Android ohne Google-Account sinnvoll nutzbar?

  • 555 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android ohne Google-Account sinnvoll nutzbar? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
KaWiGa

KaWiGa

Ambitioniertes Mitglied
Das ging ja fix :biggrin:

Hast Du dadurch irgendwelche nennenswerten Einbußen ?
In welchem Store lädst Du Deine Apps?
Hast Du eine Security Suite ?
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
ka ich nutze mehr oder weniger nur den FF, VLC und die ÖBB Fahrplanauskunft
keinen... Ich brauche so einen scheiss ned.
Nein.
 
R

rudolf

Lexikon
Ich nutze zwei mit Lineageos ohne Google. Wenns geht hole ich Apps von Fdroid, und wenn es Playstore sein muss dann nutze ich Yalp.
 
unsuwe

unsuwe

Experte
Hallo,
Google weiß trotzdem was du machst oder suchst. Die meisten Apps nutzen Google Analytic das du dann mit Root und anderen Apps wiederum verhindern musst.
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
Dafür kann man auch einen Proxy + VPN Tunnel nutzen. Dank Vertrag mit 1GB EU wäre das kein problem bei mir.
 
rollerblade

rollerblade

Neues Mitglied
Habe auch nichts von Google, alles deaktiviert - trotzdem alles drauf, was ich brauche.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
unsuwe schrieb:
Hallo,
Google weiß trotzdem was du machst oder suchst. .
Das war ja nicht die Frage.
 
KaWiGa

KaWiGa

Ambitioniertes Mitglied
Habt Ihr dazu ein Custom-Rom installiert oder im Hersteller-OS alles von Google deaktiviert ?

Kann jemand ein kleines Tutorial verfassen, wie man bei Android-Geräten Google deaktivieren kann ?
Das würde den Interessierten, die mit dem Gedanken spielen, sicherlich viel Zeit sparen.
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
ich nutzte es einfach ned
 
C

copy&paste

Experte
Hallo KaWiGa
KaWiGa schrieb:
Kann jemand ein kleines Tutorial verfassen, wie man bei Android-Geräten Google deaktivieren kann ?
Die Kurzversion: root, Backuptool (TWRP/Titanium ...), Custom ROM ohne gapps. Backup der lauffähigen ROM!!! Bei Bedarf eine Firewall, VPN-Tunnel, host-Datei und/oder Adblocker.
Von hier ab kannst du dann entscheiden ob du eine der verschiedenen gapps (oder Alternativen) installierst, was du ja eigentlich nicht willst, ohne google-Kram unterwegs bist oder eine der Alternativen (microG oder NanoMod) installierst.
Nach dieser Anleitung kannst du z.B. eine ROM mit installiertem google-Unterbau vom gröbsten "Unrat" befreien. Habe ich erfolgreich auf einem S2 Tab mit einer modifiziertem Original ROM gemacht und danach den Nanomod installiert. Läuft bei mir :D
Hier ein ähnlich gelagertes Thema
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
Es gibt auch Hardware die ohne Google zeug bestellt werden kann.
 
R

rudolf

Lexikon
KaWiGa schrieb:
Kann jemand ein kleines Tutorial verfassen, wie man bei Android-Geräten Google deaktivieren kann ?
Das kann man leider nur für jedes Gerät einzeln. Ohne Root würde:
1. Kein google Konto einrichten
2. Fdroid und Yalp Store nutzen
3. Netguard nach Anleitung von Kuketz einrichten
dich schon richtig weit bringen.
 
rollerblade

rollerblade

Neues Mitglied
KaWiGa schrieb:
Habt Ihr dazu ein Custom-Rom installiert oder im Hersteller-OS alles von Google deaktiviert ?
Habe kein Root, kein Custom-Rom.

Ich habe im werksneuen 5.1.1 unter Apps alles, was sich Google schimpft, deaktiviert und natürlich auch kein Konto angelegt.

Das erste nach dem Erststart war übrigens, diese bekloppte Googleleiste vom Display zu verbannen...:tongue:
 
R

reddragon

Neues Mitglied
Hallo in die Runde,

auch ich will mich mal wieder diesem Thema widmen, da ich seit 3 Monaten ein S8 in OVP auf dem Schreibtisch liegen habe, was ich vorher gerne säubern würde. :rolleyes:
Leider stelle ich immer mehr fest, dass ich diesem Thema nicht mehr gewachsen bin. Vor fast 20 Jahren war ich relativ fit und habe gewusst, welche Spuren ein Nutzer im Web hinterlässt, aber als es bei mir beruflich in eine völlig andere Richtung ging, kam ich nicht mehr nach... :sad:

Wie bekomme ich heraus, ob eine Custom Rom Daten an Google funkt?

LG
reddragon
 
U

uwe75

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Lineage OS sollte nichts an Google schicken, weil man da die Google Dienste extra installieren muß. Braucht man ja auch nicht das Zeugs, gibt ja F-Droid und wenn nötig die APP Yalp.
Das S8 wir aber nicht offiziell unterstützt: Devices | LineageOS Wiki

Evtl. findet sich auf XDA was.

Gruß
 
R

rudolf

Lexikon
Sollte,hätte,eigentlich und im Allgemeinen...
Sowas nützt hier nichts, wenn man etwas wissen möchte. Daher ist es richtig wenn er nachsieht.
Lineage zum Beispiel prüft bei jeder wlan Verbindung ob Zugang zum Internet besteht. Ich kann jetzt nicht nachgesehen welcher Server dazu benutzt wird, da ich dies abgeschaltet hab. Bei Android wird ein google Server genutzt.
 
F

FritzPhantom

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, habe ein Nokia 5 mit mittlerweile Oreo. Ich habe den Netguard installiert und sämtliches Google Zeug deaktivert. Kann mir jemand sagen, welche Dienste ich den Zugang zu Internet erlauben muss, um die Updates und Sicherheitspatches für das System regelmäßig zu erhalten? Oder ist das Datenschutzmäßig wieder kontraproduktiv und man sollte selber schauen wenn es verfügbar ist und dann manuell herunterladen? Danke
 
M

.mo

Lexikon
rudolf schrieb:
Ich nutze zwei mit Lineageos ohne Google. Wenns geht hole ich Apps von Fdroid, und wenn es Playstore sein muss dann nutze ich Yalp.
Yalp klingt ziemlich interessant. :)

Für Bezahlapps wird ja ein Google Account benötigt. Wird dieser dann auch im Android-OS eingetragen, wenn ich den Google Account zuvor in der Yalp-App eintrage?
 
R

rudolf

Lexikon
Kann ich leider nicht sagen, ich hab kein google account.
 
Ähnliche Themen - Android ohne Google-Account sinnvoll nutzbar? Antworten Datum
1
1
3