Anzeige laufende App

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung springen…
swa00 schrieb:
Weshalb IntelliJ ein zweites Mal ?
Hi.

Ich will IntelliJ IDEA nicht ein 2. Mal installieren, ich habe es doch noch gar nicht installiert.
AS nehme ich weiterhin für Android, aber es hieß doch ich solle erst mal Java lernen.
Dazu habe ich mir die 16. Auflage Java ist auch eine Insel zugelegt. Das lese ich gerade und parallel YouTube-Videos angucken.

Und für das Java brauche ich doch eine IDE. Es hieß ich soll lieber IntelliJ nehmen, als Eclipse.

LG
Heiko

PS: Von der IDE wurde noch nicht von VS Code gesprochen?!

PSS: Ich habe vorhin IntelliJ für Win runtergeladen. Installiere ich morgen mal.
 
Data2006 schrieb:
Ich will IntelliJ IDEA nicht ein 2. Mal installieren
Klar das du es nicht ein zweites Mal installiertest. Die Frage entstand weil AS eine etwas veränderte IDE von IntelliJ ist .
Installiere es und du wirst merken das es fast gleich ausschaut. Kommt aus dem gleichen Haus .
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Data2006 schrieb:
Dazu habe ich mir die 16. Auflage Java ist auch eine Insel zugelegt. Das lese ich gerade und parallel YouTube-Videos angucken.
Ich gehe doch recht in der Annahme das du noch Java Anfänger bist.

Zum Lernen von Java würde ich das Buch „Java Ist auch eine Insel“ nicht empfehlen. Das ist ein Nachschlage Werk aber kein Buch zum Lernen das dich Schrift für Schritt zum Erfolg führt.


Dafür würde ich das Buch "Java von Kopf bis Fuß" als sinnvoller halten für Anfänger.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Data2006 und swa00
Moin.

Ja, ich bin Java Anfänger. Das Buch wurde doch hier empfohlen, also das „Java ist auch eine Insel“. Weiß nicht mehr von wem. Das Buch hatte ich ja extra gekauft.
Will jetzt nicht unbedingt noch mehr ausgeben. Neu kostet „Java von Kopf bis Fuß“ knapp 50€. Oder tut es auch eine gebrauchte Version von e…y?
Oder irgendwo online?

Welche IDE wird im „Java von Kopf bis Fuß“ genutzt? Nicht das ich IntelliJ installiere, dann aber doch ne andere IDE zum Einsatz kommt.

Lieben Dank,
Heiko
Beiträge automatisch zusammengeführt:

PS: Das Problem ist, ich weiß nicht welche Auflage ich bekomme. Uralt Auflage bringt ja nicht viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heiko es ist im Prinzip egal , was für eine IDE du benutzt ....
Es geht ja hier um das Erlernen der Objekt-Orientierten Programmierung unter Java

Ja , Android ist jetzt nicht typisch Core Java , aber ich würde persönlich nicht den Aufwand treiben und parallel das Ganze aufsetzen.

Nimm dir ein Grundbeispiel in Android Studio und Bastel rum - du kommst auch damit weiter .

Die Basis Sachen findest du dann auch in jedem Buch oder Internet - notfalls hilft dir auch schon sehr gut GPT/Gemini.
Das kann auch die kostenlose Version sein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: jogimuc
Data2006 schrieb:
Ich bin gerade mit meinem Buch über AS dran.
Hallo hierzu würde mich interessieren welches Buch du hast.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Data2006 schrieb:
Welche IDE wird im „Java von Kopf bis Fuß“ genutzt?
Da wird eigentlich gar keine benutzt. Da geht es um das Erlernen der Sprache, OOP und das kann man mit einer IDE oder ohne zb. Editor und Kommandozeile.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: swa00
Ok, dann habe ich mich vertan. Sorry.

Anbei auch mein Buch das ich mit AS habe.

