Wipe Cache nach einem Update nötig?

  • 26 Antworten
  • Neuster Beitrag
Queeky

Queeky

Lexikon
In den Foren gibt es vielleicht 100 Nutzer, die sich mit den Themen hier beschäftigen. Draußen in der großen weiten Welt laufen Millionen Menschen mit Handys rum, unterschiedlichste Hersteller. Millionen Menschen haben noch nie was von Wipe Cache gehört. Und die alle bekommen auch Updates. Ich stelle mir das ganz schön schlimm vor, dass diese Millionen Handys da draußen in der Welt alle miserable laufen, nur weil diese Menschen alle keinen Wipe Cache machen ;)
Wer damit nachts besser schläft, soll's machen.
Wipe Cache habe ich höchstens mal gemacht, wenn ich ein Custom Rom installiert habe. Aber bei normalen Updates seitens Herstelle noch nie. Läuft.
 
MAUTY

MAUTY

Stammgast
@Queeky

Viele kennen sich Null aus und haben Probleme die sie nicht also solche erkennen. Siehst wohin das führt?

Willst Du mich jetzt als lügner stempeln? Ich hatte schonmal Probleme damit in der Vergangenheit und sie so lösen können

Wie viele da draußen haben das S10 und keine Akku Probleme....oder doch? Tja. Leute die sie erkennen und sich auskennen machen sich die Mühe die zu lösen. Dazu ist das Netz voll von genau diesem Tipp! Also sind alle Dumm und haben keine Ahnung?

Das ist doch Null Zielführend. Wozu gibt es denn solche Foren ( die Welt besteht nicht nur aus Android-Hilfe ) um sich auszutauschen. Es geht nicht immer darum recht zu behalten
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Inventar
@MAUTY
Scheinbar haben wir die ein Wipe Cache machen alle keine Ahnung.
Viele sagen auch sie machen bei Versionssprünge kein Hard Reset weil das Gerät ja eh läuft und es dann unnötig sei. Dann aber rum heulen wenn doch nicht alles läuft.
Aber warum soll ich es drauf anlegen wenn ich doch den Problemen vorbeugen kann? Wenn dann noch was sein sollte kann ich immer noch sagen zum Hersteller habe ich schon gemacht. Man sieht doch in der Samsung Community das mittlerweile immer gleich ein Hard Reset empfohlen wird.
 
Queeky

Queeky

Lexikon
Wenn's hilft, soll doch jeder machen wie er meint.
Es scheint nur manchmal so, als hätten Nutzer in den Foren schon immer die Weisheit mit der Muttermilch bekommen, und die Software-Ingenieure von Welt-Firmen wie Samsung, Huawei etc. hätten noch nie von solchen Dingen gehört. Sind aber die erfolgreichsten Handyhersteller und Verkäufer.
Ganz besonders immer diese Akku-Weisheiten von wegen nur zwischen 20 - 80 % laden und nutzen. Das scheinen auch nur die cleveren Nutzer in den Akku-Foren zu wissen. Von den großen Handyherstellern die Ingenieure haben davon bestimmt noch nie was gehört ;)
 
MAUTY

MAUTY

Stammgast
Wenn Du das sagt ;) Deine Anspielung ist zu Offensichtlich für mich, stört mich aber nicht^^ Wenn ich die Wahl habe, dann nehme ich fundierte Fachmagazine als Vermutungen anderer ohne Gegenbeweis. Wenn Du Dich darüber stellen willst, kein Ding. Ich befreie mich nun davon, Destruktive gehabe bringt keinem was. Also dann doch lieber mal beim Thema bleiben und Produktiv versuchen Probleme lösen. OT Off meiner seids, Dir stehts frei
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Samsung Galaxy S7 Medienserver saugt Akku leer - Gelöst

Das ist ein Beispiel und so war es bei mir und aufm Note 3, sowie Note 7. Gerade beim Note 7 wars extrem wegen den Chaos Updates, ich hatte seltsam Microruckler und mein Handy wurde Brutal heiß und verlor heftig Akku. Dieser Medienserver war extrem nervig. Aber nicht jeder hatte das Problem. Auch wurde das Medienserver Problem durch Apps und Speicherkarten ausgelöst. Wipe Cache war da nur eine Variante die zum Ziel führen konnte.

