Probleme beim Verschieben von Apps auf eine externe Speicherkarte

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme beim Verschieben von Apps auf eine externe Speicherkarte im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
B

Bastelschlumpf

Neues Mitglied
Hallo,

bei meinem Lenovo Yoga Tablet (YT705, Android 9, 32 GB interner Speicher, zusätzlich eingesteckt ist eine SD-Karte mit 32 GB) stoße ich auf folgendes Problem:

Manche speicherhungrigen Apps lassen sich, wenn man sie frisch aus dem Playstore installiert, direkt auf der im Gerät steckenden SD-Karte abspeichern, und füllen dann nicht den etwas knappen internen Speicher. Der Speichermanager macht dies automatisch (z.B. bei der Zoom- und Netflix-App).

Aber: es gelingt mir nicht, bereits im internen Speicher liegende Apps nachträglich in den erweiterten Speicher zu verschieben, obwohl die Option dazu im Untermenu diverser Apps angezeigt wird (z.B. bei Facebook, Google Earth, diversen Spielen). Versucht man das Verschieben aus dem App-Menu heraus, erscheint zwar der entsprechende Dialog, manchmal wird man auch aufgefordert, die Passwords für die weiteren auf dem Gerät vorhandenen Anwenderkonten einzugeben - klickt man aber dann auf den "Verschieben"-Button, passiert nichts mehr.

Was mache ich falsch?

Liegt es daran, dass in dem System 4 verschiedene Anwenderkonten eingerichtet sind?

Kann es an der AVG-Sicherheitssoftware liegen?

Muss man evtl. jede zu verschiebende App erst manuell deinstallieren und dann neu herunterladen?

Würde mich über Hilfe freuen!
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Bastelschlumpf schrieb:
Kann es an der AVG-Sicherheitssoftware liegen?
Sicherlich nicht, aber AVG kannst du ersatzlos deinstallieren, außer Speicher und Prozessorleistung fressen kann das nix.
 
Ähnliche Themen - Probleme beim Verschieben von Apps auf eine externe Speicherkarte Antworten Datum
0
21
0