Gefährliche / Nicht zu empfehlende Apps

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
Sentenza

Sentenza

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ich habe gestern eher durch Zufall gelesen, dass Quickpic nicht zu empfehlen sei, weil der Hersteller die Daten nach Hause funkt und alles mögliche andere macht. Ich nutze die App seit 2010. Habe sie natürlich sofort deinstalliert.

Nur: so etwas bekommt man nicht mit, wenn man nicht zufällig davon liest. Google interessiert es einen Scheißdreck, sie ist zwar im Playstore ausgeblendet, aber wenn man sie bereits hat bekommt man davon nix mit.

Daher die Frage: gibt es irgendwelche Listen solcher Apps, oder gibt es Apps die den Bestand der Apps scannen, und davor warnen? Ich habe mir Sophos Security installiert, der war Quickpic egal.
 
cad

cad

Guru
@Sentenza Eine Liste fieser Apps gibt es so in der Form nicht, macht auch keinen Sinn. Es sind wohl sehr viele, aber 99% davon kennt kein Schwein ;).

Um sowas bei bekannten Apps mitzubekommen, hilft nur Lesen in einschlägigen Blogs oder hier im Forum.

Beispielsweise zu QuickPic, angefangen im August 2015:
QuickPic: Übernahme durch Cheetah Mobile / Alternative Galerie-Apps
 
R

rudolf

Lexikon
Du findest eine Liste der Apps die du benutzen kannst bei Fdroid.org :)
 
cad

cad

Guru
Es geht ja im ersten Beitrag um folgendes:
Sentenza schrieb:
Hersteller die Daten nach Hause funkt
Man könnte den Beitrag von @rudolf missverstehen, dass man denkt, dass alle Apps außer denen bei f-droid Daten zum Anbieterserver senden.

Das ist nicht so.
 
R

rudolf

Lexikon
Dafür ist ja der smily. Riot.im aus Fdroid hat auch einen Tracker, aber man wird vorher gefragt.
 
Oben Unten