Datenrettung mit ncat, keine Bilder vorhanden

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datenrettung mit ncat, keine Bilder vorhanden im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
A

Aloawa

Neues Mitglied
Hallo liebe Android-Freunde,
ich habe vor ein paar Tagen aus Versehen alle meine Videos auf meinem Samsung Galaxy S6 gelöscht. Um die Videos wiederherzustellen, habe ich mein Smartphone gerootet und BusyBox installiert. Anschließend habe ich mit ncat eine Image der zweitgrößten Partition (sda18) auf meinen PC gezogen. Mit Photorec habe ich dann aus der Image Datei die ursprünglichen Dateien gewonnen. Allerdings ist nicht ein einziges Bild oder Video vorhanden, welches ich mit dem Smartphone aufgenommen habe. Es werden nur alle Bilder angezeigt, die ich in Vergangenheit in Chat-Programmen verschickt habe.

Kann mir bitte jemand sagen, wo sich meine Bilder/Videos befinden und wie ich an die rankomme? Bin echt ratlos und seit einigen Tagen ohne Smartphone unterwegs, weil ich nichts überschreiben möchte.

Vielen Dank für Eure Hilfe :)
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Also wenn du Bilder von Whatsapp wieder herstellen konntest, dann bist du m.E. auf der richtigen Partition unterwegs, da Whatsapp seine Media-Daten normalerweise auf die intern emulierte SD-Karte schreibt, auf der auch Bilder und Videos etc. zu finden sind.
 
A

Aloawa

Neues Mitglied
Hallo magicw,
danke für die schnelle Antwort.
Ich bin nochmal den jpg-Ordner durchgegangen und habe gemerkt, dass auch keine Bilder von Whatsapp dabei sind. Die Image-Datei ist 27GB groß, die extrahierten Daten jedoch nur 8GB. Der größte Teil meines internen Speichers sind eben die Bilder und Videos, die ich selbst gemacht habe... warum werden diese von photorec nicht gelesen?
 
W

__W__

Guru
Aloawa schrieb:
... mein Smartphone gerootet und BusyBox installiert.
... ob Photorec da Mist baut oder nicht kann ich nicht sagen, gibt ja auch noch andere Recover-Tools z. B. Recuva - Restore deleted files, even if you've emptied the Recycle bin! - Piriform , ...

Zu Bedenken ist aber, das du ja bereits nach dem Löschen einiges mit dem Phone gemacht hast und dadurch die entsprechenden Speichebereiche bereits überschrieben sein könnten.
Genauso könnte (z. B. bei einem Neustart des Gerätes, k. A. ob das überhaupt auf deinem Gerät gemacht wird) durch einen TRIM-Befehl die Speichebereiche wieder "entgültig freigegeben" worden sein, somit hätte auch ncat nichts "zum Lesen" gehabt ... :crying:.
Fehlermöglichkeiten gibt 's da viele ...

Gruß __W__
 
A

Aloawa

Neues Mitglied
Meine selbstgemachten Fotos sind nicht gelöscht worden, sondern nur meine Videos. Und genau diese Bilder, die ich ja auf dem Smartphone anschauen kann, werden von photorec nicht gefunden. Das Problem bei Recuva ist, dass das Program mein Smartphone nicht erkennt, obwohl es im Explorer angezeigt wird.... ich weiß echt nicht was ich tun soll :(
 
W

__W__

Guru
Aloawa schrieb:
... dass das Program mein Smartphone nicht erkennt ...
... äähhhhmmm ...
Du kannst Recuva natürlich nicht "direkt" auf dein Smartphone loslassen, das funktioniert nicht, weil du so "nur" eine MTP-Verbindung hast und nicht direkt einen Datenträger/Partition ansprichst, was Recoverytools brauchen um arbeiten zu können.

Damit Recover-Tools effektiv arbeiten können brauchst du eine 1:1 Kopie der entsprechenden Partition (soweit ich das beurteilen kann eine "dd-Kopie", die du dann als "Laufwerk"/Partition einbindest, erst dann kannst du sinnvoll ein solches Tool darauf loslassen.

Die "Details" wirst du dir leider aus Threads wie [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x) und ähnlichen zusammen suchen müssen ...

Alterativ kanst du natürlich auch für Android "zugeschnittene" Apps auf dein Handy loslassen wie z.B. DiskDigger Fotorettung ...

... und natürlich alles "Ohne Gewähr" ... :flapper:

Gruß __W__