Apps vollständig löschen

S

schroeder44

Neues Mitglied
Threadstarter
wie kann man Apps vollständig löschen, (bei Windows 10 zb. mit uninstallern)
unter Android habe ich nichts gefunden. SDMaid zb. löscht ja noch einiges,
aber ein Test brachte dann doch wieder ungelöschte Daten ans Licht
wer hat vorschläge?
 
S

schroeder44

Neues Mitglied
Threadstarter
von hand löschen ist nur bedingt möglich, da man die dateinamen (logdateien,verschlüsselte,usw) und orte im root- verzeichnis ja nicht kennt.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
von hand löschen ist nur bedingt möglich, da man die dateinamen (logdateien,verschlüsselte,usw) und orte im root- verzeichnis ja nicht kennt.
von hand löschen ist nur bedingt möglich, da man die dateinamen (logdateien,verschlüsselte,usw) und orte im root- verzeichnis ja nicht kennt.
 
R

rudolf

Lexikon
Leider sind die Begriffe für den Speicher völlig durcheinander.

Es gibt den Speicher auf den nur die App zugriff hat, dortige Daten werden mit der Deinstallation gelöscht. Diese Daten sieht man nicht mit dem Dateimanager.

Dann gibt es den Ordner "Android", der ist entweder auf deiner SD oder in deinem internen Speicher. Der hat Unterordner wie data, media, usw. In diesen Ordner kannst du nach Ordnern schauen, die so heissen wie der Paketname deiner App, z.B. "com.whatsapp", "org.mozilla.firefox", usw. Diese kann man dann per Dateimanager löschen.

Zuletzt legen manche Apps auch noch eigene Datenordner an, z.B. Whatsapp den Ordner "Whatsapp". Den kann man dann auch löschen. Solche Ordner findet man ggf. auch in Ordnern wie Dokumente, Musik oder Downloads.
 
S

schroeder44

Neues Mitglied
Threadstarter
danke für den hinweis -FDroid- muss mich erstmal damit befassen,bis später
 
elknipso

elknipso

Guru
Ich würde die App einfach ganz normal über das System deinstallieren und mit eventuell noch vorhandenen Rückständen im System leben. Das sind erfahrungsgemäß, wenn überhaupt, meistens leere Ordner oder noch mit Konfigurationsdateien die nur ein paar Kilobyte groß sind.

Da braucht man sich in der Regel keinen Kopf drüber zu machen, einfach lassen bevor man nachher noch einen falschen Ordner bei seiner Aufräumaktion erwischt hat :).
 
Oben Unten