist zB in Salzburg einer.

Schau Mal in deiner Nähe nach. Dort bekommst du dann vermutlich ein neues Display.
 
D

da-brain

Fortgeschrittenes Mitglied
@SuckOr gibt auch einen in Innsbruck. wäre in meiner Nähe. die schreiben dass sie bei lagernden Ersatzteilen innerhalb von 2 Stunden Reparaturen durchführen. Hab beim S7edge jedoch schlechte Erfahrungen gemacht, da beim neuen Display das selbe Problem war. Problem ist eigentlich der Rahmen oder so der aufs Display drückt
 
flashpad

flashpad

Erfahrenes Mitglied
Hallöchen,

Ich bin grad echt sehr enttäuscht von Samsung.
Folgendes:
Mein S7, welches noch Garantie hat, hat ein Displayproblem. Es flackert extrem. Also Samsung kontaktiert. Die haben mir gesagt ich soll zu einem Reparatur Shop in Köln gehen oder es einschicken zu letmerepair.
Da mein Auto zurzeit kaputt ist habe ich mich entschieden es ein zu schicken. Ich hätte wohl besser doch die andere Variante wählen sollen und wäre besser mit der Bahn dorthin gefahren.
Vor allem auch nachdem ich Nachhinein all die Horror Bewertungen gelesen habe.

Ich bekomme also nach einigen Tagen eine Mail in der Steht:
"Leider können wir Ihr Gerät auf Garantie nicht mehr reparieren, da der Hersteller auf Akku nur 12 Monate Gewährleistung gibt. Wir können Ihnen aber einen Kostenvoranschlag erstellen und eine Reparatur anbieten."

Keine weitere Erklärung was der Akku mit dem kaputten Display zu tun haben soll und alleine der Kostenvoranschlag hätte schon ne Menge Bares verschlungen.

Nach hin und her mailerei hieß es dann dass der Akku den Leistungstest nicht bestanden hat und somit nichts auf Garantie repariert werden kann.
Wohlgemerkt, der Akku funktioniert einwandfrei. das Handy hält locker anderthalb bis zwei Tage durch. Ich hatte nie Probleme beim Laden oder so. Hätte ich irgendwelche andere Probleme gehabt dann hätte ich das mit angegeben als ich das Handy dorthin geschickt habe.

Nach dem letzten Gespräch.mit LetMeReapir erklärte mir nun also der Mitarbeiter, es ist so dass das Display wohl kaputt sei und ein Fehler hat. Aber bei dem S7 bilden das Display und der Akku eine Einheit und somit kann nur beides zusammen getauscht werden.
WTF???????
Das kann ja wohl nicht deren Ernst sein. Eine Einheit????

Er sagte mir dann dass sie das Gerät nur reparieren können wenn Samsung sein OK gibt, und ich muss mich jetzt bei Samsung melden und das klären.

So, als wieder bei Samsung angerufen, zich mal neu verbunden worden bis ich an der richtigen Stelle war.
Der Mitarbeiter dort meinte erstmal dass er dass checkt und dann bei LetMeReapir Bescheid gibt ob es auf Garantie repariert werden kann.

Ich hoffe wirklich dass mein Glauben an die Marke wieder hergestellt wird. Das kann doch wohl nicht sein dass man andere Fehler auf einen defekten Akku schiebt?!
Das könnte man ja dann mit jedem beliebigen Fehler am Gerät machen. Die Kopfhörerbuchse ist kaputt, aber Ihr Akku ist auch nicht mehr der neuste und besteht unseren Leistungstest nicht und deshalb können wir das Gerät nicht reparieren.

Mich würde gerne mal eure Meinung dazu interessieren.

Gruss
Mike
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
flashpad schrieb:
Aber bei dem S7 bilden das Display und der Akku eine Einheit und somit kann nur beides zusammen getauscht werden.
Das ist quatsch....

flashpad schrieb:
Hallöchen,
Ich bin grad echt sehr enttäuscht von Samsung.
Ich hoffe wirklich dass mein Glauben an die Marke wieder hergestellt wird.
Die Marke Samsung kann da nichts dafür... Das liegt nur an der Werkstatt.

Zu 99%: Hättest du es z.B. zu @w-support geschickt, hättest du inzwischen schon ein repariertes Gerät zurück.
 
flashpad

flashpad

Erfahrenes Mitglied
flashpad schrieb:
Zu 99%: Hättest du es z.B. zu @w-support geschickt, hättest du inzwischen schon ein repariertes Gerät zurück.
Ja, hätte ich es halt vorher gewusst. Wenn Samsung einem die Adresse gibt, geht man halt davon aus das der Laden korrekt ist. Echt ne Schande dass Samsung mit so nem Laden zusammen arbeitet.

