Reverse-USB-Tethering

  • 603 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Reverse-USB-Tethering im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
R

rihntrha

Philosoph
Nur mal dumm gefragt...

Wenn du ne Internet Flat zuhause hast... Warum sorgst du nicht einfach für WLAN? Die Access Points gibt es gebraucht bei eBay für ganz billig.

cu
 
R

Raaf

Neues Mitglied
Dafür sorge ich später, möchte jetzt gerne über USB online gehen
 
M

myandroid2k

Neues Mitglied
Dann Sorg doch für eine gute Internet flat deines Handy Anbieters. Auch wenn sie dann gedrosselt ist kannst deine Updates ja über Nacht laufen lassen.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

Raaf

Neues Mitglied
Ich kann eine gute Flat erst in gut 1 Jahr haben :(
 
E

email.filtering

Gast
Die Androiden von Samsung beherrschen mit der Software des Geräteherstellers kein Reverse USB-Tethering. Lediglich HTC hat diese Funktion in seinen OS-Versionen integriert.

Was die Beschaffung eines WLAN-Routers allerdings mit einer Flatrate fürs kabelbasierende Internet zu tun haben soll, muss ich wohl nicht verstehen.
 
R

rihntrha

Philosoph
Es muss ja auch nicht gleich ein neuer Router sein. Einfach nen AP an den Netzwerkanschluß des vorhandenen stecken reicht ja auch erstmal.

cu
 
E

email.filtering

Gast
Da hast Du schon recht, aber ich wollte es mal nicht zu kompliziert machen. Zudem sind Router oft günstiger als APs zu beschaffen.
 
R

rihntrha

Philosoph
Stimmt, aber manche scheuen evtl. die Konfiguration? Providereigene konfigurieren sich ja heutzutage meist von alleine.

Evtl. hat er ja auch Internet für das man nen speziellen Router braucht (Kabel, Sat, Richtfunk usw.)?

Er hat sich ja anscheinend schon voll auf diese unpraktische Kabelsache versteift und äußert sich nicht zum WLAN. Aber für die mitlesenden und Suchfunktionsnutzer...

cu
 
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

gibt es eine Möglichkeit, das Internet über ein USB Kabel von einem Computer ins Handy einzuspeisen?
Erwähnenswert ist natürlich auch noch, auf dem Win7 PC kann/sollte nichts extra installiert werden.
PortableApps akzeptabel.

Danke...
 
Lasterstruck2012

Lasterstruck2012

Ambitioniertes Mitglied
So hab ich grade keine Idee aber es gibt so Programme damit kannst du die Hotspot Funktion von deinem Pc / Laptop aktiviert. Die sind normalerweise auch nicht größer als 10MB.
Ich hab sowas integriert manche hersteller wie z.B Intel liefern sowas mit.
 
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Um die größe geht es gar nicht.
Nur ist an bestimmten Geräten keine Installation möglich.
 
ranf

ranf

Fortgeschrittenes Mitglied
Such nach "reverse tethering". Wenn ich mich recht erinnere, braucht man aber root.
 
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
@blue8 danke für dein Tipp.
Hab ich auch schon mal entdeckt, nur gibt es hier ein Problem.
"Zunächst benötigt man eine Kommandozeile mit administrativen Rechten"
Admin Rechte besitze ich am gewünschten Rechner nicht.
Daher auch nur die Möglichkeit der Portabel Apps.
 
D

daddle

Enthusiast
Versuche mal mit der Eingabe "cmd" in die Suchzeile des Startmenüs, dann könnte als Ergebnis das kommen: "smartctl (Admin CMD)"! Anklicken und dann im command prompt-Fenster zu deinem gewüschtem Verzeichnis navigieren.

Es sei denn dein (Firmen-?)Rechner bietet dir nur ein Benutzerkonto mit stark eingeschränkten Rechten.
 
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, hab es gleich heute Morgen mal getestet.

C:\Users\A2930810>netsh wlan set hostednetwork mode=allow ssid="Virtual WiFi" ke
y="test" keyUsage=persistent
Der Dienst für die automatische WLAN-Konfiguration (wlansvc) wird nicht ausgefüh
rt.
Dabei ist mir was (Peinliches) aufgefallen. Es ist überhaupt keine Netzwerkkarte verbaut. :o

Edit:
So hab es jetzt mit dem Tool Android Reverse Tethering 3.19 versucht.
Leider lässt sich das gerät nicht Verbinden.

02-10 07:59:24:828 W/I Tool version : 3.19
02-10 07:59:24:853 W/I adb.exe
02-10 07:59:24:863 W/I aapt.exe
02-10 07:59:25:037 W/I Android Debug Bridge version 1.0.31

02-10 07:59:25:730 W/E No device connected

Server List at 02-10 08:00:15:692

DNS List
.xxx.xx.
...
...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lkjfglkjsd

Neues Mitglied
Habe zur Zeit keine Datenflat und wollte mit bei google play paar Apps installieren - kann ich irgendwie die Internetverbindung des PCs nutzen, wenn ich mein Defy+ der USB Kabel anschließe, um mir die Apps aus dem Internet zu laden?
 
M

MatthiasM

Erfahrenes Mitglied
Hast Du keinen WLAN-Router? Ansonsten kannst Du deinen Rechner als Hotspot konfigurieren:
Windows 7 - virtuellen WiFi-Hotspot einrichten - Aufgedeckt - Windows 7 - PC-WELT

Alternativ kannst Du aber auch die apk suchen, runterladen und per Kabel auf dein Phone schieben.
Aber sag einmal wofuer hat man ein Smartphone, wenn man noch nicht einmal zu Hause WLAN hat und somit gar nicht ins Internet kommt ;)?
 
S

seb1802

Neues Mitglied
Hallo Leute,

Ich bin Besitzer eines Samsungs Galaxy S3 Mini.

Ich denke ich bin nicht der erste der auf diese Idee gekommen ist, aber auch nach einer halbstündigen Suche hab ich bisher hierzu nix gefunden, wahrscheinlich hab nur falsch gesucht :)

Ich hab folgendes Problem bzw mir folgende Idee gekommen:

Bei meiner Großmutter, gibt es Internet nur über Patch/Ethernet Kabel (vom Nachbarn durch den Garten verlegt) kein "Wifi / Wlan" in dem Sinn.

Ich würde jetzt trotzdem gerne ein Wlan aufbauen.

Frage kann ich das mit meinem Android Phone realisieren ?!

Der Aufbau wäre wie folgt

Ethernet -> Laptop (WIN-XP / WIN-7) -> USB-OUT -> MICRO-USB-IN -> ANDROID SMARTPHONE -> WIFI OUT

Ich habs grafisch auch nochmal dargstellt...

Was müsste ich konkret auf dem Laptop, was konkret auf dem Smartphone machen?

Ich hab über den Router beim Nachbarn keine Kontrolle.

Kann ich meinen Laptop als "Bridge" einrichten die IP über USB an das Smartphone weiterreichen und dieses dazu bringen ein Wifi Signal auszusenden ?!

Mit Tethering hat das ja im eigentlichen sinne nix zu tun oder hab ich da nen Denkfehler ?!

Über jeden Tipp und Ratschlag würde ich mich freuen.

schönen sonntag noch

sebastian
 

Anhänge

Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Kauf doch einfach nen router und steck da das Ethernet kabel an, sollte das nicht so einfach gehen?
 
Ähnliche Themen - Reverse-USB-Tethering Antworten Datum
4
31
2