Reverse-USB-Tethering

  • 603 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Reverse-USB-Tethering im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, habe jetzt Universal ADB Treiber (ja, das heißt so) von Chip gedownloadet und ausgeführt. In meiner cmd unter dem Punkt "$adb devices" kommt jetzt:
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully*
List of devices attached
...
Es findet immer noch nichts. Aber das "daemon" ist nicht zufälligerweise Daemon Tools, oder?

Könntest Du bitte
evtl. die INF vom Treiber anpassen mit deiner Device-ID.
etwas näher erläutern? :D
 
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
ok damit wäre zumindest das schon mal geklärt :)
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
USB Debugging ist im Gerät aktiviert? (Siehe Entwicklerpotionen)
 
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Sicher :D
Ich habe (eigentlich) alles erfüllt, laut der Anleitung

Der ursprüngliche Beitrag von 09:46 Uhr wurde um 09:51 Uhr ergänzt:


Der ursprüngliche Beitrag von 09:51 Uhr wurde um 11:00 Uhr ergänzt:

Hallo an alle ;D
Habe mal die ADB Treiber aktualisiert -> Android ADB Driver/Treiber unter Windows 8.1 installieren
Kann jetzt verbinden :D
Jetzt habe ich das Problem, dass Browser etc nicht funktioniert, aber das problem ist ja bekannt und eine Lösung wird ja schon bei der Webseite des Tools beschrieben. Melde mich später..
 
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt Xframework und das Modul "Hack connectivity service" geladen.
Wenn ich aber auf das Modul tappe, bekomme ich die Möglichkeiten:
Hack state: Hack not installed -> refresh
Hack: Wifi, Mobile, Desactivate
Traces: Activate, Desactivate
Wenn ich auf Wifi tappe passiert einfach nichts, bei allen anderen Punkten auch nichts.
Meine Idee ist jetzt, (ich bin übrigens, laut dem Tool, verbunden) nachzuprüfen ob ich wirklich mit dem Internet vrbunden bin. Hat jemand eine Idee wie ich das herausfinde?
 
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
anbei die screenshots von denen ich ausgehe, dass irgendetwas NICHT geklappt hat :S
und den Debug Log des Tools:
09-21 15:16:50:410 W/I Tool version : 3.19
09-21 15:16:50:410 W/I c:\android-sdk-windows\platform-tools\adb.exe
09-21 15:16:50:411 W/I c:\android-sdk-windows\platform-tools\aapt.exe
09-21 15:16:50:536 W/I Android Debug Bridge version 1.0.31

09-21 15:16:50:673 W/I Your IE proxy is "http=127.0.0.1" on port 80. Enabled : false
09-21 15:16:49.09 A/W process (2363) : Implicit intents with startService are not safe: Intent { act=service.tracetool.SocketService.ACTION (has extras) } android.content.ContextWrapper.startService:494 android.content.ContextWrapper.startService:494 service.tracetool.TTBroadcastReceiver.onReceive:41

09-21 15:16:49.24 A/I UsbThread2 : usbServerSocket : Waiting for the host to connect

