BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie?

  • 155 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie? im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
Conan179

Conan179

Moderator
Teammitglied
-.- wie soll man dir helfen wen du nicht fragen beantwortest?
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
@Conan

Was soll das denn bitte? Das ist kein Chat hier, beantworte seine Probleme richtig, oder lasse es. Danke.

@gggggg

Busybox ist nichts weiter als eine Ansammlung von Tools, zusammengepackt in eine einzige Binärdatei, die bei Installation ein paar Links setzt, damit man die Programme normal aufrufen kann.

Für SSH oder ADB oder was auch immer, gibts andere Tools und ist nicht Bestandteil dieses Threads.

Busybox braucht man eigentlich nur, wenn man sein Gerät gerootet hat und einige Apps, wie bspw Titaniumbackup. Ansonsten: Gar nicht :p
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Gut, du hast jetzt Busybox auf dem Gerät installiert. Wenn du ein Terminal auf dem Gerät selbst nutzen will, verwende z.b. Terminal Emulator. Wenn du überprüfen willst, ob busybox läuft einfach im Terminal "busybox" eingeben - dann zeigt er dir an welche Befehle unterstützt werden.
Vom PC aus würde ich einfach ADB verwenden:
Android Debug Bridge | Android Developers
Android Debug Bridge (ADB)
Damit kannst du auch mit "adb shell" ne Shell auf deinem Gerät öffnen. Die dann ausgeführten Befehle werden logischerweise auf deinem angeschlossenen Gerät ausgeführt. Falls notwendig kann man auch mit "su" vorher Superuserrechte anfordern, falls das Gerät gerootet ist. Was du mit TC willst - keine Ahnung, verstehe das Geschriebene nur halb. :lol:
Ich glaube du hast nicht wirklich verstanden, für was Busybox ist - hat jetzt aber Otandis_Isunos jetzt ja nochmal erwähnt.
 
Conan179

Conan179

Moderator
Teammitglied
um im system ordner zu wühlen langt das https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ghisler.android.TotalCommander z.b. in den einstellungen überall root modus an und der system ordner ist offen wie ein scheunen tor.
Wen man mit dem REcovery menü TWRC ein backup macht wo alles angekreuzt ist, macht er auch ein backup des recovery selbst.
DAs hab ich ihm versucht zu sagen aber er wollte es unbedingt anders haben.
 
G

gggggg

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke euch, ja per ADB hab ich ja auch schon einiges gemacht, nur ist das sehr limitiert. Ich habe nun über Explorer (Android Commander , Droid Explorer) am PC gelesen die ADB und BB am Tab benötigen.

ad TC) Bisher nutze ich als Filemanager den MyPhoneExplorer. Der kann aber viele dirs, die man z.B. mit dem Root Explorer am Tab sieht nicht anzeigen. Also dachte ich dass der TC mit dem ADB Plugin oder einer der mit BB arbeitet ev mehr kann... im TC sehe ich wie gesagt aber unter NET trotz Plugin kein ADB (auch lässt sich das Plugin nicht konfigurieren... )
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
ADB ist limitiert? Naja, du schreibst ja nicht wirklich, was du genau damit bezwecken willst. Da du ja Busybox installiert hast, kannst du ja über die ADB Shell auch deren unterstützte Befehle ausführen. Dachte du schreibst deswegen in diesem Thread, da es dir um Busybox geht. :confused:
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
adb ist nicht limiert. Wenn man sich via adb shell auf ein Gerät einloggt, hat man eine ganze Shell vor sich und kann exakt das gleiche machen, als wenn du dir einen Terminal Emulator am Gerät installierst.

Aber wenn man nicht mal weiß was Busybox ist und was damit anfangen kann, keine vernüftigen Texte schreiben kann und dann nicht auf Fragen eingeht, wirds wohl schwerer werden.
 
Conan179

Conan179

Moderator
Teammitglied
@KatyB ich nutzten das plugin um datein vom handy/tab zu verschieben,
 

Anhänge

G

gggggg

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weis schon dass die BB Linux Kommandos nachrüstet (das limitiert bezog sich nicht ADB, sondern auch das was an Shell Kommandos auf meinem Tab KK4.4.2 verfügbar ist). Die PC-Tools von denen ich geschrieben haben benötigen eben BB.

