Reverse-USB-Tethering

  • 603 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Reverse-USB-Tethering im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
M

mein-c-tut-w

Fortgeschrittenes Mitglied
Achso...hmm ne da ist mir leider nichts bekannt. Bei meinem alten WinMob Handy ging das ganz automatisch, aber bei Android..k.P.
 
T

titan

Stammgast
Schade, aber danke für deine Hilfe.

Vielleicht weiss ja jemand anderes Rat?

Ich würde mich über Antworten freuen.

mfg
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
titan schrieb:
Schade, aber danke für deine Hilfe.

Vielleicht weiss ja jemand anderes Rat?

Ich würde mich über Antworten freuen.

mfg
Moin,
geht -glaube ich - nicht (bin mir eben nicht zu 100% sicher)-aber da schwirrt irgendwo schon ein Tread rum (Milestone Forum?)
 
gundalf

gundalf

Fortgeschrittenes Mitglied
Kauf dir besser billig ein Wlan Stick welches sich als Acces Point nützen lässt.
 
T

titan

Stammgast
@gundalf:

Danke für den Tip! Werde ich wohl so machen.

Mal schauen ob ich günstig was ersteigern kann.

mfg
 
T

titan

Stammgast
Gesagt, getan!

COREGA 802.11B WIRELESS LAN W LAN WLAN STICK USB

Diesen Wlan Stick habe ich für 1.50€ eben ersteigert (1.45 € Versand)

genauer Name des Models: Corega USB Stick-11 V2

War ein Schnäppchen.

mfg

titan
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tha-lan-law

Neues Mitglied
Hey,

ich würde gerne das Internet vom PC/Notebook (am liebsten über USB) für mein Nexus freigeben. Da dort wo mein PC steht, schlechter empfang herscht.

Erst dachte ich an Ad-Hoc, geht aber mit Android nicht...

Betriebssystem PC: Ubuntu & Win7
Nexus One mit 2.2

Grüße,
Jan
 
G

G-Ultimate

Experte
Na mach doch einfach per WLan oder hab ich jetzt etwas falsch verstanden?
 
T

tha-lan-law

Neues Mitglied
ad-hoc WLAN geht mit android meines wissens nicht. Und nen access point habe ich hier leider nicht.
 
T

tha-lan-law

Neues Mitglied
danke - ohne root geht aber nix, oder?
 
Z

zillo

Gast
ich bezweifle stark dass du ohne root die netzwerkrouten ändern darfst. musst probieren.
 
T

the_alien

Experte
Also aufm Mac kann ich das Internet per WLAN freigeben... einloggen mit Android machte auch null Probleme.
 
B

bronxx2000

Neues Mitglied
Hi,

habe heute mal Testweise vom Kollegen nen Mobile-Stick von 1und1 hier zum testen. Nein, da meine fristlose Kündigung bei 1und1 gerade zum heutigen Datum akzeptiert wurde (KÄMPFEN!!! NIE AUFGEBEN) werde ich sicherlich nicht wieder zu dem Verein wechseln. Aber weiter im Thema.. ich schweife ab...

Jedenfalls will ich nun diese Verbindung via Notebook mit connectify me sharen.... und zwar mit meinem Desire... Allerdings, kann das Desire nicht connecten wenn ich die Internet Verbindung Share.. schalte ich das aus, dann bekomme ich ne Verbindung... ???

Kennt das Prob einer?

Gruß Timm

EDIT: Hat sich dat Problem... habe die neuste Version manuell installiert.. die Update Funktion hats nicht gefunden. Sofort danach hat mein Desire Problemlos verbunden...

EDIT2: Nun gehts wieder nicht... sehr eigenartig... habe nur die Verb. getrennt, das trotz Verbindung keine Daten durchkamen... und nun wieder gar keine Verb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sterni

Sterni

Erfahrenes Mitglied
Bei mir ist es das Gleiche. Eine Verbindung bekomme ich nur zu Stande, wenn Share Internet aus ist. Leider ist DAS aber der Grund, warum ich das Programm nutzen möchte. ;)
Weiß Jemand Rat? Hab schon so viel gesucht im Netz...
 
M

meyster

Fortgeschrittenes Mitglied
Sterni schrieb:
Bei mir ist es das Gleiche. Eine Verbindung bekomme ich nur zu Stande, wenn Share Internet aus ist. Leider ist DAS aber der Grund, warum ich das Programm nutzen möchte. ;)
Weiß Jemand Rat? Hab schon so viel gesucht im Netz...
Neuerdings gibt es eine sehr interessante Alternative zu connectify me. Mit dem jüngsten Intel WLAN Treiber für Karten der neueren Generation kommt das Tool Intel My Wifi Technology. Das dient auch zum Verbindung sharen (mit nur EINER WLAN Karte ;) ).

Ansonsten den WLAN Treiber auf dem Laptop aktualisieren und das Handy neustarten... Mein Milestone spinnt manchmal auch und nach nem Neustart läuft alles wieder.

Grüße
 
B

bronxx2000

Neues Mitglied
Habs nun auch mitm Netbook getestet.. also mein Notebook als AP und das Netbook als Client.... und NIX.... die scheinen das treibermäßig durch den Stick zu blocken....
 
Sterni

Sterni

Erfahrenes Mitglied
Meine einzigste WLAN-Hardware ist ein USB-Stick von Hama. Somit kann ich das Intel-Programm leider nicht verwenden. Aber Connectify müßte doch gehen...aber ich bekomms nicht hin. Meistens ist es so, das ich, wenn ich mich auf dem Stein dann verbinden will, er es versucht, aber dann wieder abbricht und das von Connectify erstellte WLAN-Netz wieder weg ist aus der Anzeige des Steins. Naja, gibt wohl keine Lösung dafür. Muss ich mir wohl doch mal n WLAN-Router kaufen... . :(
 
A

aftours

Ambitioniertes Mitglied
Ja am Macbook geb ich auch das LAN was reinkommt über meine WLAN Karte raus. Dann fungiert der quasi als Router.

Habs mal für Windwos gegoogelt und sollte bei Windwos 7 gehen und bei älteren Versionen muss man irgendwas mit "virtual..." machen.
Hab mich nicht weiter mit befasst.

Vielleicht hilft dir das aber;-)