Reverse-USB-Tethering

  • 603 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Reverse-USB-Tethering im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
A

Acc3ss

Ambitioniertes Mitglied
Ja ich weiß, die SMS usw und sofort sind da ja auch integriert.

Könnte ich das Ding vllt rooten und danach einfach die ROM flashen? Ich hab echt kein Bock auf Timescape...
 
G

Grisu122

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo.
Kannst es rooten und danach einfach deinstallieren. Am besten mit Titanium Backup deinstallieren.
Lg
 
ronny33

ronny33

Experte
Hallo,

Timescape ist eines der Dinge,die auf den Xperia Geräten nicht deinstalliert werden dürfen soweit ich weiss,weil danach verschiedene andere Funktionen Fehlerhaft sein könnten und nicht mehr ordnungsgemäss funktionieren!
Könnte ich das Ding vllt rooten und danach einfach die ROM flashen?
Wie meinst du das genau?Es gibt keine Costum Roms für diese Geräte.

LG
ronny
 
A

Acc3ss

Ambitioniertes Mitglied
Ach man. Ich fand Android cool weil es "uneingeschränkt ist und nahezu unendliche Möglichkeiten" bietet.

Davon hab ich bis jetzt rein garnichts bemerkt... Es ist unflexibel und ich hab praktisch nen Sony-Erricson Branding drauf was unentfernbar ist.

(Zum Verständnis: Ja, ich hätte liebend gerne ein anderes Android Handy genommen, ging aber leider nicht und jetz wollte ich das beste drauß machen, aber dass Sony Erricson Android so derb kastriert is schon fast dreißt.)

Trotzdem danke für eure Mühen!
 
A

AlfredENeumann

Experte
Du machst mal folgendes:
Erstmal den Datenverkehr bei dem Gerät sperren.
Solange du Timescape nicht einrichtest, arbeitet es auch nicht.
Dann kannst du beim X8 den ADW Launcher installieren, und schon hast du ein ähnliches feeling wie bei den anderen Android Handys.
Aber Apps gibt es nur ONLINE, also musst du zwangsweise dich hier und da einwählen.
Aber ich kann dennoch nicht verstehen wieso du zuhause nicht mit dem Gerät ins Netz kannst.
 
ronny33

ronny33

Experte
Hey,
@Acc3ss

Wenn es dir wirklich nur darum geht,
Ich will einfach nur nen paar Apps haben die ich eh nur offline nutze
gibt es auch viele Seiten wo Du die .apk einer App(nur Freeware Natürlich) herunterladen kannst,
um dann auf deinem Handy zu installieren.
Hier z.b Android Freeware: Best and Free Software for Android mobile platform


und Internet halt nur zuhause über PC...
Wenn du ja Zuhause Internet hast,dann versteh auch ich nicht,warum kein Wlan.

LG
ronny
 
A

Acc3ss

Ambitioniertes Mitglied
Ja den ADW Launcher war auch das erste was ich mir draufgemacht hab. Hätte zwar lieber Launcher PRo genommen aber der läuft ja erst ab 2.1 (danke SE.)

@ Ronny
Genau so mache ich es ja jetzt. Ist zwar komplizierter als es sein müsste aber ok. Das Problem ist ja nur gewesen, dass du die APK's schlecht installieren kannst ohne Filemanager oder ähnlichem... Und sowas hast du ja am Anfang nicht^^

Also bin ich nachts um 1 Uhr nochmal zu McDoof gefahren um mein Handy mit ASTRO Filemanager auszustatten.

Und Wlan habe ich bisher zuhause immer abgelehnt, da mir die Pings da viel zu hoch sind und es unzuverlässig ist.
 
Lazy Rich

Lazy Rich

Experte
Sorry aber dann bist du einfach nur unfähig ein WLAN ordentlich einzurichten. Einfach einen Router kaufen der neben WLAN auch kabelgebundenes LAN benutzen kann und gut ist

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
A

Acc3ss

Ambitioniertes Mitglied
Stell dir vor, Lazy Rich, ich bin nich unfähig dazu, ich möchte mir aber keinen Routerk kaufen weil das Geld kostet und so wichtig ist mir Inet auf dem Handy nicht!

