Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden Sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde

  • 9 Antworten
  • Neuster Beitrag
U

ulti

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo liebe Android-Hilfe Community,

ich habe folgende Herausforderung. Ich hab mein Samsung S9 verkauft und vergessen zurückzusetzen.
Danke Myfind von Samsung konnte ich das Gerät auf die Werkeinstellung zurücksetzen.
Daraufhin habe ich bei meinem Google-Konto das S9 entfernt und dachte jetzt ist es geschafft aber leider kommt nun folgende Meldung:
"Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden Sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde"

Wie kann ich nun, ohne dem Käufer mein Passwort für meine Google Konto mitzuteilen, das Gerät für den Nutzer nutzbar, also das er das S9 neu konfigurieren kann, ermöglich?

Danke für eure Unterstützung !
 
cad

cad

Guru
@ulti Da gibt es viele Threads. Zusammenfassung:
Lösung: Android Smartphone nach Factory Reset oder Update von Google gesperrt - Smartphone Device Protection

ulti schrieb:
Wie kann ich nun, ohne dem Käufer mein Passwort für meine Google Konto mitzuteilen, das Gerät für den Nutzer nutzbar, also das er das S9 neu konfigurieren kann, ermöglich?
Lass dir das Gerät aushändigen bzw. zurückschicken. Melde dich an, entferne dein Konto und setze es dann zurück.

Das ist der einfachste Weg.
 
ledding

ledding

Fortgeschrittenes Mitglied
habe jemanden ein neues Huawei aus Vertrag abgekauft, beim einschalten und anmelden kommt halt auch der Hinweis aus dem Titel.
Erst nahm ich an, der Verkäufer müsste es aus seiner Geräteliste entfernen, aber er sieht nur sein aktuelles Gerät, keins weiter.
Und 72 Stunden lag es auch schon unangetastet (ohne die Threads gelesen zu haben).
Hinschicken wäre keine gute Option.
Was weiß man noch dazu?
 
MachineHead

MachineHead

Stammgast
du brauchst die zugangsdaten. wenn du sie nicht bekommst, kauf rückabwickeln
 
ledding

ledding

Fortgeschrittenes Mitglied
Bildschirmsperrpasswort half schon weiter, daran erinnerte sich der VK.

Danke.


PS: bin heute erstmalig damit konfrontiert gewesen.
Liege ich richtig zu vermuten, dass das Googlekonto vor dem Reset nicht entfernt wurde (war nicht früher mit einem Werksreset alles weg, auch das Konto auf dem Gerät?) und wenn man das gemacht hat, sowas auch nicht aus anderen Gründen auftritt?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
Richtig, das Konto wurde nicht gelöscht, bevor das Gerät zurückgesetzt wurde. Ausserdem wurde das Gerät nicht über das Einstellungsmenü auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Factory Reset Protection heißt das Zauberwort und hier ein Artikel dazu. ;-)
 
itruk48

itruk48

Neues Mitglied
Stimmt dieser Satz :Eine Voraussetzung für die Aktivierung von Android Factory Protection ist eine aktivierte Bildschirmsperre. Zum Deaktivieren des Schutzes reicht demnach das Deaktivieren der Bildschirmsperre aus. Anschließend kann das Gerät zurückgesetzt und mit einem beliebigen Google-Konto eingerichtet werden, ohne dass eines der vorherigen Konten bestätigt werden muss. Die entsprechende Einstellung ist in den Einstellungen im Menüpunkt Sicherheit zu finden. (Aus Wiki)
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
Ich würde auf Nummer sicher gehen und das Konto einfach vorher löschen. Ist doch alles online synchronisiert und es gehen keine Daten verloren.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
@itruk48 Probier es doch mal aus ;) Also falls du hast, dein Gerät zurückzusetzen :p
 
Oben Unten