Meint ihr ich kann das Gerät erneut zu W-Support schicken wenn ich es wiederbekommen?
Vielleicht kann das @w-support ja beantworten.[/QUOTE][/QUOTE]
 
w-support

w-support

Experte
Hallo @flashpad,

wir können Dein S7 gern im Rahmen der Herstellergarantie prüfen und die Reparatur im Rahmen der Herstellergarantie sollte bei deinem hier geschilderten Fehler kein Problem darstellen.

Die Reparaturanmeldung kannst du hier vornehmen: Fehleranalyse & Reparatur-Beauftragung | w-support.com GmbH

Viele Grüße
Andreas
 
flashpad

flashpad

Erfahrenes Mitglied
Super. Sobald ich das Handy wieder habe, werd ich mich bei euch melden und es zu Euch schicken.
 
S

ScariousD

Neues Mitglied
Abend zusammen,

Überlege mir ein s10 bei Kleinanzeigen zu kaufen mit Rechnung.

Meine Frage ist jedoch wenn ich ein Garantiefall hab, läuft das ohne Probleme dann ab oder muss ich was beachten ?
 
maik005

maik005

Urgestein
@ScariousD
Kommt drauf an, ob es ein deutsches, EU, oder aus der Restlichen Welt Gerät ist.
 
S

ScariousD

Neues Mitglied
Ne ein deutsches Gerät :)
 
S

ScariousD

Neues Mitglied
Hat keiner ne Antwort :(
 
Nufan

Nufan

Ikone
Doch, schau mal zwei drei Threads unter diesem :)
Kurz: mit Originalrechnung solltest du auf der sicheren Seite sein
 
O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
ich habe am 08.04.2019 Telefonischen Kontakt zur der Samsung Hotline.

Da mein Galaxy S10 Plus Kamera Probleme aufweist.

Man bot mir an das Telefon ein zu schicken oder in einem CSP zu bringen worauf man mir sofort hilft und ich auch keinen Termin brauche. Ich nahm den Vorschlag mit dem CSP an obwohl er 74 Km weit weg ist (eine Fahrt). Aber da ich mein S10 Plus ja am 20.04.2019 mit in die Schweiz nehmen will um Schöne Fotos zu machen und wenn mir sofort geholfen wird wäre es Perfekt.

Also nahm ich mir für Heute frei und fuhr von Oberhausen nach Köln in den CSP. Ich war auch der erste heute Morgen. Der Mitarbeiter Super unfreundlich als ich ihm dennoch das Problem mit dem verschwommenen Rand schilderte und ihm sagte das ich in der rechten (Ultraweitwikel) Kamera Staub oder ähnliches entdeckt habe, nahm er sehr unfreundlich das Handy an sich und guckte und sagte „Dann haben sie einen Rückläufer bekommen oder sie haben das Gerät schon mal geöffnet“.

Da fiel ich aus allen Wolken mir zu unterstellen das ich an dem gerät rum bastle… ich pflege meine Handys und behandle sie wie ein rohes Ei.
 
S

Simey

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, ich habe das Tab etwa zwei Monate. Panzerglas ist seit dem ersten Tag drauf. Nun hat es von einem zum anderen Tag ohne Sturz bzw. irgendeine Fremdeinwirkung ein Displayfehler. Samsung lehnt die Reparatur über die Garantie ab und möchte alleine für den KVA 25€.

Hier mal das Display
 

Anhänge

HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Und was ist die Frage nun?

Das sieht danach aus als etwas auf diese Stelle gefallen ist.

VG
 
S

Simey

Fortgeschrittenes Mitglied
Da ist definitiv nichts drauf gefallen. Die Frage ist, was das ausgelöst haben kann und warum Samsung sich quer stellt.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ich kann mir nur denken das da was angestoßen ist, Kugelschreiber, zu fest mit dem Finger, Brille drauf gefallen, etc...?
Für mich sieht der Stern im ersten Bild nach Selbstverschulden aus. Bild 2 könnte was anderes sein...
 
B

Benderfry

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo ist das Problem. Du hast doch die gesetzliche Gewährleistung. Dein Händler muss hier helfen (Händler, nicht Hersteller!). “
Wenn der Verkäufer der Ansicht ist, dass der Mangel erst nach dem Kauf entstanden ist, muss er das in den ersten sechs Monaten beweisen. Das ist schwierig bis unmöglich. Nach Ablauf von sechs Monaten kehrt sich die Beweislast allerdings um: Dann muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat. Da auch das schwierig ist, sind Sie nach Ablauf von sechs Monaten meist auf die Kulanz des Händlers angewiesen.“ So unterscheiden sich Garantie und Gewährleistung
 
N

Nightcat3001

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
Mir ist mein Handy aus der Jackentasche gefallen. Trotz Originalcover ist der Bildschirm so zerbrochen, dass das Handy kaputt ist. Eine Versicherung habe ich nicht. Muss der Hersteller haften? Ein Cover kauft man doch um das Handy zu schützen, dann müsste man sich doch darauf verlassen können.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nightcat3001 schrieb:
Welches ist das bitte genau?
Gruß von hagex

BTW. HERZLICH WILLKOMMEN im Forum!