Ich hätte blos beim System der "unendlichen" Möglichkeiten erwartet das eine Internet-Übertragung per USB kein Problem ist, das konnte sogar mein altes Walkman Handy.
 
kevin111

kevin111

Erfahrenes Mitglied
Wir reden hier aber nicht von einem normalen Handy, sondern einen Smartphone.


Und bei einem Smartphone ist Internet etwas fast unverzichtbares.
 
w0mb4t

w0mb4t

Fortgeschrittenes Mitglied
Acc3ss schrieb:
Ich hätte blos beim System der "unendlichen" Möglichkeiten erwartet das eine Internet-Übertragung per USB kein Problem ist, das konnte sogar mein altes Walkman Handy.
Sorry, dass halte ich für ein Gerücht!

Mit dem Handy über USB angeschlossen surfen (und die Verbindung des PCs nutzen) ist blödsinn!

Das Handy als Modem nutzen und mit dem PC über die Internetverbindung des Handy surfen, da bin ich bei dir.

Warum sollte man denn über das Handy surfen, wenn der PC, der die Verbindung teil eh an ist?! Da sitz ich doch lieber vor dem Monitor... ist doch viel angenehmer...
 
B

bolzerrr

Neues Mitglied
It es möglich das das Spica über USB online geht, das Internet des PC´s benutzt?
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich bei mir in der Firma bin habe ich leider kein WLan. Mein Rechner hat aber Internet. Da ich eh mein Defy immer am USB dran habe, wollte ich fragen ob es möglich ist, dass er eine Verbindung über das USB aufbaut und dann ins Internet geht.

Grezz
 
Abaddon

Abaddon

Stammgast
Moin,

100% sicher bin ich nicht, aber ich denke Nein!
Wie sollte das gehen ... ?!

Gruß
 
5

50nico

Neues Mitglied
brauchs du doch garnicht das spica hat doch Wlan
 
N

netrider

Neues Mitglied
Mir wäre kein Programm bekannt, weder unter Linux noch unter Windows, welches eine Internet-Verbindung über USB an ein Mobiltelefon weiterleiten könnte. Glaube das ist auch nicht so einfach, da das Handy gleichzeitig in der Lage sein müsste, die USB Verbindung als Datenverbindung (Mit IP Adresse) zu behandeln.

Nachdem ich gerade noch einmal recharchiert habe, soll es mit SE Handys möglich sein.
Du könntest mal probieren es mit angeschlossenem USB über das ICS von Windows Vista/Win7 zu versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Woodstock

Woodstock

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube, die Frage rührt daher, dass PDAs mit Windows Mobile mittels USB Anschluss und ActiveSync (bzw. Windows Mobile Gerätecenter) eine Internetverbindung über den Netzwerkadapter des angeschlossenen Windows-PCs herstellen können (ohne irgendwelche Netzwerkkonfigurationen auf dem mobilen Gerät). Können das Mobiltelefone wie z.B. das HTC HD2 auch? Würde mich nicht wundern wenn das ginge. Nur da übernimmt dass dann halt die Software auf dem Windows-PC, die mit Windows Mobile auf dem mobilen Gerät kommuniziert.

@opfer1: Die Arbeit so etwas für Android Geräte zu programmieren hat sich vermutlich noch keiner gemacht, da die Dinger ja alle WLAN haben. Man kann ja aus einem kabelgebundenen Netzwerk mithilfe eines (recht günstigen) AccessPoints auch ein WLAN machen. Nur weiß ich nicht, was Dein Chef dazu sagt...

Gruß
Woodstock
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Symbian Devices können das auch recht einfach über die Pc-Suite ;-)
 
N

netrider

Neues Mitglied
Also mein Nokia e51 kann das nicht über die Nokia Suite.
Ich kann lediglich eine Handy-Internet Verbindung herstellen und somit das Handy als Modem benutzen um dem angeschlossenen PC Internetverbindung zu gewähren. Anders herum habe ich es noch nicht hinbekommen.
 
C

camilla

Gast
Vielleicht hat er aber daheim/im Büro kein WLAN und der Rechner ist per Kabel mit dem Router/Modem/Internet verbunden?
Aber von USB-tethering hab ich auch noch nie was gehört.
 
Ähnliche Themen - Reverse-USB-Tethering Antworten Datum
2
26
5