LG
Heiko
 

Anhänge

  • IMG_0619.jpeg
    IMG_0619.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_0618.jpeg
    IMG_0618.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: swa00
Moin.

Im Buch steht 1. Auflage 2018.

Habe im Buch geblättert. Scheint so als wenn es API 21 wäre.

LG
Heiko
 
Also setzt das Buch auf den Stand 2014 auf .
Das wäre in dieser Branche mit "Mittelalter" zu vergleichen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok. Dann habe ich eine Uralt Version. Kein Wunder das die Masken mit meinem aktuellen AS nicht übereinstimmen.

LG
Heiko
 
Ich habe es überflogen - für dein Vorhaben ungeeignet - da viele Dinge vom (Android) Syntax nicht passen .

Ich entwickle jetzt schon seit über 40 Jahren hauptberuflich und ich habe noch nie ein Buch in der Form in der Hand gehabt,
weil man auch nie das passende finden wird ( veraltet) und man bei einer Unstimmigkeit einem die Kenntnisse fehlen , dass auch als "Unstimmigkeit" zu erkennen - so etwas ist nur durch Praxis und nicht durch Lesen in einem Buch zu erkennen.

Doch , wenn ich mich recht erinnere : in den 80er Jahren hatte ich mal Basic und Pascal Litereratur.
Selbst ein Fachstudium versetzt dich nicht in diese (aktuelle) Lage.

90 % der Kenntnis entsteht durch autodidaktisches Erlernen und zwar in dem Moment, wo ein Problem auftritt und man für diesen einen Punkt recherchieren muss. Also Online.
Selbst da muss man auf das Veröffentlichkeits-Datum achten.


Und eigentlich hilft nur die originale API Documentation , die m.E. mittlerweile sehr gut dafür geeignet ist.
Oder die oben genannten erweiterten Recherchehilfen - die sind für Dich allemal ausreichend.

Also Ziel festlegen , einfach loslegen und sich durchkämpfen ..,...
 
Zuletzt bearbeitet:
Es Kommt darauf an was du willst und was du schon kannst.
Erstens willst du für Android schreiben und nicht für Desktop. Das Buch vermittelt die die Grundlagen zu Java für Desktop.

Wenn du einigermaßen Java kannst und vor allen auch das OOP verstanden hast würde ich zu einen Buch zu Android raten.
zb . Android 11: Das Praxisbuch für Entwickler, hatte ich auch mal online gefunden.
Aber auch bei Tier gab es ein online Buch zu Android 8 zum lesen.

Interessant könnte auch sowas wie Entwurfs Muster sein (Andoid MVVM) dazu sollte aber auch das OOP verstanden sein. Und hier haben die meisten Anfänger die größten Probleme.

Da hilft es auch einfache Beispiele auf Desktop zu machen, aber das musst du entscheiden.

Erkläre doch mal was für eine APP du machen willst was sie können muss .Da kann man dann auch gezielt Hilfe geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: swa00
Hallo zusammen,

vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

Ich weiß jetzt nicht mehr was ich machen will.

Ich wollte Java als Grundlage lernen. Und dann zu Android wechseln. Oder ich bleibe dann bei Java Entwicklung für PC/Laptop.
Du meinst dieses Buch ne: Inhaltsverzeichnis
Hast Du noch einen Link für eine Druckversion? Über Google habe ich da keinen passenden Link gefunden.
Das Buch ist für Kotlin. Da komme ich mit Java nicht weiter. Und es heißt:

Programmierkenntnisse Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

Um die Beispiele nachvollziehen zu können, müssen Sie kein Kotlin-Profi sein, allerdings sollten Sie diese Programmiersprache und ihre Klassenbibliothek zumindest in Grundzügen beherrschen. Eine kompakte Einführung finden Sie in Anhang A. Das Literaturverzeichnis in Anhang D enthält empfehlenswerte Bücher für den Einstieg in Kotlin.

