OPEL, Android Auto, Google Maps - wer versteckt die Außentemperaturanzeige???

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OPEL, Android Auto, Google Maps - wer versteckt die Außentemperaturanzeige??? im Android Auto Forum im Bereich Fahrzeuge & Konnektivität.
Pontis

Pontis

Neues Mitglied
Hallo in die Runde - am Wochenende mussten wir von Dänemark ca. 600 Km bis nach Hessen fahren - immer bei Temperaturen so um die 0°Celsius und Sprühregen. Ab Hamburg war der Streudienst unterwegs. Da wäre für uns natürlich die ständige Info über den Stand der Außentemperatur absolut wichtig - aber Pustekuchen:
Solange der Screen von Android Auto samt Google Maps aufgeschaltet ist, wird die Anzeige der Außentemperatur davon verdeckt. Hallo?????

So blieb uns nur übrig, immer wieder mal AA mit Maps abzuschalten, um die Temperatur-Info ablesen zu können. Und das bei einem Fahrzeug aus dem Baujahr 2019... Ärgerlich!

Pontis

20220107_124904.jpg

20220107_105602.jpg
Sauwetter um den Gefriepunkt - Temperaturanzeige hinter Maps versteckt...
 
josifi

josifi

Ikone
Hat dein Auto keine Temperatur-Anzeige? Google misst ja nichts, das sind nur Berechnungen irgend eines Wetterdienstes und entsprechend ungenau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pontis

Pontis

Neues Mitglied
Doch, hat es - aber wie ich schrieb, wird die Anzeige des Autos von Android bzw. Maps verdeckt... Tolle Sache!
 
holms

holms

Guru
@Pontis Auch keine zweite Anzeige hinter dem Lenkrad (wie bei VW, Skoda, Seat....)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pontis

Pontis

Neues Mitglied
Oops! Nein, definitiv nicht, leider. Unverständlich...
 
holms

holms

Guru
@Pontis Schlecht. Hmm.

Pontis schrieb:
So blieb uns nur übrig, immer wieder mal AA mit Maps abzuschalten
Kannst du nicht einfach mal kurz die Ansicht wechseln - also ohne irgendwas abzuschalten? So kenne ich es auch als Möglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

note.apk

Stammgast
Das ist typisch bei Opel. Geht mir genauso.
In anderen Fahrzeugen wird wenigstens per zweifarbiger Schneeflocke gewarnt.
Aber beides kann Opel nicht, das wiederum passt zu den andauernden Problemen, die das Radio macht.
Abstürze, Aufhänger, Display-freezes, Anzeige der Rückfahrkamera auf der Autobahn etc...
 
Pontis

Pontis

Neues Mitglied
Lieber note.apk - Du sprichst mir aus der gequälten Autofahrerseele! Seit Jahren müssen wir die Marke OPEL als Geschäftswagen fahren (Opel Insignia Sportstourer Diesel). Privat fahren wir ebensolange Skoda, verschiedene Modelle. Und genauso lange gibt es bei uns den Seufzer: "Na, ja, ist halt 'n OPEL!"
Dachten, das wird mit der Übernahme durch Groupe PSA mal besser. Bislang aber eine vergebliche Hoffnung...

Pontis
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
In dem Falle sollte man an Opel eher weniger meckern.
Ausser vielleicht, dass die Temperatur ausschließlich auf dem MM System ausgegeben wird .
Da hat man ggf. nicht "mitgedacht".

Ansonsten :
AA ist eine Fullscreen - Application - Lokale Daten des integrierten CAN-Bus-Systems werden erst mal nicht berücksichtigt, sondern nur das, was Google bei AA als Standard integriert hat.
Wo und auf welchem Register die Temperatur im Fahrzeug mitgeliefert wird, ist auch nicht genormt, weshalb es auch Sinn macht, dass AA dies weglässt- sonst müsste man für jeden Fahrzeughersteller und Software-Version eine ganze Armee von Entwicklern beschäftigen.

Es sei denn, man benutzt eine (Opel) App , die in den -Opel, Model xx,Version xx- Bus abfragt ( in dem Falle die Temperatur) und an AA übermittelt. Für AA gibt es dafür verschiedene genormte Schnittstellen.

Hat Opel denn keine eigene "App" für das Fahrzeug ? I.d.R wird dies damit bewerkstelligt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@Pontis Hast Du bei AA die Temperaturanzeige nicht aktiviert? Bei mir (Seat) funktioniert die Anzeige der Temperatur bzw. des Wetters in der Statusleiste von AA inzwischen ziemlich zuverlässig. Wäre dann zumindest ein Anhaltspunkt...
 
N

note.apk

Stammgast
Android Auto würde ja nur die Temperatur Anzeigen, die die Google Wetterdaten für den Standort bereitstellen. Da sind aber schonmal etliche Grad in beide Richtungen als Abweichung drin. Da kann man auch den Finger aus dem Fenster halten und selbst messen/raten.
Das Auto hat ja bekanntlich ein Thermometer und misst die lokale, tatsächliche Temperatur.
Man muss die Anzeige ja auch nicht ins Radio bringen, besser und sympathischer wäre mir das Armaturenbrett, da wäre sie auch eher im Blickfeld. Mir persönlich fallen Änderungen dort auch schneller auf.
Naja, Opel halt.
 
Ähnliche Themen - OPEL, Android Auto, Google Maps - wer versteckt die Außentemperaturanzeige??? Antworten Datum
6
2
2