Oder das dauerhafte bei jedem Handy mich verfolgende Deep Sleep Problem.
Ein Beispiel mit dem Deep Sleep was übrigen auch beim S10 im Samsung Forum zu finden ist, nicht nur von mir.

Hier eins Thread aus diesem Forum

Oreo und der Akku

Auch hier wurde der Tipp gegeben

Phone not going in deep sleep mode

Noch viele mehr...

Wie ich schon sagte, ob es heute immer noch Probleme damit gibt kann ich nicht sagen, seid dem Note 8 hatte ich es nicht mehr (Medienserver). Obs mit Android 8-9 behoben wurde, ich hab zumindestens keine entsprechende Info von Google finden können. Würde es so eine geben, würde ich es aber dennoch tun. Weils in meinem Kopf ist.
Ich hatte nach 3 Wochen s10+ Nutzung plötzlich Deep Sleep Probleme. Wipe Cache hatte ich zu erst gemacht, aber das wars dann nicht. Es war dann aber raus ausm Kopf

Versteht mich nicht falsch... Aber diese Tipps haben ja irgendwo auch zum Erfolg geführt. Vieleicht ist es heute nur noch Kopfkino...kann sein, aber in der Vergangenheit eben nicht.
 
M--G

M--G

Inventar
@Queeky
Von dem Akku Geschwätz halte ich zum Beispiel gar nichts. Meine Handys haben immer gehalten wenn ich auf 100% Lade. Aber das mit dem Wipe Cache mache ich seitdem ich einmal ein Problem hatte und es hinterher weg war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Queeky schrieb:
Ganz besonders immer diese Akku-Weisheiten von wegen nur zwischen 20 - 80 % laden und nutzen. Das scheinen auch nur die cleveren Nutzer in den Akku-Foren zu wissen. Von den großen Handyherstellern die Ingenieure haben davon bestimmt noch nie was gehört
Das Lustigste ist ja das diese User auf bis zu 50% der Kapazität freiwillig und ohne Not verzichten, nur um dann im Endeffekt, und das auch nur theoretisch, am Ende eine höhere Kapazität zu haben, die sie vorher sowieso nie genutzt haben.
Ich finde das immer extrem faszinierend und habe mir deswegen schon den Mund fusslig diskutiert. Bestimmte Mythen werden sich auf ewig halten, da kann man nichts machen.
Das Wipen gehört aus meiner Sicht aber nicht dazu, dass bringt schon etwas. Ich selbst mache es nur wenn Probleme auftauchen und solche habe ich selbst schon erlebt.

androtalk schrieb:
Gern zitieren, die meisten Probleme treten auf eben weil (zu früh) gewipt wird.
Du kannst doch aber nicht einer Sache die Wirksamkeit absprechen, nur weil es eine Hand voll Leute gibt die sie falsch oder zu früh ausführen.
An der generellen Wirksamkeit ändert das wenig, deshalb ist Deine These vielleicht provokant, aber eigentlich obsolet.
Du sprichst doch dem Flashen mit Odin auch nicht die Wirksamkeit ab, weil einige User dabei durch Falschanwendung ihr Smartphone bricken. Das wäre dasselbe.



androtalk schrieb:
Das ein Wipe Probleme lösen kann steht außer Frage. Es ging darum das viele ihn machen, einfach weil sie ihn machen, aber gar keine Probleme haben. Jetzt mit Konjunktiven um die Ecke zu kommen...
Erstens Mal kommst Du doch selbst mit Konjunktiven um die Ecke und zweitens kann man eine Sache doch auch präventiv durchführen.
Du schnallst Dich im Auto auch an obwohl Du nicht jedes Mal einen Unfall baust. Und da ein (korrekt durchgeführter) Wipe nicht schaden kann, frage ich mich ernsthaft worum es bei dieser Diskussion eigentlich ging.
Ich bin etwas ratlos, um ehrlich zu sein.
 
Oben Unten