Kotlin kenne ich ja auch nicht.


LG
Heiko
 
Heiko ,

ganz ehrlich , wir wissen auch nicht was du möchtest :) Wenn ich mir den ersten Beitrag anschaue , sind wir davon ausgegangen , dass du Programmier-Grundkenntnisse schon besitzt - da du mit AS direkt beginnst .

Jetzt im Laufe der letzten vier Seiten kommen wir so langsam dahinter , dass doch gar keine Grundkenntnisse vorhanden sind . Oder etwa doch ?
Deshalb auch die teilweise widersprüchlichen Antworten , weil deine Angaben widersprüchlich sind.

Also beantworte mal diese Fragen :
a) Hast du Grundkenntnisse - wenn ja wo und wie , wie lange ?
b) Wenn ja , gibt es schon laufende Projekte von Dir , welche Sprache, welche Plattform
c) Wo haperts ? an OOP an Java ansich ?
d) Was ist dein Ziel - Hobby ? Geld Verdienen ?

Rente vorbereiten ? :) <- das war ein Gag , du weist dass ich älter bin als Du.
 
Kotlin ja das habe ich übersehen dachte du kannst das etwas.

Das Buch gibt es auch für Java aber nur Android 8. Und da sich mit Android 11 einiges geändert hat dachte ich das es besser wäre.
Eine Druckversion kenne ich nicht.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Dann schaue nach einem Buch das relativ neu ist in Java für Android .
Wenn du was brauchst was du in der Hand halten kannst.
Habe da jetzt leider keine Empfehlung .
 
Zuletzt bearbeitet:
OK Sorry.

a) Grundkenntnisse in Java oder Kotlin habe ich keine. Ich hatte vor Jahren mal ne Ausbildung in C/C++, VB(A), Unix Shellscript (u. a. auch awk), aber das ist zu lange her. Insbesondere bei C++ und OOP bin ich an meine Grenzen gestoßen. Möchte jetzt aber wieder in die Programmierung einsteigen.

b) keine Projekte

c) Ich will neu wieder einsteigen

d) Ziel wäre, wenn es geht, schon beruflich, sonst eben nur privat.


=> Ich glaube ich bleibe jetzt erst mal bei Java für Desktop (PC/Laptop). Je nachdem wie es klappt, mache ich anschließend mit Java für Android weiter. Oder ich steige dann auf Kotlin um.

LG
Heiko



PS: Ich dachte ursprünglich ich komme mit meinem alten AS Buch weiter.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

PS: Über YouTube gucke ich mir z. Zt. paar Videos über Java an. Das würde mir schon gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
https://www.uni-trier.de/fileadmin/urt/doku/java/v80/java8.pdf

Für den Anfang ist das eigentlich nicht schlecht ist zwar nur Android 8.
Und manschs hast sich auch geändert aber da könnten wir ja vielleicht helfen.

Grundlagen Java da würde ich immer Desktop und erst mal auch nur Ausgabe auf Kommandozeile empfehlen. Gui erst später.
Denn um OOP zu verstehen reicht die Kommandozeile aus. Und da wäre aus deinen gefunden Bucht Artikel 4 sinnvoll.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

sorry wolte das verlinken
https://www.uni-trier.de/fileadmin/urt/doku/android/android.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: swa00
Hmmm…. Danke.

Kann ich nicht IntelliJ nehmen? Wegen dem Editor und da kann ich das Programm doch leichter laufen lassen.
In den Videos wird Eclipse verwendet und der Tutor braucht nur Play zu klicken. Ist doch einfacher als über Konsole/Terminal.

LG Heiko
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung springen…

Ähnliche Themen

Manny87
  • Manny87
Antworten
11
Aufrufe
252
swa00
swa00
E
Antworten
24
Aufrufe
916
zmsoft
zmsoft
S
Antworten
2
Aufrufe
317
swa00
swa00
Zurück
Oben Unten