Mein Wunsch ist es, vom PC aus, die gleichen Möglichkeiten zu haben, die am Tab mit Root Explorer und Terminal Emulator z.V. stehen. Daher brauche ich BB und am PC einen Explorer. (Übrigens gibt's von Putty ein Fork der ADB unterstützt und Titanium braucht keine extra BB installiert bzw. bringt selbst das Benötigte mit). Schade dass ich das Plugin beim portable TC nicht zum Laufen bringe ... hätte das gerne mal getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Installier dir die Busybox...fertig. Die gleiche GRAFISCHEN möglichkeiten wirst du am PC nicht haben, da man am PC alles schön per Hand eingeben muss ;)
 
SimonGleinert

SimonGleinert

Experte
Du willst die gleichen Möglichkeiten haben, wie z.b bei Terminal Emulator, nur vom PC aus o.O?
ADB shell (enter-taste)
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Das habe ich ja vorne auch schon geschrieben. :D
 
SimonGleinert

SimonGleinert

Experte
Fraglich was man damit möchte, wenn man noch nicht einmal die Ausgabe von ADB -help versteht.
Da seh ich schon den nächsten Kunden im Thread "Bootloop, Brick und andere Gründe für ein nicht startendes OS" :flapper:
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Naja, das kann er ja dann mittels ner ADB Shell (oder lokal mit dem Terminal Emulator) machen. Verstehe das Problem nicht. :confused:
 
shiwuzu

shiwuzu

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe am Wochenende mein Samsung Galaxy S4 mittels Towelroot gerootet.
Hauptsächlich möchte ich über die avast Firewall den Zugriff bestimmter Apps steuern, außerdem
Bloatware deinstallieren und eventuell noch bei einigen Apps die Berechtigungen anpassen ;)

Das Rooten hat auch beim zweiten Mal (dann mit der richtigen tr.apk) wundebar geklappt ;).

Jetzt hatte ich mir über SD Maid mal ein paar Informationen anzeigen lassen und bekomme folgende
Details (s.Screenshot).

Samsung bringt ja im Kernel eine abgespeckte BusyBox schon mit, wenn ich das richtig gelesen habe.

Bedeutet das, dass durch den Rootvorgang mit Towelroot die "Samsung-BusyBox" im Kernel irgendwie modifiziert wurde?
Ist das beim Rooten mit Towelroot normal? Ist es angebracht, eine andere BusyBox nachträglich zu installieren?
Wenn ja, welche?

BusyBox(Stericson) (https://play.google.com/store/apps/details?id=stericson.busybox&hl=de)
--> die hatte ich bei meinem Huawei Media Pad schon installiert, oder

BusyBox Installer (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jrummy.busybox.installer&hl=de) ??

Eine aktuelle Verwendung für die BusyBox habe ich momentan (noch) nicht.
Mich stört lediglich der rote Hinweis beim SD Maid - Scan :blushing:

Danke schon vorab für eure erklärenden Worte :)
 

Anhänge

SimonGleinert

SimonGleinert

Experte
Das hat nix mit deiner Busybox zu tun...
Das ist die Bus box, die SDMaid mit gebracht hat, weil du meine (vernünftige) hattest.
Das rote bedeutet nur, das SDMaid die Busybox indiziert hat, was aber nicht heisst, das du jetzt eine vollwertige busybox hat, denn sdmaid bringt auch nur eine busybox mit, die für die befehle optimiert ist, die SDMaid benötigt, um korrekt arbeiten zu können
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
SDMaid selbst bringt auch eine Busybox mit, soweit ich das verstanden habe, aber ist eben eine abgespeckte Version ;)

Deswegen auch der Zusatz: sdm hinter der Busybox. Hab ich von hier: [APP][1.6+] SD Maid - System cleaning tool - Post #1613 - XDA Forum

Du kannst also auch ganz normal die Stericson Busybox installieren, wenn du das möchtest :)
 
SimonGleinert

SimonGleinert

Experte
Schneller :D
 
Ähnliche Themen - BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie? Antworten Datum
0