09-21 15:16:54:981 W/I Wait java service
09-21 15:16:55:086 W/I waiting android server connection ... 1
09-21 15:16:55:350 W/I Waiting for connection
09-21 15:16:56:680 L/D HOST : thebronasium.com
09-21 15:16:56:681 L/D RELEASE : 4.4.2
09-21 15:16:56:682 L/D SDK : 19
09-21 15:16:56:683 L/D FINGERPRINT : Huawei/cm_u8833/u8833:4.4.2/KVT49L/aabad13114:userdebug/test-keys
09-21 15:16:56:684 L/D VM name : Dalvik
09-21 15:16:56:686 L/D OS Arch : armv7l
09-21 15:16:56:688 L/D Reverse tethering package version : 3.19
09-21 15:16:56:696 L/D Xposed installer : 2.7 experimental1, app_process : 58, XposedBridge.jar : 54
09-21 15:16:56:698 L/D Hack Connectivity Service. Package version : 1.4, mode : -1, trace : -1
09-21 15:16:57:351 W/I interfaces before script startrmnet5(DOWN), rmnet6(DOWN), rmnet7(DOWN), rmnet2(DOWN), rmnet3(DOWN), rmnet4(DOWN), rmnet0(DOWN), rmnet1(DOWN), ip6tnl0(DOWN), lo(UP) 127.0.0.1/8, sit0(DOWN), tunl0(DOWN) 192.168.1.2/24
09-21 15:16:57:612 W/I no route
09-21 15:16:57:642 L/D OnStart script 3.19
09-21 15:16:57:650 L/D Interface to use : "tunl0"
09-21 15:16:57:758 L/D ifconfig tunl0 192.168.1.2 netmask 255.255.255.0
09-21 15:16:57:797 L/D route add default gateway 192.168.1.2 tunl0
09-21 15:16:57:962 L/D redirect all communications to TETHER chain
09-21 15:16:58:073 L/D forward tcp to native handler
09-21 15:16:58:341 L/D OnStart script done
09-21 15:16:58:530 L/D => setHackMode to 'Wifi' result : -1
09-21 15:16:59:359 W/I interfaces after script startrmnet5(DOWN), rmnet6(DOWN), rmnet7(DOWN), rmnet2(DOWN), rmnet3(DOWN), rmnet4(DOWN), rmnet0(DOWN), rmnet1(DOWN), ip6tnl0(DOWN), lo(UP) 127.0.0.1/8, sit0(DOWN), tunl0(UP) 192.168.1.2/24
09-21 15:16:59:623 W/I route : destination : 0.0.0.0, gateway : 192.168.1.2, output : tunl0
09-21 15:16:59:623 W/I route : destination : 192.168.1.0, gateway : 0.0.0.0, output : tunl0
09-21 15:16:59:623 W/I
09-21 15:16:59:623 W/I Connection done
09-21 15:18:06.34 A/I Timeline: Activity_idle id: android.os.BinderProxy@41b544d8 time:1729857

09-21 15:18:06.35 A/I process (594) : Displayed service.tracetool/.MainServiceActivityTab: +988ms

09-21 15:18:06.36 A/I process (594) : Timeline: Activity_windows_visible id: ActivityRecord{41f7d410 u0 service.tracetool/.MainServiceActivityTab t8} time:1729871
09-21 15:21:59.49 A/I Download 574 starting

09-21 15:22:39.74 A/W Aborting request for download 574: java.net.UnknownHostException: Unable to resolve host "dl.google.com": No address associated with hostname

09-21 15:22:39.81 A/I Download 574 finished with status WAITING_TO_RETRY


Server List at 09-21 15:22:52:609

DNS List
192.168.2.1 (ok)[default]
 

Anhänge

MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
hmm, ok alles läuft jetzt plötzlich. Keine Ahnung warum :D Egal. Trotzdem danke an euch alle ;D
 
Z

Zuse51

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe hier auf einem Campingplatz eine (bezahlte) WLAN Verbindung mit dem Laptop, wobei die Registrierung sich auf dieses eine Gerät bezieht - MAC-Adresse, nehme ich an.
Meine Frage ist somit, ob ich mein Tablet (Android 4.1.1) per USB-Kabel über das Laptop ans Netz bringen kann, erste hilflose Versuche waren erfolglos
(Installation einer "virtuellen Wifi" Verbindung).
Für eine "Bridge" wünscht mein Win8.1 eine zweite Netzwerkkarte, ein USB-Anschluss wird nicht angeboten.

Hilfreiche Tips sind willkommen.

Gruss
Manfred
 
Androite

Androite

Stammgast
Ich habe hier, ein paar Seiten zuvor schon was gepostet...

Ohne root leider nicht möglich... :-/
 
Z

Zuse51

Neues Mitglied
Danke Androite,
bin gerade dabei, mich einzulesen.
Wenn ich nicht völlig falsch liege, ist mein TP9.7-1500DC schon gerootet ... vom Hersteller !? Zumindest kann ich eine Konsole öffnen und mich per "su" frei bewegen, so wie es aussieht.
So, wie es auch aussieht, habe ich mit meinem Modell hier offenbar fast ein "Alleinstellungsmerkmal" ...

