Kann meine Bilder und Videos nicht herunterladen

  • 29 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Harmwulf

Neues Mitglied
Threadstarter
Moin!

Ich bin jetzt wahrlich am verzweifeln. Ich verkaufe mein altes Samsung S5, möchte aber zuvor meine damit erstellten Bilder und Videos herunterladen. Problem dabei ist, dass ich den Gerätespeicher mit einer zusätzlichen 64 GB Speicherkarte aufgerüstet habe. Diese Möglichkeit wird ja ab Android 6.0 ermöglicht. Ich weiß noch, dass ich seinerzeit einen Trick anwenden musste, damit das Gerät beide Speicher als einen internen Speicher erkennt und nutzt.
Es wurde seinerzeit bereits darauf hingewiesen, dass infolge dieses „Tricks“ Daten nicht auf den heimischen PC übertragen werden können weil die beiden Speicher von Windows infolge einer Samsung eigenen Formatierung der Speicher nicht ausgelesen werden können. Leider habe ich diese Warnung ignoriert.

Meine Frage an die Wissenden nun? Was muss ich dafür tun, dass ich nun meine Fotos und Videos auf die Festplatte meines PCs bekomme? Es geht dabei immerhin um rund 70 GB an Videos und Fotos. Ich habe versucht, Fotos und Videos per Amazon Drive hochzuladen. Aber wie erwartet funktioniert das nicht Der Clouddienst kann nicht auf die Daten zugreifen.
 
woma65

woma65

Lexikon
Hallo,
bin mir nicht sicher ob das bei der "alten" Version geht. Gibt es in den Einstellungen keine Möglichkeit die Daten zu migrieren? Dabei werden die auf der SD befindlichen Daten in den Gerätespeicher verschoben.
Reicht dazu überhaupt der vorhandene freie Speicher im Gerät dürfte dabei das Problem sein.
 
H

Harmwulf

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo woma65,
nein, verschieben geht nicht. Damit wäre aber auch nichts gewonnen, da ich ja auch auf den Gerätespeicher vom PC nicht mehr zugreifen kann. Im Windows Explorer kann ich zwar das S5 sehen aber keine weiteren Ordner und Dateien.
 
TramJens

TramJens

Stammgast
@Harmwulf
Hallo, wenn das Gerät läuft sollten auch die Daten am PC zu lesen sein. Hast Du nach anstöpsel an den PC mal die Statusleiste nach unten gezogen und den USB Modus auf Dateiübertragung umgestellt?

NICHT die SD Karte aus dem Gerät entfernen.

NICHT verschieben, sondern kopieren wählen beim übertragen der Daten auf den Windows PC.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
Was immer das auch für ein toller "Trick" war, der es dir möglich gemacht hat, die SD-Karte einzubinden, wir müssten ihn schon kennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TramJens

TramJens

Stammgast
@BOotnoOB
Das spielt für die Datenübertragung keine Rolle, gibt dafür Anleitungen im Netz, es gibt aber auch Gründe warum z.B. Samsung das für seine Geräte nicht vorsieht, und für Fotos/Videos auch unnötig, da die Kamera trotzdem auf SD speichert.
 
TramJens

TramJens

Stammgast
@rene3006
mal abwarten was der TE dazu sagt, ich würde wetten es ist nur der USB Modus, der auf "laden" steht.
 
rene3006

rene3006

Guru
@TramJens
wenn er die SD als internen Speicher formatiert hat, kann er nicht am PC darauf zugreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
woma65

woma65

Lexikon
Daher müsste er sie vorher intern migrieren, dann die SD formatieren. Wenn der Trick das nicht zulässt, braucht man nen weiteren Trick.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Der TE hat wieder den Fehler gemacht die SD als internen Speicher zu formatieren.
Wenn er die SD Karte raus nimmt aus dem Verbund ist alles weg. Dazu kommt noch das alles verschlüsselt ist.
Ich rate es mit Linux Distribution zu probieren.
Die Systeme sind ähnlich.
Auf keinen Fall die Karte aus dem Handy nehmen!
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
Ich denke, dieser "Trick" basiert in etwa auf diesen Artikeln/Tutorials:
Artikel_01
Artikel_02

Wird nicht genau die Anleitung des TE sein, aber die Vorgehensweise dürfte ähnlich gewesen sein.
 
TramJens

TramJens

Stammgast
@rene3006
Warum nicht, die Sd verhält sich dann genau wie der wirkliche interne Speicher, wenn das Gerät korrekt funktioniert.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Harmwulf schrieb:
Problem dabei ist, dass ich den Gerätespeicher mit einer zusätzlichen 64 GB Speicherkarte aufgerüstet habe. Diese Möglichkeit wird ja ab Android 6.0 ermöglicht. Ich weiß noch, dass ich seinerzeit einen Trick anwenden musste, damit das Gerät beide Speicher als einen internen Speicher erkennt und nutzt.
Da ist schon die Antwort auf das Problem.
Ich verstehe nicht warum die Leute immer wieder die gleichen Fehler machen.
Es wurde in den Foren schon so oft darauf hingewiesen das beim Formatieren der SD als internen Speicher nur Probleme hat.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
@Astronaut2018 Der erwähnte "Trick" wird für das Problem verantwortlich sein. Irgendwas wurde getan, was so nicht vorgesehen war.
 
Luca12

Luca12

Fortgeschrittenes Mitglied
@Harmwulf Schon per WiFi versucht?

- Ftp-Server App auf dem S5 installieren und vom PC versuchen zuzugreifen?
oder
- Dateien per WiFi Direct als Zwischenstation auf ein anderes Android übertragen?
oder
- per SMB mit einem (guten) Dateimanager auf ein NAS/USB-Stick, der am eigenen WLAN-Router hängt.

Ansonsten vielleicht noch eine andere Cloud versuchen. Amazon Drive ist eher eine schlechte Lösung, weil die den Zugriff durch Drittapps wohl sehr beschränken.
 
TramJens

TramJens

Stammgast
Wenn ich den TE richtig verstehe, gehts noch nicht um verlorene Daten, also Datenrettung, so der nur um Daten von einem aufs andere Gerät.
Die SD als intern zu formatieren muß nicht unbedingt ein Fehler sein ich sehe eher den Fehler darin kein Backup zu machen.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Experte
Er hat aber auch geschrieben, dass er während der "Einrichtung" auf das aktuell bestehende Problem hingewiesen wurde. Durch das, was getan wurde, hat er eine zukünftige Übertragung der Medien auf einen PC, etc. unmöglich gemacht.
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Ich glaube bislang eher nicht dass da irgendwas zerschossen ist.
Die Daten sind ja offenbar auf dem Gerät vorhanden und sichtbar, jedenfalls schreibt der TE nichts gegenteiliges. Und dann müsste man normalerweise auch per USB drauf zugreifen können.

Die naheliegendste Lösung wäre für mich momentan
TramJens schrieb:
ich würde wetten es ist nur der USB Modus, der auf "laden" steht.
 
Oben Unten