Manfred
 
Androite

Androite

Stammgast
Wenn du su eingibst, sollte dann root@android:/# stehen. Wichtig ist v.A, dass es anstelle des $ ein # hat. Ansonsten mal "Towelroot" googlen. ;)
 
Z

Zuse51

Neues Mitglied
:smile: ist schon klar.
Die Raute (#) kenne ich seit Suse 5.3 und die üblichen Kommandos zum Herumstöbern funktionieren wie bei Linux ...
Ich war nur überrascht, dass das Gerät offenkundig schon ab Werk "gerootet" ist,
aber das führt hier zu weit, dazu werde ich mich ins i-onik Unterforum versetzen.
Danke!
 
E

email.filtering

Gast
Geräte mit ab Werk aktiviertem Root-Account sind allerdings die Ausnahme und hauptsächlich beim Tablets zu finden.
 
J

JochenME

Neues Mitglied
Hallo,

wahrscheinlich bin ich nur zu blöd die richtige Frage in der Suche einzugeben!
Es geht um ein Samsung S2 mit Android 4.1.2
ich möchte das Internet von meine Desktop PC nutzen.
Als mein Bürorechner ist über Kabel an Netzwerk angeschlossen.
Mein Smartphone über USB an den Desktop.
Kann ich mein Internet auf dem Handy über den Desktop nutzen?
(Der Desktop soll Modem fürs Smartphone spielen.)

Ich hoffe die Frage ist nicht zu blöd!

Danke,
Jochen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Tag allerseits,
im Grunde habe ich das Problem, siehe andere Threads, gelöst. Leider stürzt das Handy bei 9/10 Versuchen regelmäßig ab. Soll heißen ich muss das Handy 10 mal neustarten bis ich endlich Sachen wie den Play-Store benutzen kann.
Hat jemand einen Plan woran das liegen kann, also seitens des Reverse Tethering Tools/PC, oder liegt das Problem eher bei meinem Handy (gerooted, Cyanogen-Mod 11)? Mein Handy läuft an sich nicht flüssig, soll heißen es stürzt des öfteren bei "hoher" Belastung ab, oder einfach nur Apps, die teilweise auch ruckelig laufen.
Hat jemand vielleicht eine Alternative gefunden? Würde mich sehr darüber freuen, da mir das obige Tool doch relativ instabil vorkommt.
Also: Liegt es am Tool oder am schlechten Prozessor/RAM des Handys.
Nur Tipps/Ratschläge nehme ich natürlich gerne zur Kenntnis. PN'S gehen auch
MfG,
MeisterPropper

Update:
Installierte Slimkat, hat dennoch keine Lösung gebracht.
Dennoch hatte ich dann mal Glück und konnte ca. 2,0GB runterladen, ohne dass das Handy im mindesten gehangen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Update 2:
Auch das Wechseln zu CyanogenMod 11 hat nichts gebracht, bin so langsam am verzweifeln, da es "manchmal" ja klappt. Also ich habe eig. keinen Softwear-Fehler :/
 
E

email.filtering

Gast
Wenn Reverse-USB-Tethering nicht von Haus aus durch das OS unterstützt wird, kann man das in der Praxis vergessen; einfach weil's viel zu "lästig" ist! Besorgt Euch einen entsprechenden Router und macht Euch das Leben einfacher. :winki:
 
MeisterPropper

MeisterPropper

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm, und was ist mit Menschen, deren PC nicht mit W-Lan-Chipsatz ausgestattet ist, und dazu der Router-Besitzer das W-Lan aus Sicherheitsgründen deaktiviert hat?
Dann bleibt wohl nurnoch das Reverse Tethering übrig, wenn man dazu auf dem Land wohnt und es keine offenen W-Lans in der Nähe gibt.....

Achja: wenn jmd eine sog. "Reverse-Tethering-Unterstützende ROM" für u8833 findet, kann er die ja hier posten?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Man kann an jedem Ethernet-Kabel einen Router anschließen; daran wird's also nicht scheitern. Und da die Dinger auch das MAC-Cloning beherrschen, klappt das auch dann, wenn der davorgeschaltene Router MAC-Filtering betreibt. Ach ja, und es gibt natürlich auch Router die das Internet per USB-Datenstick beziehen können, sodass auch das kein Argument für das umständliche Reverse-USB-Tethering ist. :winki:

BTW, einer der wenigen Hersteller der meines Wissens nach bei jedem Modell ein Reverse-USB-Tethering (für Windows-betriebene) Computer unterstützt, ist HTC.
 
Ähnliche Themen - Reverse-USB-Tethering Antworten Datum
2
26
5